Get the Flash Player to see this player.
Angecheckt

Nahfeld Monitore Mackie MR 5 MK2 aktive Boxen Test

Meine persönliche Wertung: 3 *** von  5

Die MR5 habe ich im MusoTalk Studio lange erfolgreich eingesetzt. Allerdings sind mir dabei auch Mängel aufgefallen.


Der Lautstärkeregler an der Rückseite der MK1 Version, dem Vorläufermodell,  hat eine Mittelstellung bei der die beiden Speaker trotzdem nie wirklich gleich laut sind. Das hat mich schon gehörig genervt.

Schön, dass das Mackie beim Nachfolger im Griff hat. Auch lassen sich jetzt mehrere Quellen gleichzeitig ohne Brummen an der Box anschliessen.

Oberflächlich hat sich wenig zum Vorläufer verändert. Ich bin aber der Meinung, dass der Sound ausgewogener und knackiger geworden ist. Besonders die Basswiedergabe hat mich überzeugt.

Das die Wiedergabe z.B. bei Vocals nicht so transparent wie bei meinen Ginkos ist, überrascht nicht. Die kleinen passiven Lautsprecher von United Minorities sind ja fast 4 mal so teuer.

Natürlich sollte man sich bei Mixen nie nur auf ein Päarchen verlassen. Immer eine Kombination aus möglich unterschiedlichen Speakern einsetzen.

Warum ich aktive Boxen gar nicht so praktisch finde erfahrt ihr auch in meinem Video.

Einen Lautsprecher zu testen ist immer eine ultra subjektive Kiste. Was für den einen funktioniert, heißt noch lange nicht, dass die Boxen für jeden und vor allem für alle Musikrichtungen die richtigen sind.

Oft ist sogar ein Paar für den Mix effektiv, das subjekt vielleicht gar nicht so angenehm klingt.

Bestes Beispiel die Referenzspeaker von Yamaha die NS 10.

Download: Leitet Herunterladen der Datei einTeil 1(Quicktime, m4v)

weitere MusoTalk Sendungen zum Thema:Öffnet externen Link in neuem FensterMackie MR5 MK1 angecheckt, hardware/video/article/mackie-mr5-aktive-nahfeldmonitore-1/
Öffnet externen Link in neuem FensterAdam Nahfeldmonitore im Test, Öffnet externen Link in neuem FensterBlue Sky exo 2 monitoring system

Links: Öffnet externen Link in neuem FensterProductseite bei Mackie, Öffnet externen Link in neuem FensterStudiolautsprecher auf Wikipedia

05.09.2011 - Hardware

Weitere Videos