PraxisTalk

PraxisTalk: Analoge Modulsynthesizer

Analoge Modulsynthesizer sind voll im Trend. Besonders das flexibele Doepfer A 100 System ist sehr beliebt. Für dieses System gibt es eine wahre Flut an Modulen.

Da ist alles dabei was man sich wünschen kann und noch viel mehr.

Was benötigt man um mit dem eigenen System zu starten?

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten. Am einfachsten legt sich als erstes ein fertigkonfiguriertes Starter-System zu.

Von Doepfer gibt es ein Racksystem mit dem man sofort loslegen kann. Es beinhaltet alle Module für die klassische subtraktive Synthese.

Alternativ gibt es sogar "Planungssoftware" mit der man seinen Synthi virtuelle zusammenstellen kann.

Auch wenn ein Modulsystem nur monofon ist und sich auch keine Preset speichern lassen, man kann es natürlich über MIDI in ein Computersystem integrieren.

> Doepfer A 100 System

> Modulargrid.net

Rolf Wöhrmann ist > temporubato und entwickelt Hard & Software Synthesizer.

Download:  > medium >small > audio only

27.06.2013 - Talks und Interviews