Get the Flash Player to see this player.
Angecheckt

Waldorf Blofeld Folge 2

  • Teil 1
  • Teil 2

Endlich im Handel für 399,-€ erhältlich der: Waldorf Blofeld. Es ist wirklich ein echter "Waldorf" geworden, im Punkto Sound und Bedienung makelos und mit dem typischen Flair. ...und der USB Anschluss läßt sich auch als MIDI Interface nutzen

- Bis zu 50 Stimmen.- 16-fach multitimbral- mehr als 1.000 Sounds- stabiles Metallgehäuse- 7 Endlosregler aus Edelstahl- Stereoausgang- Kopfhörerausgang- MIDI-Eingang- USB-Verbinder für MIDI In / Out- Steckernetzteil

 

Downloads :

  Quicktime (640*360)        :  Öffnet externen Link in neuem FensterTeil 1

 

Links :

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.waldorfmusic.de

28.12.2007 - Synthesizer

Dein Kommentar

  1. #16 Gregor Beyerle schrieb am 30.01.2009
    JAAAAA DER BLOOOFELD :)

    Meiner kommt morgen...kanns nicht erwarten!!
  2. #15 sp00nie schrieb am 27.01.2009
    @Klaus-J. R.

    gibt eben noch Leute die Spass an Sound`s haben .
  3. #14 Ruud schrieb am 05.10.2008
    The Blofeld series is very good. I learned quite a lot about synthesizers in general, which is very useful to me as I now understand the synthesizers of Logic Express so much better that I can really use them.

    The Waldorf Blofeld is on my wishlist and I expect to buy it april 2009, to celebrate my bithday.

    I really enjoyed the presentation of the Blofeld.
  4. #13 gabbel schrieb am 25.09.2008
    ganz okay das preview... hab nun auch nen blofeld. Als erstes hab ich erstmal den clinics überschrieben , hehe.
  5. #12 Diggnity schrieb am 03.08.2008
    Vielen Dank für das Preview - die Idee eines Videopotcasts um neue Synthies vorzustellen sollte von den Herstellern stärker unterstützt werden. WUNSCH: Bitte den Sound des Synthies DIREKT in die Kamera - das gibt dem (analytischen) Musikerohr eine bessere Vorstellung vom Klang - und ein paar mehr Parameterinfos wären toll! Ansonsten weiter so!!!
  6. #11 TiUser schrieb am 13.05.2008
    Unabhängig vom (wahren XXX) Sound, der neue Blo ist wirklich handlich und einer der günstigsten Neugeräte am Markt...

    ...so nebenbei, der Gebrauchtmarkt ist kaum eine stabile Angelegenheit. Ich hab\' z.B. schon nach einem Oberheim Matrix 6R gefahndet, nach Syntacheles Liste soll man den grob für schlappe 300€ bekommen... tja, nur verkauft ihn nie einer... warum nur, wenn er scheinbar so out und damit so billig ist?...
    ...Außerdem weiß man bei Gebrauchtgeräten auch nie so genau, was man bekommt und Papier oder Erzählungen sind meist geduldig...
  7. #10 marq lativ schrieb am 29.04.2008
    HA, das ist ja die heftigste Schleichwerbung, komplett Undifferenziert und Ja-sagerisch, da hat jemand wohl einen Blofeld geschenkt bekommen und muss jetzt alles Toll finden, sorry, das Teil ist doch kein Waldorf, das ist doch reines Namedroping und kalter Kaffee - für ca.199.- bekommt man auf dem Gebrauchtsektor eine Mikrowave 1 mit den analogen Filtern, das ist Waldorf-Sound, shame on you, mlg
  8. #9 Korrodi schrieb am 22.04.2008
    Danke Waldorf für dieses absolut Geniale Teil...
  9. #8 Klaus-J. R. schrieb am 20.04.2008
    `Der Filter gibt richtig Gummi´ - das rhetorische Niveau hält sich derart in Grenzen, dass ich diesen sog. Test nur schwer ertragen konnte. Außerdem: kaum wird der Arpeggiator entdeckt, schon muss damit gespielt werden. Musiker, die `etwas in den Fingern haben´, lassen das Teil links liegen und widmen sich wichtigeren Sachen, aber Amateure ....
  10. #7 Keule schrieb am 15.04.2008
    Kann ich eigentlich die geänderten Sounds auch abspeichern in der kiste? Hab ich da Bänke zur verfügung?

    Gruß
  11. #6 TiUser schrieb am 30.03.2008
    Hi Tom,

    als \"Anfänger\" würde ich mich nicht auf den Blo festlegen zumal der Blo - wie alle VA Geräte - einen gewissen eigenen Sound hat... um es mal neutral zu formulieren.

    Ein Keyboard braucht man zum Spielen auch noch, wenn man nicht nur mit dem PC herumsequenzen will...

    Ein anderer, einfacher Synth mit gutem Sound ist z.B. der Roland SH 201
  12. #5 TOM schrieb am 28.03.2008
    Schön das es MUSOTALK gibt, werde mir nach diesem Test wohl einen bestellen.
    Großer Sound zum kleinen Preis. Gerade als Anfänger finde ich ihn schön übersichtlich und nicht zu kompliziert. Danke Waldorf
  13. #4 TiUser schrieb am 27.03.2008
    ...bin ja froh, daß ich nicht auf den Blo gewartet habe... nächster angeblicher Liefertermin Jun/Jul \'08... finde ich langsam schon peinlich...

    ...heißer Tipp: in der Schweiz ist noch einer zum überhöhten Fanpreis zu haben... ;)

    ...ist da ist vielleicht ein Container mit Blo\'s drin auf dem Weg aus dem fernen Asien in\'s Wasser gefallen, oder was?... ;)
  14. #3 TiUser schrieb am 26.03.2008
    ...nett, aber die Euphorie kann ich auch nicht nachvollziehen...

    Das OS wackelt noch ziemlich, es gibt nicht mal einen Soundmanager - von einem Editor ganz zu schweigen - und das Preset-Sounddesign nutzt die zusätzlichen Features im Vergelich zu alten MicroQ Patches (noch) nicht.

    Meine Meinung, abwarten... wenn alle Versprechen eingelöst sind und das OS nicht mehr wackelt, dann vielleicht...
  15. #2 Michael K. schrieb am 07.03.2008
    Respekt! Besser als jedes Plugin hätte werden können!
    100% schrauben ohne Rechner. Super. Das funktioniert auch noch in 10, 20 Jahren!
    Und im Preis übertrifft sich der Blofeld sogar noch selbst!

    Danke!
  16. #1 kurt kreft schrieb am 17.01.2008
    hey leute von waldorf,
    klasse kiste,
    grüsse von allen kugk-leuten

Weitere Videos