Angezerrt

Tegeler Vari Tube Recording Channel

Michael Krusch, Chefentwickler und Geschäftsführer von Tegeler Audio Manufaktur, hat den Channel Strip, und seine Features bereits ausführlich bei uns im MusoTalk Studio vorgestellt.

> Vorgestellt: Michael Krusch im MusoTalk Studio

> Der Hausbesuch in Tegel hat mich neugrierg gemacht den VRTC auch mal selber anzuchecken.

Meine persönliche Wertung auf dem MusoMeter 4 von 5 Punkten.

> Soundbeispiele (Achtung das sind 96 KHZ/24 Bit Wave Files)

Mein aktuelle Aufnahmekette aus Iso Cabinet , SM 58, Mackie 1202 (kein VLZ!) und Urei 1178 Stereo Kompressor geht in ein Propellerheads Balance USB Interface.

Läßt sich mit dem Tegeler Kanalzug ein ähnlicher Verdichtungseffekt erzielen?

Bei meinen Tests, fällt mir immer wieder auf wie gefährlich es ist ausschließlich den Sound des Einzelsignals zu bewerten.

Der Vari Tube hat mich klanglich zuerst eben gar nicht überzeugt. Dafür dann aber um so mehr im Mix.

Die Gitarren, aber auch der Bass, lassen sich gut zu orten.

Die Gitarren klingen fett und schön verdichtet, ohne dabei den Punch zu verlieren.

Bei den Einspielungne habe ich die Compressor Release auf Slow gestellt um die Attacks nicht zu sehr wegzubügeln.

> Tegeler Audio Manufaktur - Vari Tube Recording Channel

Download: > HD > medium >small

18.02.2013 - Hardware

Weitere Videos