Get the Flash Player to see this player.
Angezerrt

TC ELECTRONIC Polytune Bodenstimmgerät für Gitarre und Bass

Das gleichzeitige Stimmen aller Saiten einer Gitarre durch einfaches Durchschlagen ist das Verspechen. Und wie true ist der "true bybass" wirklich? Gunnar Seitz macht den Praxistest.

Links:Öffnet externen Link in neuem Fenster TC Electronics Polytune

Download: Leitet Herunterladen der Datei einMusoTalk 491 - TC Electronics Polytune.m4v (Quicktime)

01.01.2011 - Gitarre und Bass

Dein Kommentar

  1. #7 Dr. No schrieb am 04.01.2011
    Äh, hallo?!

    Natürlich kommen mehr Höhen ins Spiel wenn das Polytune aus dem Signalweg genommen wird denn
    Gunnar steckt sein Kabel direkt in den Amp - und verkürzt den Kabelweg somit erheblich, nämlich um den Teil, der vorher vom Polytune zum Amp ging.
    Passive Gitarrenpickups = hochohmiges Signal = sehr empfindlich für Kabelkapazitäten.

    Wäre das Gerät NICHT mit True-Bypass ausgestattet wäre der Unterschied wahrscheinlich weitaus weniger drastisch bis unhörbar ausgefallen, da der Kabelweg vom Tuner zum Amp gebuffert/niederohmig wäre...

    Erstaunlich dass so etwas Elementares offenbar auch bei Profis nicht so richtig auf dem Schirm zu sein scheint.
    1. #0 Gunnary schrieb am 05.01.2011
      Hallo!

      Im Studio habe ich zu Demonstrationszwecken ein längeres Kabel benutzt. Bei den Vortests zu Hause hatte ich nur ein 10cm Patchkabel vom Polytune zum Amp. Der Höhenverlust war auch nach Abstecken dieses kurzen Kabels hörbar. Das hätte ich im Video erwähnen sollen. Falls tatsächlich schon 10cm mehr einen Unterschied machen, freue ich mich, wieder was gelernt zu haben.
  2. #6 Tobias schrieb am 04.01.2011
    Der Höhenverlust entsteht durch den verlängerten Kabelweg und nicht durch den Polytune! Die Dämpfung von hohen Frequenzen nimmt mit zunehmender Kabellänge zu, besonders stark bei hochohmigen Instrumenten wie Gitarre und Bass. Ein Kabel ist im Grunde ein Tiefpass (RC-Glied) und die Grenzfrequenz ist abhängig von der Länge des Kabels.

    Gruß
    Tobias
  3. #5 beckstom schrieb am 03.01.2011
    P.S. Die Emailbenachrichtigung funktioniert scheinbar wieder. Danke fürs Reparieren!
  4. #4 beckstom schrieb am 03.01.2011
    Sehr schöner und ehrlicher Test. Vielen Dank!
    LG beckstom
  5. #3 Reyman schrieb am 03.01.2011
    Muss man für den True Bypass nicht den Bypass Schalter drücken? (Bin mir nicht sicher, ob du das gemacht hast?)
    1. #0 Gunnary schrieb am 03.01.2011
      Wurde alles vorschriftsmäßig betätigt!
  6. #2 Roger Ginira schrieb am 03.01.2011
    Die Ironie will es daß bei einem Tuner Test die Gitarre am Ende immer noch verstimmt ist !
    1. #0 Gunnary schrieb am 03.01.2011
      Drum merke man sich: Öffne nie zwischen den Takes die Fenster!
  7. #1 comic schrieb am 03.01.2011
    Hi Gunnar,
    wieder mal ein geiler Test kurz und knapp und auf den Punkt! Greetz aus Essen

Weitere Videos