Appgecheckt

Waldorf Nave Wavetable Synthesizer für iPad

Die Waldorf Nave App ist keine Emulation eines Klassikers oder eines der beliebten Waldorf Hardware-Synthesizer. Nave ist ein eigenständiger Wavetable-Synthesizer mit vielen neuen Möglichkeiten.

Meine persönliche Bewertung auf dem MusoMeter: 5 von 5 Punkten

Wir mußten etwas länger warten, das hat sich aber gelohnt. Der Nave ist ein Synthi auf dem neusten Stand der Technik. Das er ein Resourcenfresser ist darf man ihm verzeihen, das nächste iPad ist ja auch bestimmt wieder etwas schneller.

Besonders beindruckt hat mich der kraftvolle Sound, auch die Bässe machen gut Druck. es kommt sogar bei dem ein oder anderen Bass-Sound Microwave 1 Feeling auf.

Mit über 500 Sounds ist der Nave bestens mit fertigem Klangmaterial ausgestattet.

Bei anderen Apps wird das "nachladen" von Sounds schnell teuer, beim Waldorf ist alles inklusive.

Das GUI Ist beindruckend. Es sieht nicht nur gut aus, sondern ist optimal an die Touchbedienung angepasst. Die virtuelle Potis und Fader lassen sich präzise steuern.

Unter der Haube sind die Möglichkeiten ziemlich umfangreich. Man kann dem Nave sogar das Singen beziehungsweise das Sprechen beibringen. Eigene Wavetable aus Audiomaterial erstellen ist auch drin.

Wer alle Sinne beisammen hat und ein iPad 2 und besser besitzt muß einfach zuschlagen.

> Nave App im App-Store 

Rolf Wöhrmann > temporubato.com ist Nave Entwickler und arbeiten u.a. gerade an Hardware Modulen für das Euro-Rackformat.

Download: > HD > medium >small 

24.06.2013 - Software

Weitere Videos