Get the Flash Player to see this player.
Special

NAMM 2010: Mungo State Zero, Doepfer DIY Synth, iZotope Alloy

  • Teil 1
  • Teil 2
  • Teil 3

Teil 1: Mungo State Zero Polyphonic Modular Digital Synthesizer
Der Mungo State Zero Synthesizer im Wert von 12.000 $ ist komplett digital aufgebaut. Er ist 8-stimmig polyphon, bietet Full Patch Recall und Drehregler/Knöpfe für alle Einstellmöglichkeiten.

Teil 2: Doepfer DIY Synth
Die vollständig bestückte Leiterplatine und die Bauanleitung für den Doepfer DIY Synthesizer werden für 100 € erhältlich sein und den Selbstbau eines kompletten Analogsythesizers mit VCO, VCF etc. ermöglichen. Unterschätzen sollte man allerdings nicht den verbleibenden Aufwand für Gehäuse, Potis und Netzteil.

Teil 3: iZotope Alloy
IZotope's neue Softwaresammlung Alloy vereint 6 Tools in einem: Equalizer, Exciter, Transient Shaper, Dynamics, De-Esser und Limiter. Im Gegensatz zu Ozone konzentriert sich Alloy auf den Einsatz auf Track- und Bus-Spuren.

Links: Öffnet externen Link in neuem FensterMungo State Zero, Öffnet externen Link in neuem FensterDoepfer DIY Synth, Öffnet externen Link in neuem FensteriZotope Alloy

23.01.2010 - Event Reports

Dein Kommentar

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt!

Weitere Videos