Stammtisch

Werkstatt & die Top-News der Woche

Der MusoTalk Stammtisch rund ums Audio-Recording. Unsere Themen diese Woche:

> Werkstatt von Moog, erste Bilder des neuen Synthesizer

> Reaper 4.611 DAW für Mac & PC

> HOFA free TV - MP3 Tutorial

> iTunes Zahlen rückläufig !

> 10% auf alles im Waldorf-Music Online Store

> Nuage Workshop Tour

Tom Ammermann > Spacital Audio Designer macht in Headphone Surround und betreibt das Luna Studio in Hamburg.

Andrew Levine > Blumlein Records ist unser Mann für mobiles Recording  und Mikrofonierung.

Download >medium >small >audio only

24.04.2014 - Talks und Interviews

Dein Kommentar

  1. #15 DerSchoene schrieb am 02.05.2014
    Der Pono wäre für mich interessant, wenn der Kopfhörerausgang ordentlich Power auch für hochwertige (und damit meistens auch hochohmige) Kopfhörer hätte.

    Was nützen einem die schönsten Audiowerte und super dynamische Aufnahmen, wenn man in der Straßenbahn nichts mehr hört, weil der Player dermaßen kastriert ist, dass man maximal 0dB RMS Musik in Flüsterlautstärke zu hören bekommt. Dynamische Musik (zum Beispiel Klassik oder Jazz) ist selbst in leisen Umgebungen absolut unhörbar auf aktuellen mobilen Geräten (im wahrsten Sinne des Wortes).

    Aktuell kann man ja wirklich gar nichts mehr kaufen. Und das liegt nicht am Preis, denn Apple ist hier sogar am schlechtesten von allen (mit Abstand).

    Zu der Werbung: Da muss ich meinen Vorschreibern leider Recht geben. Dass die Werbung sein muss, ist klar. Aber das muss doch auch irgendwie subtiler/eleganter zu machen sein. So wie es jetzt ist, ist das echt lästig.
  2. #14 Jan S schrieb am 01.05.2014
    Der Andrew kann in Zukunft gerne wieder öfter mal vorbeischauen, stimme ich zu. Und Werbung am Anfang und dreimal zwischendrin ist wirklich zuviel...

    HD Audio und diesen Pono-Kram halte ich persönlich für Marketinghype, um den HiFi-Snobs denselben Kram, den man ihnen schon mal als LP und CD oder sogar SACD verkauft hat, nochmal für teuer Geld als HiRes zu verkaufen... Funktioniert halt immer wieder.
    Ich stimme persönlich dem Vorposter Mark zu, wenn ich die Musik gut finde und die Produktion gut ist (viel viel wichtiger als höhere Bitrate oder Samplingraten!) ist auch ein MP3 über mein Handy unterwegs mal völlig OK, mal abgesehen das gerade unterwegs der umgebungslärm nicht zu unterschätzen ist. HiRes wird völlig überschätzt, eine gute Produktion in 16/44.1 oder 16/48 ist aus technischer und hörphysiologischer Sicht absolut ausreichend.
    Außerdem supporten weder meine Kopfhörer noch meine Boxen noch meine Ohren Frequenzen über 20Khz ...
  3. #13 DaSa schrieb am 28.04.2014
    Lieber Non Eric

    Ich habe euch einen Kommentar zur aktuellen Sendung geschickt, in dem ich die Identische Aussage mit nahezu dem gleichen Wortlaut gebraucht habe, wie Marius in Posting #12.

    Kann es sein, daß Ihr vergessen habt ihn freizuschalten..... ? ;-)

    Gelesen habt Ihr ihn doch wohl hoffentlich ;-)

    Gruß,
    Danny
  4. #12 Marius schrieb am 26.04.2014
    Mal wieder eine schöne Sendung! Es hat mich sehr gefreut, dass dort endlich mal wieder Leute saßen, denen Synthesizer relativ egal sind.

