PraxisTalk

PraxisTalk: Ist der iPad Hype schon vorbei?

Erst wenige Jahre auf dem Markt und schon sind die Verkäufe wieder stark rückläufig. Auch die anderen Tablets müßen Einbußen hinnehmen. Was bedeutet das für das Musik machen mit dem iPad?

Mit vielen Erwartungen bin ich an das iPad als Musikinstrument, Synthesizer oder Sequenzer herangegangen. Aber jetzt fehlen immer noch wichtige Apps und Funktionen.

Das größte Problem mit dem iPad als Music Production System ist die fehlende Integration bei der Arbeit mit mehreren Apps. Obwohl es mit AudioBus und Interapp Audio eigentlich Lösungen dafür gibt.

Sind vielleicht die zu erwartenden Umsätze mit den preiswerten Apps für die Industrie anbetracht der kleinen Zielgruppe zu geringfügig?

Alles Fragen die wir in unserer Runde beantworten werden.

Kai Schwirzke ist Fachautor u.a. für das CT Magazin.

Thomas Wendt > ictw.de macht Kommunikation für die Musikbranche und ist Singer/Songwriter.

Holger Schnabel > Compusound ist Musiker und EDV Spezialist für schwierige Fälle.

Download >medium >small >audio only

19.02.2015 - Produzenten