Get the Flash Player to see this player.
Angecheckt

Steinberg MR 816 CSX Audio Interface

  • Teil 1
  • Teil 2

Christoph von Steinberg war im MusoTalk Studio und hat uns Fragen zur neuen Cubase Hardware beantwortet.

 

 

Teil 1

 
Teil 2

   

00:00  
MR816CSX & MR816X          00:00   latenzfreies Monitoring         

01:40   Wozu Dsp?
03:50   Hardware steuert Software


03:00   Kaskadierbarkeit
06:40   Routing


03:30
Preis und Qualität
07:30
 Standalone


04:40Integration DAW
10:45
DSP mit anderen plugIns ?




Downloads :

  Quicktime (640*360)        :  Leitet Herunterladen der Datei einTeil 1 , Leitet Herunterladen der Datei einTeil 2
Quicktime (960*540):Leitet Herunterladen der Datei einTeil 1 , Leitet Herunterladen der Datei einTeil 2

 

Links :
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.steinberg.de

 

08.12.2008 - Hardware

Dein Kommentar

  1. #10 hilpers schrieb am 09.12.2008
    so und jetz ich noch^^
    also wie immer danke für diesen ausgeziehcneten podcast. Was ich zu sagen habe: Was soll er denn machen?? er hat einen menschen von steinberg zu gast, den kann er ja wohl kaum niedertrampeln, wenn er ihn zu sich nach hause eingeladen hat. non eric muss nicht alles beurteilen, das gerät wurde gezeigt, recht ausführlich sogar!
    jeder kann seine eigene meinung darüber bilden . für mich sind solche auftreten immer kontrapraproduktiv. steinberg ist für mich schon lange auf einem absteigenden ast und das denke ich zurecht. man sieht dass sie in dem bereich audio nicht mehr all zu viel zu sagen haben und jetzt neue marktbereiche für sich erschließen müssen (Räusper Syncrosoft ^^)
    Die konkurenz ist einfach zu viel und zu stark geworden. früher haben die meisten alles aus cubase adaptiert , doch jetzt kommen einige entwickler und schaffen neue feinheiten für andere firmen, steibnberg laufen die super entwickler ihrer einst so renomierten instrumente weg, ein schwerer verlust. aber ich schweife wieder einmal ab.
    fakt ist, dass non eric keinen großen handlungsspielraum bei solchen interviews hat, schon gar nicht bei solchen powerlaberern, eher schon mit offenen menschen, wie dem magix entwickler vor kurzer zeit.
    Das gerät scheint nicht schlecht zu sein, jedoch muss jeder das selbst für sich entscheiden, dafür gibt es das eigene beurteilungsvermögen ja schließlich.
    gruß und dank
    hilpers
  2. #9 Michael schrieb am 09.12.2008
    Ich finde solche Produktvorstellungen sehr interessant und bin froh dass es Seiten wie Musotalk gibt, wo man solche Videos (vor allem in dieser Qualität) zu sehen bekommt.

    Natürlich kaufe ich nicht gleich und sofort ein Produkt das hier oder in einer Fachzeitschrift angepriesen wird. Wer das tut braucht nen Arzt. :)
    Vielmehr erkennt man ja eh in den Videos wie sinnvoll angepriesene Features wirklich sind.
    (zB das bei diesem Produkt gezeigte Feature mit den Eingangsbussen. Ob ich jetzt jedes mal zu meinem 19" Rack hüpfe um dort ein Knöpfchen zu drücken, oder mir die Eingangsbusse am Rechner anlege wo ich eh die meiste Zeit davor sitze... Haut mich jedenfalls jetzt nicht vom Hocker.)

