Get the Flash Player to see this player.
Angecheckt

SPL Modulrack Rack Pack

  • Teil 1
  • Teil 2
  • Teil 3

Erik von B4 Distribution stellt uns im Berliner MusoTalk Studio das Analog-Rack von SPL vor. Wer viele analoge Outboard-Effekte sein Eigen nennt und sich mit den SPL Hardwaregeräten angefreundet hat, kann diese jetzt kompakt und günstig im Studio einsetzen.

Das sagt der Hersteller:


Ob achtkanaliger Vorverstärker, Effekt-Rack oder individuelle Kanalzüge, das RackPack-System bietet die nötige Freiheit, Analog-Racks ganz nach Bedarf zu konfigurieren. Alle Module bis auf den Preference Mic Pre können optional mit Übertrager-Ein- und Ausgängen von Lundahl ausgestattet werden.
Zur Zeit können Sie folgende Module bestücken:


1. Preference Mic Pre - zuverlässiger, transparenter Mikrofonvorverstärker

2. Premium Mic Pre - Hi-End-Mikrofonvorverstärker

3. Transient Designer - das Original von SPL als RackPack-Modul. Mit Ausgangsregelung!

4. Full Ranger - grafischer EQ mit passiven Filtern für das gesamte Frequenzspektrum

5. Bass Ranger - grafischer EQ mit passiven Filtern für den Bassbereich

6. Vox Ranger - grafischer EQ mit passiven Filtern für die Stimmfrequenzen

7. TwinTube Processor - kombinierte Sättigungs- und Präsenz-Bearbeitungseffekte
8. DynaMaxx – Set&Forget-Kompressor in aktualisierter RackPack-Version

9. Dual-Band De-Esser - Zischlautentfernung durch das Prinzip der Phasenauslöschung

Links: Öffnet externen Link in neuem FensterSPL Rack Pack

Download: Leitet Herunterladen der Datei einTeil 1 Leitet Herunterladen der Datei einTeil 2 Leitet Herunterladen der Datei einTeil 3 mp4(Quicktime/H264)

06.12.2010 - Hardware

Weitere Videos