Get the Flash Player to see this player.
Special

NAMM 2011: M-Audio Venom, Korg Kronos & Avid Torq 2.0

  • Teil 1
  • Teil 2
  • Teil 3

In Kooperation mit Sonicstate präsentieren wir euch die spannendsten Produkte der NAMM 2011 als Videos:

M-Audio Venom (Öffnet externen Link in neuem FensterProduktseite)
Der 12-stimmige virtuell-analoge Synthesizer basiert auf Samples von Oszillatoren klassischer analoger Synthesizer. Der Venom Synthesizer soll demnächst erhältlich sein, der Verkaufspreis wird bei etwa 499,- USD liegen.

Avid Torq 2.0 (Öffnet externen Link in neuem FensterProduktseite)
Michael Parker von Avid präsentiert auch die neue Version der Torq DJ Software. Entwickelt von AIR in Deutschland, verfügt Torq 2.0 jetzt über die Möglichkeit 4 Decks zu nutzen, außerdem wurde u.a. der Browser überarbeitet. Eine kostenlose Testversion ist bereits erhältlich, die Vollversion kostet im Avid Webshop 224,91 EUR.

Korg Kronos (Öffnet externen Link in neuem FensterProduktseite)
Die neue Music-Workstation "Kronos" von Korg ist in 3 unterschiedlichen Größen erhältlich und verfügt über 9 verschiedene Synthesizer Engines.

Links: Öffnet externen Link in neuem FensterSonicstate

14.01.2011 - Event Reports

Dein Kommentar

  1. #2 Organic66 schrieb am 22.01.2011
    Wollte auch was zum M-AUDIO VENOM loswerden.

    In den Staaten wird es Teil für Straßenpreis 499$ unter 100 $ Hersteller Preis umgerechnet 370€ verkauft und hier für 549€. Für mich ein no go, wir Deutschen haben es ja.......nötig.

    Gruß
  2. #1 Anjunabeat schrieb am 15.01.2011
    Der Venom sieht sie so typisch nach billig in China zusammengebaut aus. Da würde ich einen grossen Bogen herum machen, zumal M-Audio ja selbst mit der bestehenden Produktlinie arge Probleme hat ("Sticky Keys" bei den Axioms, keine funktionierende Einbindung in Major DAWs wie Cubase5).

Weitere Videos