    Zu den Steinberg Kommentaren:
    Dem kann ich mich nur anschliessen. Bugs ausmerzen (EQ Bug, Phasendreher bei externer Hardware Bug) wäre mal eine sinnvolle Aufgabe. Auch was Treiberpflege angeht (VSL2020) bin ich seither nicht wirklich positiv neuen Hardwareprodukten von Steinberg aufgeschlossen. :) Deshalb bin ich auch zu Digidesign gewechselt.
    Macht eure Software "Rock solid" ! Spielzeug könnt ihr ja dann immer noch auf den Markt bringen. :) Aus Furcht vor Version 5 bleib ich jedenfalls bei der 4. Auch wenn es nur mein Zweit-Sequenzer ist. ;)

    @Non Eric
    Super Seite und tolle Videos! Schauer immer wieder gerne zu.
    Einen kleinen Weihnachtswunsch hätte ich da noch. Könntest du mal ein Filmchen zum Microkorg machen?
  3. #8 DAPHUNK schrieb am 09.12.2008
    @Tino Schulz : sehe ich auch so.
    Mit der nächsten Pro Tools Versoin 8 ist der Spuck eh vorbei, und Steinberg wird sich was einfallen,lassen müssen. Auch verdient Steinberg durch den Preissturz nicht mehr soviel, wenn man bedenkt das man Logic Studio schon für 399,- bekommt.
    Controller sind heute eine individuelle Angelegenheit und langfristig werden sich die Controller durchsetzen die ergonomisch und einfach zu konfigurieren sind und für alle Applikationen laufen.

    NON ERIC ist nicht zu beneiden. Er ist für mich leider in letzter Zeit wenig Objektiv ! Auch die Stammtische werden immer realitätsfremder, diese pseudo esoterischen Diskussionen über Themen die den einfachen Homerecorder gar nicht interessieren sind doch schon lange fehl am Platz. Manchmal hat man das Gefühl das die alle ziemlich dicht vor ihrem Skype sitzen.....

    Ich möchte endlich wieder einen guten und objektiven Content, und nicht diese Werbespots sehen, wenn ich das möchte gehe ich auf die Music Store oder Thomann Seite.


  4. #7 becks schrieb am 09.12.2008
    leute, es gibt nix für umsonst :) auch NonEric muss von irgendwas leben können.

    stellt euch vor: NonEric ist eine Art Compressor+Hall: Man bekommt GEFILTERTEN und CHARAKTERISTISCHEN stuff (statt sound).

    Und jeder von uns muss doch ständig entscheiden, wann es sinnvoll ist, sein Signal durch einen Kompressor laufen zu lassen.. oder sich den Comp. erstmal VORZUSTELLEN....

    So sehe ich auch die Differenzierung: Man weiss, was man will oder braucht... den Rest kann ich mir nach bleiben dazu- oder rausfiltern... Wer eigentlich nix will oder braucht, aber einfach kritisieren will, hat den Schuss eh' net ganz gehört... ,-)

    LG becks

  5. #6 Ernst Mosch schrieb am 08.12.2008
    @Tino Schulz

    Ob sich einer Alfred Müller oder Schleichwerbung im Internet nennt, ist so ziemlich egal. Anonym ist beides. Und sein Kommentar ist genauso sinnfrei oder -voll wie Deiner auch, bzw. alle hier. Non-Eric hat diese Produktvorstellung auch erstaunlich lange vorher per Video angetrailert. Von daher war es sogar berechtigte Kritik.

    Der Channelstrip? Das beste was man bekommen kann? Bist Du von Steinberg?

    Das Midex (hatte auch eins) hat nicht gerade viele Windoof Versionen überlebt. Vom Houston ganz zu schweigen. Von daher ist die Frage ganz berechtigt. Die anderen Hardwaren von Steini waren damals auch "neu". Daß irgendeine Firma heutzutage eine Hardware noch eine angemessene Zeit supportet, davon kann man gar nicht mehr ausgehen. In absehbarer Zeit gibt's nämlich den nächsten XYZ Controller/Interface/Bla. Wer braucht da noch die alten Geräte?... Ein Unding, zumal es schließlich nicht um irgendein Consumerschei.. aus dem Blödmarkt geht, sondern um teure Audio-Hardware, mit der man auch beständig arbeiten möchte.

