Get the Flash Player to see this player.
Special

NAMM 2010: Mungo State Zero, Doepfer DIY Synth, iZotope Alloy

  • Teil 1
  • Teil 2
  • Teil 3

Teil 1: Mungo State Zero Polyphonic Modular Digital Synthesizer
Der Mungo State Zero Synthesizer im Wert von 12.000 $ ist komplett digital aufgebaut. Er ist 8-stimmig polyphon, bietet Full Patch Recall und Drehregler/Knöpfe für alle Einstellmöglichkeiten.

Teil 2: Doepfer DIY Synth
Die vollständig bestückte Leiterplatine und die Bauanleitung für den Doepfer DIY Synthesizer werden für 100 € erhältlich sein und den Selbstbau eines kompletten Analogsythesizers mit VCO, VCF etc. ermöglichen. Unterschätzen sollte man allerdings nicht den verbleibenden Aufwand für Gehäuse, Potis und Netzteil.

Teil 3: iZotope Alloy
IZotope's neue Softwaresammlung Alloy vereint 6 Tools in einem: Equalizer, Exciter, Transient Shaper, Dynamics, De-Esser und Limiter. Im Gegensatz zu Ozone konzentriert sich Alloy auf den Einsatz auf Track- und Bus-Spuren.

Links: Öffnet externen Link in neuem FensterMungo State Zero, Öffnet externen Link in neuem FensterDoepfer DIY Synth, Öffnet externen Link in neuem FensteriZotope Alloy

23.01.2010 - Event Reports

Dein Kommentar

Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten zum Zweck der Darstellung auf der Website einverstanden. Weitere Informationen erhältst Du auf der Seite Datenschutz.

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt!