Special

Musikmesse 2014 - FL Studio Groove Win 8 App

FL Studio gibt es auch als touchoptimierte Windows 8 App.

> FL Studio Groove 

15.03.2014 - Event Reports

Dein Kommentar

  1. #4 macilias schrieb am 16.03.2014
    Schon auffällig wie die touch-oberfläche nicht hinterherkommt.
    Aber da braucht man sich doch nicht für zu entschuldigen,
    war eine Architekturentscheidung.

    Entschuldigung ;)

  2. #3 Frank Funk schrieb am 16.03.2014
    @ elias57

    bekommst du auch lahme Arme wenn du an einer großen Mixing Console arbeitest? Ich denke nicht. Und ich würde auch die Console nicht als Ablage beutzen. Ich denke es gibt keinen schnelleren Zugriff auf Funktionen als den direkten Zugriff. Ohne endlos klicken, schieben und suchen. Daher bin ich selbst bei ipad Lösungen skeptisch dank der kleinen "Sicht-Tocuh-Fläche". Also für mich spricht ein Multitouch Support für eine bessere Ergonomie.
  3. #2 Elias57 schrieb am 15.03.2014
    Der Trend zum Touch ist unaufhaltsam. Ich hoffe trotzdem, dass uns unsere DAWs auch in alter Form erhalten bleiben werden. Auf einem Tablett mag das alles ja noch irgendwie cool sein, aber auf einem 27"-Monitor bekomme ich lahme Arme und bin Key+Maus flotter.

    Ich würde Touch immer nur als Ergänzung sehen, z.B. eine Studio One Mobile Version, die man mit der Desktop-Version weiter bearbeiten kann.

    Die Ergonomie läßt sich nicht aushebeln, meine Meinung zum Touch-Hype.
  4. #1 Simon schrieb am 15.03.2014
    Kostet aktuell 3.99€ im Store. Ich hoffe da kommt bald mehr für Windows 8. Dann würde sich eventuell doch mal die Anschaffung von einem Touchscreen lohnen :-)

Weitere Videos