Special

Waves NLS Non-Linear Summer Plugin

Das Waves Plugin NLS ist ein "non-linear summer" und soll die klanglichen Vorteiler des analogen Summierens simulieren.

Dafür hat Waves über 100 einzelne Mischpultkanäle emuliert. Das Plugin verspricht den warmen Sound von drei berühmten Konsolen ins Homerecording Studio zu bringen.

Das Plugin läßt sich einzeln als Insert, aber auch auf dem Aux-Bus einsetzen.

Ich bin gespannt und hoffe es auch selber bald mal testen zu können.

> Herstellerinfos: Waves NLS Plugin

Download: >HD >medium >smallfileadmin/videos/2013/07/777_hd_Waves.mp4fileadmin/videos/2013/07/777_m_Waves.mp4 fileadmin/videos/2013/07/777_m_Waves.mp4

22.07.2013 - Software

Dein Kommentar

  1. #14 DerSchoene schrieb am 28.07.2013
    Für Snakeoil ist das eigentlich zu billig...
  2. #13 gentler schrieb am 25.07.2013
    "Analoge Wärme" heisst: meist subtile Verzerrung >hinzufügen von Harmonischen, leichte Komprimierung, Abrunden der Transienten, eine gewisse Unperfektion durch keine hundertprozentige Gleichheit der Bauteile,
    Mastering musste früher zu Vinyl kompatibel sein, d. h. keine übertriebenen Bässe und Höhen, rauschen. All diese Eigenschaften klingen wärmer, emotionaler, menschlicher.
  3. #12 xnor schrieb am 24.07.2013
    0.3 + 0.3 = 0.59

    $250 für falsches Summieren, geil!
  4. #11 carsten schrieb am 24.07.2013
    Vier kurze Fragen, denn ich steige durch die "analoge Wärme am Ars***!" Kommentare nicht mehr durch:

    Gibt gar keine "analoge Wärme", oder gibt es sie nur nicht durch digitale Plugins?

  5. #10 Andi schrieb am 24.07.2013
    …an alle 3 vor mir,

    auch ich geb euch recht, hab das Teil mal ausprobiert und mich gefragt "was soll das?", dieser "Drive" Regler?! Dreht den mal auf, oh graus oh graus(: Da lobe ich mir doch meine alte Telefunken M15 zu Hause.
  6. #9 Miguel da Wu schrieb am 23.07.2013
    @Stefan

    Geb ich dir auch vollkommen recht!
    "Analoge Wärme" in einem digitalen Rechner! Ich lach mich tot und es gibt wirklich Leute die glauben diesen Bullshit auch noch!
  7. #8 Dirk schrieb am 23.07.2013
    @stefan

    Da stimme ich Dir absolut zu.
  8. #7 Stefan schrieb am 23.07.2013
    "Analoge Wärme" ... ich kann diesen Bullshit nicht mehr hören !!
  9. #6 Marc McCoy schrieb am 22.07.2013
    Hallo pow,

    nur, um deine Frage zu beantworten: ja, Digital Performer und Cubase bieten jeweils Post Fader Plugin Slots an. Im Fall von Digital Performer kannst du sogar alle Plugin-Insert-Slots als Post Fader deklariren, im Falle von Cubase sind es meines Wissens nach vier Slots, die Post Fader verwendet werden können.

    Gruß,

    Marc
  10. #5 pow schrieb am 22.07.2013
    gibts eigentlich eine DAW die Postfader Plugins verarbeitet?
    Sonst muß man ja immer noch ein Bus für nen Bus aufmachen. Also doppelt mixen.
    Kann schnell unübersichlich werden, schätze ich.
  11. #4 Rouven schrieb am 22.07.2013
    Spielzeug
  12. #3 carsten schrieb am 22.07.2013
    Der Witz am NLS ist die Unterschiedlichleit in den einzelnen Kanalzügen. Und damit meine ich innerhalb einer Konsole, nicht nur zwischen den drei gemodelten EMI/NEVE/SSL.
    Der jeweilige Klang ist nirgendswo dokumentiert und muss selber ausprobiert werden. Jeder der 32 Kanäle klingt anders (die original-Konsolen sind mehrer Jahrzehnte alt), und einige der Züge sind sogar so stark am Zerren, das ich sie als kaputt aussortiert hätte. Kann man aber als Effekt benutzen. Leider muss man selber herausfinden, welche das sind.

    Wer zuviel Zeit übrig hat (3 x 32 Kanäle), kann das Plugin tatsächlich beherrschen und dann vermutlich auch gute Ergebnisse erzielen
  13. #2 mukko69 schrieb am 22.07.2013
    Hi,

    wenn wir schon bei Alternativen sind dann würde ich auf alle Fälle den Satson von Sonimus (Test in der aktuellen Keys) empfehlen, ich verwende das Plugin schon ne ganze Weile und muss sagen, das Teil rockt! Vor allem wenn man in the box mixt und produziert macht das Teil eine sehr schöne analoge Wärme und auch die lo bzw. Hi Cut Filter im einzelnen insert sind sehr musikalisch. Wenn man den Buss auf die Summe legt ist es wie "Mojo" und wenn man es dann bypasst weiß man was vorher gefehlt hat. Es ist auch eine richtig gute Alternative zu der sehr teuren VCC von Slate Digital.

    Also, lieber Herr Non Eric, Teste das Teil mal an und du wirst für diesen unschlagbaren Preis nichts besseres finden,

    In diesen Sinne,

    Lg mukko69
  14. #1 Thomas H schrieb am 22.07.2013
    Na, sooo neu ist der NLS nicht, schließlich wurde er bereits 04.2012 releases. Wer auf etwas Eyecandy und das "Markenplugin" verzichten kann, sollte sich mal Sknotes Stripbus ansehen.

Weitere Videos