    Leider, lieber Non Eric, muss ich mich den kritischen Stimmen im Bezug auf die Werbung hier anschließen. Ich kann total verstehen, wie wichtig die Werbepartner für euch sind! Und habe auch kein Problem damit, sondern freue mich viel mehr, dass es euch gelungen ist, so große Namen als Partner zu bekommen.
    Ob nun drei Werbeblöcke zu viel sind oder nicht, darüber lässt sich streiten. Wenig ist es sicherlich nicht. Was aber - meiner Meinung nach - absolut gar nicht geht, ist das krasse Unterbrechen der anderen Mosutalker mitten in einer Diskussion. Das ist zum Einen gegenüber den beiden Mitstreitern sehr unhöflich und sorgt zum Anderen dafür, dass die Werbung hier zum ersten Mal (für mich) genervt hat! Das macht eine tolle Sendung schon etwas kaputt. Schade.
    Ich glaube auch gemerkt zu haben, dass dir, Non Eric, das in der der Situation schon unangenehm bewusst war. Von daher muss hier etwas optimiert werden. Zur Not sollten in solchen Situationen/Sendungen z.b. zwei der Werbepartner in einem Block zusammen gefasst werden. Dann entstehen weniger erzwungene Unterbrechungen.
  5. #11 Andrew Levine schrieb am 25.04.2014
    Das fehlte noch in den Shownotes!

    Neil Young - Pono Player - http://www.ponomusic.com/

    Zur Kickstarter-Campagne geht es hier: http://kck.st/1fduIjV

    Viele Grüße,

    Andrew
  6. #10 Andrew Levine schrieb am 25.04.2014
    Hallo Wolle,

    "'Aber wir fahren noch' mit 24/196" das ist schon erstaunlich! Ich bekomme maximal 192 kHz hin ;-)

    Zu "Zur 5.1 Sache ists, wie mit dem Fraunhofer Codec. Immer noch begrenzt auf 48 kHz für 6 Kanäle." das stimmt nicht für den DTS encoder. Stichwort 96-24. Und für unkomprimiertes Audio ist nach oben alles offen. OK, FLAC kann nur 24 bit…

    Viele Grüße,

    Andrew
  7. #9 Alex schrieb am 25.04.2014
    Es gibt da eine Bewegung.

    Ich hab den ganzen mp3 Kram nie mitgemacht und wundere mich nicht darüber, dass viele Leute auf den Geschmack kommen und ihre Musik in vernünftiger Qualität hören wollen.

    Endlich wird hoffendlich die Arbeit von den etlichen tontechnikern wieder etwas mehr gewürdigt.
  8. #8 Josel schrieb am 25.04.2014
    Also ich hatte im Gegensatz zu Tom Ammermann bei Windows Updates/Upgrades keine Probleme. Es wurden auch keine Einstellungen oder sonstwas verändert. - Aber jemand der seine Softwaredemos mit fiesen Piepstönen durchtränkt die lauter als 0dbfs sind sollte so wie so nicht mit Computern arbeiten. - Den Technikschrott vom Ammermann habe ich gleich wieder vom Computer gelöscht. Andere Firmen sind einfach kompeteter als die Hobbybastler von new audio technology.
  9. #7 and-y schrieb am 25.04.2014
    Sehr geil das Andrew mal wieder dabei ist! Wollte letztens schonmal nachfragen wo der abgeblieben ist ;)
  10. #6 Max schrieb am 24.04.2014
    Wenn ich mir Musik kaufe, dann in der best möglichsten Auflösung.
    "Schlechter / kleiner" machen kann man es ja dann immer noch....
    Oft wird aber auch wieder direkt Vinyl gekauft ;)
    Die Verkaufszahlen steigen ja auch wieder.. @Itunes Rücklauf ...



    PS: leider zu viel Werbung / zu viel verlorene Zeit in der Show...
  11. #5 Wolle schrieb am 24.04.2014
    Tag auch,

    HiRes, interessantes Thema.