    @Steinberg:

    Versucht lieber bei den DAWs, zumindest in Deutschland, Platz 1 zu bleiben. Wenn die User jedesmal wieder aufs Neue Beta-Tester spielen dürfen (siehe C4 und auch ältere Versionen), dann wird das auch nicht mehr lange so bleiben. Bei ernsthaft guter Hardware haben sich andere Firmen eh schon etabliert. RME, Motu etc... Selbst im günstigeren Bereich gibt's M-Audio, etc... Meint ihr, ihr bekommt ein Stück vom Kuchen ab? Doch wohl nicht bei dem Preis, oder was?
  6. #5 Frank schrieb am 08.12.2008
    na, so schlecht fand ich den Bericht jetzt nicht, was habt ihr erwartet ?
    Aber was die Hardware und Treiberunterstützung seitens Steinberg angeht muss ich Diabolix Recht geben. Verlass ist darauf nicht, und das bei den Preisen...Risiko sag ich da nur.
    Mit Cubase 5 kommt ne neue Hardware :).
  7. #4 Diabolix schrieb am 08.12.2008
    Na und wie lange wird es Treiber und Support geben ?

    Nach Houston und Midex bin ich nicht mehr so scharf auf Steinberg Hardware...

  8. #3 Ernst Mosch schrieb am 08.12.2008
    Yamaha Sweet Spot Morpher Bla... DAS hat die Welt gebraucht! Nie wieder vernünftige Kompressor und EQ Einstellungen! Einfach 2 beliebige Presets wahllos miteinander morphen! Jawoll!

    Na viel Glück beim Verkauf dieser Kiste Steinberg. Wie wärs, wenn ihr Euch lieber darauf konzentrieren würdet, Eure Kunden bei neuen Cubase Versionen nicht als BETA Tester zu mißbrauchen?
  9. #2 Dauerwerbesendung schrieb am 08.12.2008
    In dem Video hat was wichtiges gefehlt !!! Der eingeblendete Hinweis: DAUERWERBESENDUNG

    Kritikfreie Berichte in denen alles ja SO toll ist - das ist ja wie ein Bericht in der KEYS. Sorry, aber ich kann deine Seite langsam nicht mehr ernst nehmen... schade.
    1. #0 Tino Schulz schrieb am 08.12.2008
      @#2 (Dauerwerbesendung)

      Leute, die sich anonym im Internet rumtreiben und sinnlose Kommentare posten, und sich "Dauerwerbesendung" nennen, kann ICH! nicht ernst nehmen.

      Ich find den Bericht super.
      Und es wurden auch Schwächen genannt...Was stellst du dir vor?
      Das jemand von Cubase kommt und sein eigenes Produkt bemängelt? Wo lebst du?

      Ich geh davon aus, das Non Eric das Gerät vielleicht selber noch einmal antesten wird (oder?!?)
      Und er wird bestimmt hier und da auf verschiendene Kritiken eingehen können...

      Leute...Macht euch nicht heiß.
      WIe gesagt, ich find den Bericht gut. Vor allendingen Non Eric´s alte Strat ,;-) Geiles Teil^^

      @#3 (Ernst Mosch)
      Für Leute die schnell super Ergebnisse haben müssen, is dieser ChannelStrip das beste was man bekommen kann...

      FInd es ist ne kluge Idee. Sowie das mit den zoomenden Reglern. Klasse...Daumen hoch dafür!

      @4: (Diabolix)
      Das Gerät ist neu, und man kann davon ausgehen das es die nächsten Jahre noch Treiber und Support geben und wird.

      @Eric:
      N kleiner Tip...Bitte nicht in die Kamera schauen, wirkt immer ein wenig unbeholfen.

      Ansonsten:

      SUUUUUPEEEERR! ;-)
      Freu mich schon auf den Bericht mit dem Controller.

      @Steinberg:
      Es wurde erwähnt das z.b. die schnelle Routing Möglichkeiten nur in CUbase funktionieren. Wie sieht es mit dem großen Bruder Nuendo aus?
      Oder ist dieses Feature wirklich nur auf Cubase begrenzt?

      Gruß Tino.

      (Verdammt...ich brauch ne neue Tastatur....meine qualmt gerade...Aber ich musste mich hier einfach mal auslassen...)

      Ciao
  10. #1 Tischhupe schrieb am 08.12.2008
    Das mit diesen "zoomenden" Drehreglern finde ich auch super. Bitte in Cubase einbauen!!!

Weitere Videos