Get the Flash Player to see this player.
Special

Songwriting 2.0 mit Cubase 6 - Soundoptimierung im Song

In unserer achtteiligen Reihe zeigen Holger Steinbrink und Gunther Gerl, wie man mit Cubase beim Komponieren und Arrangieren von Songs vorgehen kann. Von der ersten eingespielten Note bis hin zum finalen Playback wird anschaulich jeder Schritt gezeigt und erklärt.

Jeder Komponist kennt das: Eine erste rudimentäre musikalische Idee festhalten geht schnell und einfach von der Hand. Aber wie geht es weiter, wie entwickelt man daraus einen Songablauf.
Wie erstellt man harmonische Zusammenhänge, wie spielt man zusätzliche Instrumente hinzu.
Wie programmiert man Drums mit Fills und Übergängen?

Alle diese Fragen werden im Songwriting 2.0-Workshop anhand praktischer Beispiel beantwortet.

Neben der kompositorischen Seite darf die technische nicht vergessen werden. Nur wer alle relevanten Bedienschritte von Cubase beherrscht, kann sich vollständig auf das Musikmachen konzentrieren. Songwriting 2.0 mit Cubase bietet hierbei die optimale Unterstützung!

8. Soundoptimierung im Song
Um ein Arrangement zu optimieren, gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten, z.B. Editieren von verwendeten Sounds, Automationen oder Bearbeiten von Gitarrenparts. Teil 8 zeigt diverse Möglichkeiten der Finalisierung eines Arrangements.


Natürlich gibt es hierbei zahlreiche Tipps und Tricks von den Profis.

Holger Steinbrink ist Inhaber vom autorisierten Steinberg Training Center audio-workshop und kennt Cubase wie kaum ein Zweiter.
Gunther Gerl ist Komponist, Instrumentalist und Musikproduzent. Sein Know-How deckt die gesamte Palette der Studioarbeit ab.

07.12.2011 - Video Workshops

  1. #3 Dieter Welzel schrieb am 28.12.2012
    Ein ganz großes Lob an Holger Steinbrink und Gunther Gerl. Mit den Songwriting 2.0 Tutorials haben ich nach der DVD mit dem Cubase Complete Tutorial-Video meinen Einstieg in das Aufnehmen mit Cubase Artist 6.5 gemacht. Dank der guten Erläuterungen habe ich den Song fast genauso nachgebaut bekommen. Leider konnte ich bei der dritten Gitarrenspur nicht sehen, was Gunther Gerl da spielt. Auch gab es bei Cubase Artist 6.5 leider nicht alle Vorlagen (z.B. Nogger Choc).

    Jetzt geht es weiter mit den DVDs Cubase Production Tutorial-Video und Mixing Praxis Tutorial-Video.
  2. #2 david schrieb am 15.05.2012
    dem möcht ich doch mal zustimmen, neue ideen auf jedenfall gewonnen, geraade das mit dem aufmachen der gitarre im stereobild fand ich hilfreich...
  3. #1 Martin schrieb am 13.02.2012
    Ich möchte mich an dieser Stelle ganz ganz herzlich bei den äusserst
    symphatischen und motivierten Moderatoren für diese Reihe, an sehr gelungenen und leicht verständlichen tutorials bedanken.
    Würde mir wünschen das sich mehr angagierte Musiker die Zeit nehmen um auch den Nachwuchs ein wenig auf den komplizierten Weg zu helfen!

    Weiter so!

    Und liebe Grüsse an das gesamte MusoTalk Team.

Weitere Videos