Special

Wir bauen einen Euro Rack Synthesizer - Teil 4 - ADSR Modul

Das ist der 4. Teil unserer Serie zum Thema Euro-Rack Synthesizer. Jetzt ist es Zeit ein ADSR Modul für die Hüllkurven auszuwählen.

Das ausgewählte Modul kann aber noch viel mehr als nur "adsren", Patrick zeigt die vielen Möglichkeiten des > Doepfer A -141-2.

Ergänzt hat Patrick das System mit dem spannenden > Doepfer Slew Prozessor A 171 -2

Patrick Detampel ist Produktspezialist beim Berliner Synthesizervertrieb > Alex 4.

Download  > HD > medium > small

01.08.2016 - Special

Dein Kommentar

  1. #3 herw schrieb am 06.08.2016
    @Petertet
    Hallo Petertet,
    hier findest du was du suchst:
    Dr. Modular - Analog Synthesizer Workshop [Teil 1]
    https://www.youtube.com/watch?v=KzQNrnCQds8

    ... und weitere Videos.

    Die ausschließliche Reduktion auf Doepfer-Module ist sicherlich beim Start in die Modularwelt keine schlechte Option, da die Basismodule relativ preiswert sind (Mehrfach-Hüllkurven, -LFOs und -Filter.
    Auf Dauer (nach Jahren) wird man wohl auch andere Hersteller zu schätzen wissen, auch wenn ich persönlich bisher ausschließlich Doepfer-Module besitze.
    Insofern ist diese Video-Serie ein Blick über den „Doepferrand” hinweg ;)

    ciao herw
  2. #2 Petertet schrieb am 05.08.2016
    Hi
    Das Thema interessiet mich sehr, und sicher auch viele andere.
    Von Döpfer gibte es doch das basis System1/2.
    Warum macht man nicht ein einsteigerkurs mit diesen Synths?
    Weil,mir fehlen die Patch beispiele für die einzelnen Module,(die werden bei Döpfer erklärt.aber einen anfänger nutzt das nichts) was die machen und wie verbindet man die sinnvoll und richtig.
    Einige sachen sind klar,VCO mit Mixer...VCF...ADSR u.s.w.,aber was machen z.b.dieanderen Module A-116,oder wie Patcht man A-160 mit A-161...u.s.w.? A-115-A116-A-170...??
    Das Buch von Anderas Krebs ist zwar gut aber mehr für fortgeschrittene.
    Ganz einfach: mehr Patch beispiele für AHA! Ach So!jetzt weiss ich! effekte.
    Danke und Weiter so.
    Petertet
  3. #1 herw schrieb am 02.08.2016
    Hallo,
    ich schaue mir die Videofolgen sehr gerne an. Da ich selbst ein großes Modularsystem besitze, sind mir die Begriffe und meisten Anwendungsmöglichkeiten durchaus bekannt.
    Für einen Einsteiger (Noch-Nicht-Besitzer) sind jedoch die theoretischen Beschreibungen von Einsatzmöglichkeiten schwer nachzuvollziehen. Insbesondere werden ja zu diesem Zeitpunkt noch Module des im Hintergrund laufenden Systems benutzt.
    In den nächsten Folgen werden sicherlich VCA und VCF besprochen.
    Nachdem man ein Grundsystem zusammengestellt hat, ist es meiner Meinung nach unbedingt nötig, sich um grundsätzliche (verschiedene) Patches zu kümmern, um zu zeigen, was alles möglich ist. Das direkte Patchen am vorgestellten System finde ich interessant, verschiedene Farben für verschiedene Signalwege wären aber übersichtlicher.
    Begleitende und einführende Literatur kann man auch angeben (z.B. Doepfer Handbuch, Florian Anwander etc.).

    Ansonsten weiter so!
    ciao herw

Weitere Videos