Get the Flash Player to see this player.
Special

Musikmesse 2011: Neue Produkte von Universal Audio

Philippe van Eecke informiert sich am Universal Audio Stand über die neuesten Produkte von Universal Audio. Dazu zählen auch einige neue Plugins für die UAD Plattform von Dritt-Entwicklern - aber seht selbst.

Philippe van Eecke ist Musikproduzent und Komponist, der sich u.a. mit erfolgreichen Produktionen für und mit Xavier Naidoo, Yvonne Catterfeld und Curse einen festen Platz in der Musikbranche erarbeitet hat. Er betreibt in Mannheim das Tonstudio "klangzeuger".

Downloads: Leitet Herunterladen der Datei einMusoTalk Neue Produkte von UA.m4v (Quicktime)

Links: Öffnet externen Link in neuem FensterUniversal Audio, Öffnet externen Link in neuem Fensterklangzeuger Tonstudio

13.04.2011 - Software

Dein Kommentar

  1. #6 Carsten schrieb am 18.04.2011
    Macht die Satelite überhaupt Sinn, wenn mein FW Port bereits durch mein Audio Interface belegt ist?

    Verschenkt man nicht zuviel DSP Performance wenn man die Satelite per DaisyChain anbindet??
  2. #5 Anunabeat schrieb am 15.04.2011
    Das zu dem Vitalizer soll so stimmen? Der erzeugt Obertöne? Dynamisch?
    Nach meinem Stand ist das ein EQ, der mit Maskierungseffekten arbeitet im Grunde umgekehrt wie Mp3 und zusätzlich sich nach Fletcher/Munson richtet (diese gehörrichtige Kurve). Mit zusätzlichen Obertönen etc. hat das garnix zu tun.

    Wie auch immer.. die Sachen gibt es ja nativ schon länger. Warum jetzt noch zusätzlich auf der UAD2? Das macht für mich marketingtechnisch überhaupt keinen SInn, weil das Einstellungsmerkmal fehlt. Ich würde doch jederzeit die native Version gegenüber der DSP Version bevorzugen.
    SPL/Brainworx versucht da wohl eher die Ladenhüter loszuwerden. Man denkt vielleicht das die UAD-User kauffreudiger sind ;)
  3. #4 Lueder schrieb am 13.04.2011
    Nichts gegen die Qualität der Plugins, das sind immer noch die besten auf dem Markt, aber leider werden die UAD Plugs immer teurer (300 Fatso, 350 Studer, 350 Lexicon) und das sehe ich bei den Kartenpreisen hier in Europa irgendwie nicht ein. Nativ ist die Zukunft und die UAD degradiert immer mehr zu einem völlig überteuerten Dongle, die UAD2 Quad kostet 1500 Euro und dafür bekomem ich heute CPU Power, welche die UAD alt aussehen lässt!
  4. #3 Stean schrieb am 13.04.2011
    Markus: "die (UAD2 Satellite) gibt's als Duo und als Quad Version. Es gibt genau die gleichen Bundles, wie bei der Express-Karte und die kosten auch genau das gleiche."
    Philippe: "Ganz kurz eine Zwischenfrage: Mich würde ja interessieren in welchen Ausführungen gibt's denn diese Satellite. Gibt's die auch als Duo und Quad und wie heißt das Andere nochmal?"
    Klassiker!
  5. #2 Hakan Caneroglu schrieb am 13.04.2011
    Hallo

    Der Philippe van Eecke hat leider falsch informiert als er sagte das das Brainworx plug in das erste mal auf einem DSP basierendem System verfügbar ist.
    İntersant das er von Brainworx nicht informiert worden ist das es diese plugins schon lange für die SONİCCORE DSP Platform gibt.....hmmmm? Wobei ich gestehen muss das SONİCCORE in sachen Werbung leider eine Niete ist.

    mfG Hakan Canerogly
  6. #1 hopelesssinner schrieb am 13.04.2011
    genau !
    (hat wer mitgezählt ?)

Weitere Videos