    Das Sony als 1 Bit Pionier auf einen Zug aufgesprungen ist, der schon etwas läuft, ist nicht verwunderlich.
    Ausgehend von Skandinavien, hier die Firma DAD in Dänemark, hatte man vor einigen Jahren einen ersten großen prof. Wandler mit DXD und DSD Fähigkeiten abgeliefert (mittlerweile 3. Rev.) und Referenzaufnahmen (http://www.2l.no/dort zu finden) veröffentlicht.
    Es gab dann in diversen Foren auf-/angeregte Diskussionen. Die AMIs wurden aufmerksam und stellten das Thema DSD nach oben, zumal DSD over PCM (DoP) als offener Standard entwickelt wurde, auch von Andreas Koch (ehemals Sony). Nun sind die AMIs eher begeisterungsfähig, wie Mitteleuropäer und haben etliche Label aus dem Boden gestampft. Namen, wie Chad Kasem, Cookie Marenco, Bruce Brown, Jonathan Tinn, etc. tauchen hier auf. Thema auch - HiRes von Mastertapes.
    Der gute David Chesky konnte auch begeistert werden (Business as usual), da lief die Sache schon und mit SONY wurde intensiv geflirtet, bzgl. 1 Bit Wandlung.
    'Aber wir fahren noch' mit 24/196 und sind schon in skeptischen Diskussionen, was denn die 'MP3' Konsumenten zukünftig im mittelständischem Haushalt hören könnten.

    Zur 5.1 Sache ists, wie mit dem Fraunhofer Codec. Immer noch begrenzt auf 48 kHz für 6 Kanäle. Auch nicht ermutigend.

    Na - dann werden wir wohl neues Equipment im Studio brauchen, wo noch alt ehrwürdiges Zeugs (PPC)steht.

    Bitte - ich lächle hier, denn - mir ist alles recht ab 24 Bit 96 kHz, wobei dann doch DSD von der Datenmenge im Vorteil ist.

    Ich hoffe, ich konnte etwas Licht ins Dunkel bringen. Und bitte- manches nicht allzu ernst nehmen.

    Grüße aus dem Bundeshauptdorf
    Wolle
  12. #4 Kirk schrieb am 24.04.2014
    Warum fährt den jetzt die Kamera ständig hin und her?
  13. #3 anonym schrieb am 24.04.2014
    Ich versteh ja das du das Programm mit Werbung finanzieren musst.
    Aber es wird langsam wirklich zu viel. Andere Seiten (the verge, engadged) haben daraus gelernt.
    Du verlierst zu viele Zuschauer.
    Bitte komm auf ein erträgliches Mass zurück.
  14. #2 Mark schrieb am 24.04.2014
    Mensch Leute, was für eine tolle Sendung!!
    Die Beste seit langer Zeit!!!

    Tom und Andrew kann man einfach super zuhören.
    Sehr sachlich und beide haben Fachwissen und viel gesellschaftliches Niveau.

    Gibt nicht mehr viele Menschen die mich in der Tiefe Packen wenn ich ihnen zuhöre, weil sie etwas zu sagen haben.

    Nun meine Meinung zu HD Audio.

    Ob 320er MP2 oder Wav oder Flac oder 96Kbit usw. ist mir wirklich egal. Musik die mich emotional packt oder wie ein Soundtrack durch den Tag begleitet, erreicht mich auch durch ein Mono Radio!

    Das Problem in der heutigen Zeit ist viel mehr, nicht nur bei Musik, der Verlust von Inhalt.
    Das selbe erleben wir gerade mit 4k Video. Mich interessieren Mrd. von Pixel nicht. Ein Wirklich guter Film ist ein wirklich guter Film wenn es ein wirklich guter Film ist !!!

    HD Audio wird genauso floppen wie SACD und 3D Video.
  15. #1 sven schrieb am 24.04.2014
    Yeah , der Andrew is endlich wieder da...!!!

Weitere Videos