Get the Flash Player to see this player.
Special

Musikmesse 2011: RME Fireface UFX mit USB-Recording Funktion!

Matthias Carstens stellt das RME Fireface UFX Audio Interface mit direkter Aufnahmefunktion über USB vor. Das Interface verfügt über je 30 Ein- und Ausgänge, alle 60 Kanäle können direkt auf einer USB-Festplatte/ einem USB-Stick aufgezeichnet werden. Das Fireface UFX kostet 1949,- und ist bereits erhältlich.

Downloads: Leitet Herunterladen der Datei einMusoTalk RME Fireface UFX.m4v (Quicktime)

Links: Öffnet externen Link in neuem FensterRME Fireface UFX

07.04.2011 - Event Reports

Dein Kommentar

  1. #2 Duster schrieb am 08.04.2011
    Wenn es für die GUI jetzt noch ein IPad-App gibt, dann ist das ja mal ein mobiles Traumgerät!
  2. #1 Anjunabeat schrieb am 07.04.2011
    Das gefällt mir ;) Das ist doch endlich mal eine Innovation! Bei einem großen USB Stick könnte man im Grunde das UFX auch als hochwertige Playback Maschine benutzen.. Einfaches Notebook ran nur um die TotalMix Oberfläche zu haben und fertig!

    Das Teilchen sollte sich Non Eric mal uuuunbedingt zum "angescheckt" ausborgen ;) Die Frage ist natürlich vor allem wie die Auswahl der Audiodateien innerhalb der Software gemacht wird oder ob/wie man das Konzept vielleicht auch für Live-Sets benutzen kann.

    Auf jedenfall mal eine gute Idee! Gut gemacht RME!

Weitere Videos