Angecheckt

Test - Logic Studio X Update 10.1 - deutsch

Das neue Update von Apple Logic Pro X auf die Version 10.1 ist kostenlos. Ein unschlagbares Preis/Leistungsverhältnis. Und es ist erstaunlich viel drin in diesem Update mit kleiner Versionsnummer.

Heiner´s Wertung auf seinem persönlichen MusoMeter: 5 von 5 Punkten.

Meine Wertung auf dem persönlichem Musometer: 5 von 5 Punkten.

Das Update ist für Logic User ein No-Brainer. Neukunden zahlen zwar jetzt statt 179,- den neuen 199.- Euro Preis, erhalten dafür aber ein opulentes Packet an Features, Sounds und Plugins. Auch wenn vieles davon schon in die Jahre gekommen ist.

Wann gibt es endlich ein Update des EXS 24 Samplers? Das ist mein größter Wunsch an die Apple Enwickler,das letzte Update hat noch Emagic gemacht.

Bei dem schönen Quartalsgewinn kann Apple doch in den EXS 24 MK III investieren. Das Gerüst des Programms ist etwas in die Jahre gekommen.

Neue Features: 

Die neue Note Repeat Funktion ist klasse umgesetzt, es macht sofort Spass damit herumzuspielen. 

Der Drum Machine Designer ist toll für Einsteiger um gleich loszulegen, mir persönlich aber bereits zu sehr mit Effect Plug-ins überladen.

Der neue Compressor sieht erstmal gut aus. Die eingebauten Kompressor-Plugins habe ich aber nie verwendet. Mal hören..

Der Retrosynth kann jetzt auch Wavetables. Ein wirklich geiler Synthi für Leute die die wichtigsten Synythesizerparameter kennen lernen wollen.

Maurice der neue Hip-Hop Drummer groovt wie Sau. Geil wie einfach man jetzt Beats programmieren kann. 

und noch viel mehr...

Viele der "neuen" Features sind neue Workflows für bereits existierender Funktionen. Der Drum Machine Designer ist ein Ultrabeat mit Trackstack und Smart Controls.

Aber immer noch punktet Logic in vielen Bereich und bietet einen gradlinien Workflow besonders im MIDI Bereich.

> Alle neuen Features im Überblick als kostenloses PDF von Heiner Kruse

> Logic Pro X Buch von Heiner Kruse

Heiner Kruse > heiner kruse The Greenmann (Basswerk) ist Drum & Bass Produzent und Autor des Buchs > Logix Pro X

Download >medium >small 

02.02.2015 - Home-Teaser

Dein Kommentar

  1. #9 Seb schrieb am 14.02.2015
    Absolut
  2. #8 Ebiros schrieb am 07.02.2015
    Hab das Buch gekauft. Arbeite seit gestern (bin jetzt auf Seite 126) damit und finde es ausgezeichnet, was Erklärung, Struktur und Praxisbeispiele betrifft. Da stecken viel Arbeit, didaktische Erfahrung und Überlegung dahinter und rechtfertigen den Preis des Buches allemal.
    Macht Spaß und schlauer, was will man mehr?
  3. #7 Unisono schrieb am 04.02.2015
    Wirklich guter Testbericht! Das Buch ist so gut wie gekauft! Anhand der Leseprobe konnte ich erkennen, dass auch wichtige Grundlagen zu OS X allgemein vermittelt werden. Allein darum schon ein super Tipp! Ich fänd es auch klasse, wenn Heiner zum Musotalk-Stammtisch gehören würde, was mit Sicherheit eine Bereicherung für alle wäre.
  4. #6 Guluar schrieb am 04.02.2015
    Über den Update Zwang ärgere ich mich auch maßlos!

    Es mag sein, dass Yosemite sauber läuft (mittlerweile). Aber gerade bei deinem Apollo Twin Non Eric wird ja Yosemite noch nicht offiziell unterstützt. Unterstützung kommt mit dem Update im März.

    Für Leute die produktiv arbeiten, muss man schirr wahnsinnig sein, jedes Jahr sein Betriebssystem upzudaten.


    Ansonsten:

    Tolle Sendung, sehr informativ.
    Das Update von Apple ist toll. Aber ich bin da mittlerweile vorsichtig geworden was das "sich abhängig machen" von einer Firma die heute A sagt und morgen B sagt betrifft.

  5. #5 gelu schrieb am 03.02.2015
    hi,

    ich fänd's super wenn ihr vielleicht in zukunft mit heiner die ein oder andere sendung in bezug auf seine produktionsweise bzw. auch in bezug auf dnb/elektronische musik im allgemeinen bestreiten könntet.

    danke
  6. #4 Klabauter Klausi schrieb am 03.02.2015
    Danke Heiner, dass Du das so resoltut durchgehalten hast und trotzdem nachvollziehbar erklärt hast, wenn Du mal Gelegenheit dazu hattest. Ich spreche hier mal meine Anerkennung für das Schreiben des Buchs aus! Sowas kann nicht jeder leisten ;)
    Non Eric: Was ist ein gradlinien Worklflow?
  7. #3 Chris schrieb am 03.02.2015
    ick weiß ja nicht ,
    aber Non Erick macht die qualitativ besten Videos, 720 ist die perfekte Größe für eine schnelle Wiedergabe und gleichzeitig beste Qualität .Der nächste wird wahrscheinlich anmerken oh ich möchte jetzt aber alles in 4k sehen und der nächste warum nicht gleich in 3d . Nur weil die Technik es möglich macht muß mann doch nicht gleich Tonnen von Daten erzeugen .
    Also ich finde es super so wie es ist , eigentlich zählt ja auch nur der Inhalt ,also Leute nicht so viel meckern und einfach nur geniessen .
  8. #2 Elias57 schrieb am 02.02.2015
    Schöner Podcast!

    Als Mavericks-User warte ich allerdings schon drauf, dass Logic X schon bald auf der Liste "Inkompatible Apps" steht. Das neue Logic Remote funktioniert nicht mehr mit iOS7. Apple gräbt sich mit seiner Update-Politik sein eigenes Grab, nur blickt das noch keiner.

    Ich sehe für Logic schwarz.
  9. #1 Marco schrieb am 02.02.2015
    Warum gibt es bei euch eigentlich immer noch kein 1080p bei Youtube? ich meine hier sieht man mal wieder das Screencaptures in 720p Auflösung einfach viel zu klein sind.

    Aber ansonsten inhaltlich gutes Video und macht wie immer Spaß anzuschauen, bis auf halt die schlechte Auflösung ;)

Weitere Videos