Stammtisch

Unsere Recording News der Woche

> MusoTalk Podcast in iTunes und als Audio-Only Download

oder > YouTube Channel abonnieren. Unseren 60 Minuten Podcast rund um Recording und Musik machen gibt es jeden Donnerstag.

> MusoTalk Podcast in iTunes und als Audio-Only Download

oder > YouTube Channel abonnieren.

Unsere Themen:

> Reason 9 lohnt sich das Update

> Hofa-College Free TV

> Gearnews : Apple Mac Book Pro Gerüchte

> Waves NX Kickstarter Kampagne

Mika the Elephant > Mikatheelephant.com Schlagzeuger und Electroproduzent

Andreas Balaskas > masterlab.de mastert in Berlin von Aggro bis Rosenberg.

Thomas Wendt > skating dog macht Kommunikation für die Musikbranche und ist Singer/Songwriter.

Download >medium  >small >audio only

23.06.2016 - Stammtisch

Dein Kommentar

  1. #6 Oliver Lucas schrieb am 28.06.2016
    Avid cloud collaboration und Cubase können das ohne Hardware. Bei Steinberg ist es im Updatepreis drin, bei Avid muss man abonnieren.

    Aber: Dropbox geht schneller und in der Regel mit weniger Hassle.

    Die Pro Studios haben längst ISDN und Source Connect etabliert!
  2. #5 Jens schrieb am 26.06.2016
    Ich finde, Apple manövriert sich mit seiner beknackten Anschluss-Politik selbst ins Abseits, denn ein Macbook ist heutzutage nicht mehr konkurrenzfähig zu einem PC-Notebook. Da gibt es nämlich einfach normales USB3, abwärtskompatibel zu USB2, super Design und Touch dazu - für wesentlich weniger Geld. Auch mit der iOS Schiene, bzw. der stiefmütterlichen Behandlung von Mac OS, dem fehlenden Touch-Support, wird der Mac-Absatz noch weiter sinken. Von HP gibt es grossartige, mobile Convertibles, für ein Bruchteil der Preises - außerdem Hackintosh kompatibel! Meiner Meinung wird Mac OS sowie Macbook nur noch ein spezielles Premium-Produkt sein, mit sehr geringem Absatz. Wenn Steve Jobs das wüsste...
  3. #4 Volker Markert schrieb am 25.06.2016
    Schaut Euch mal die Silex Box an.
    Das ist ein USB Device Server, könnte evtl. interessant sein.
    http://www.silexeurope.com/1734dc3745e888e131b345cd4542e1dc/de/home/anwendungen/audio-mixer-console.html
  4. #3 j0hn schrieb am 24.06.2016
    Also bei der Studiolinkdiskussion habt ihr euch echt keinen Gefallen getan. Einfach irgendwelche Standardphrasen gedroschen und null Ahnung von der Materie gehabt. Guckt euch das nochmal an und dann könnt es ja bewerten. So war es echt peinlich.
  5. #2 Marius schrieb am 24.06.2016
    Ich glaube, was das Studio Link angeht, habt ihr den wesentlichen Punkt an mehreren Stellen verfehlt bzw. einfach nicht verstanden und somit vollkommen an der eigentlichen Thematik des System vorbei geredet.

    1. Der Gedanke hinter der Box ist nicht, übers Netz Multitrack zu senden. Viel mehr ist es ein Ersatz des 1000€ Telefon-Codecs der im Rundfunkbreich benutzt wird um Telefongespräche aufzuzeichnen und setzt dabei auf Codecs wie Opus.

    2. Das System funktioniert auch ohne Box mit AU/VST Plug-Ins und somit auch ohne 300€ zu investieren. Dabei kann man beliebig viele Spuren in die DAW Laden und somit Multiend-Gespräche aufzeichnen.

    Ich gebe zu, es ist etwas kompliziert zu verstehen, aber am Ende tatsächlich sehr simpel und löst zahlreiche Probleme im Podcasting Bereich:
    - Alle Spuren landen in einer DAW
    - Das Audio wird unkomprimiert übertragen (besser als die 1000€ Telefon-Codecs)
    - Die Übertragungsqualität ist (im Gegensatz zu Skype) konstant.

    Zum Verständnis hier mal ein Video in dem richtig erklärt wird, worum es geht: https://www.youtube.com/watch?v=NzvsLQCs69Q
  6. #1 P.Wolf schrieb am 24.06.2016
    Klasse Sendung.
    Echt super.
    Endlich auch mal wieder der Andreas Balaskas dabei.
    In dieser Sendung hat der Tom Wendt auch echt sinnvolle Sachen von sich gegeben. Respekt. Und wenn er sein Apple Kram weg lässt, kann er auch symphatisch sein.

    Außer der Mika.
    Der fällt bei den Erfahrenen voll aus der Reihe. Da kam am Anfang nur Müll rüber und dann garnix mehr.
    Das hatte der Non Eric aber auch selbst bemerkt und durch die Blume auch angeschnitten.

    Ist mir aber auch schon bei seinen ersten Musotalk Auftritten direkt aufgefallen, dass der Mika zu unerfahren ist und deshalb nichts Produktives dabei rauskommt.

    Macht aber nichts, die Sendung war durch den Tom Wendt, Andreas Balaskas und den Non Eric trotzdem voll gelungen.
    Hat echt Spaß gemacht mit Euch 3 die Sendung zu schauen.

    Super Sendung, trotz des peinlichen Auftritt vom Mika. Aber davon hat er ständig.

    Klasse Sendung!!!

    Die Netzwerk Boxen da braucht kein Mensch. Totaler Quatsch der Kram.
    Das ganze bekommt man einfacher und billiger gelöst.

    Waves bei Kickstarter ist ja mal nur lächerlich. Kickstarter ist für Leute die wirklich kein Kapital haben und nicht für solche Gammler wie Waves. Die Plugins von denen sind eh Out. Das Monopol von denen ist schon ewig vorbei. Diese Abzocker. Die sind so armselig, dass die jetzt schon Kickstarter missbrauchen. Ich habe kein einziges Plugin von denen und werde auch bestimmt keins kaufen.
    Ich hasse diese arrogante und überhebliche Firma. Wer brauch in der heutigen Zeit noch Waves Plugins mit den hässlichen alten GUIs. Waves hat ausgedient, dass haben die nur noch nicht geschnallt. Die meinen immer noch, dass sie auf dem Pluginmarkt eine Rolle spielen würden.
    Ein Haufen Hühnerkacke spielen die.

    Make More Music

Weitere Videos