Tutorial

Trackcheck: DuMonde "Tomorrow"

Unter dem Projektnamen DuMonde produzierte Dominik de Leon und sein Partner Jürgen Mutschall eine der größten Trance-Hymnen des Jahres 1998.

Der erfolgreiche Club-Track erschien in einer Vielzahl von Remixen. Gar nicht so einfach auf YouTube die "Original Version" aufzutreiben.

Der Titel "Tomorrow" wurde weltweit lizensiert und erschien auf einer Vielzahl von Compilations.

In Folge des großen Erfolges konnte das Projekt DuMonde eine Menge lukrativer Remixjobs an Land ziehen.

Gemischt wurde der Titel auf einem Behringer Euro-Desk, der günstigen Ausgabe des legendären Mackie 8 Bus Analogpults.

Obwohl es schon die VST Version von Cubase gab, waren die Rechner 1998 noch zu langsam um eine komplette Produktion "virtuell" umzusetzen.

Als Klangerzeuger kamen deshalb auch nur Hardwaregeräte wie der Waldorf Q und ein EMU Sampler zum Einsatz.

Dominik de Leon >audio-senses ist DJ und Produzent und produziert Videotutorials für Audio-Workshop.

Wir haben Auszüge > seines "Club Music Production" Workshops auf MusoTalk.de veröffentlicht.

Download > HD (~460MB) > medium (~ 480MB) > small iPhone, iPad (~ 420MB)

zum Abspielen > VLC oder > Quicktime Player kostenlos herunterladen.

13.08.2012 - Talks und Interviews

Weitere Videos