Get the Flash Player to see this player.
Special

Musikmesse 2010: Wacom Nextbeat

Wacom, bisher eher als Hersteller von Grafiktabletts und Zubehör bekannt, stellt den DJ-Controller und Player Nextbeat vor. Nextbeat vereint 2 digitale Player, einen 2-Kanal-Mixer, einen Sampler und einen Effekt-Prozessor in einem Gerät. Dabei ist die Bedieneinheit aus der Konsole herausnehmbar und kabellos. So sind Performances für DJ's auf der Bühne oder sogar im Publikum/auf der Tanzfläche möglich.

Nextbeat unterstützt die Dateiformate WAV, AIFF, MP3 und AAC-LC. Gespeichert werden die Songs auf einer Compact Flash Karte. Zur Übersicht dient das 3,5" große Display, das die Zeitangabe des Tracks, Interpret, Songtitel, Wellenform, Pitch, BPM, Cue- und Loop-Punkte anzeigt.

Links: Öffnet externen Link in neuem FensterWacom Nextbeat

29.03.2010 - Event Reports

Dein Kommentar

Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten zum Zweck der Darstellung auf der Website einverstanden. Weitere Informationen erhältst Du auf der Seite Datenschutz.
  1. #1 chris schrieb am 29.03.2010
    Mit dem Typ hatte ich letztes Jahr schon gesprochen !
    war der selbe Prototyp, ist bestimmt eine recht ernst zu nehmende Konkurrenz zu Pacemaker,
    aber ich bleib mal lieber bei meinem Ableton-APC 40 Set Up ! :-)
    Der einzige Vorteil wäre, das man jederzeit auf die Toilette gehen kann und die Crowd auf dem Lokus weiter unterhalten kann.......

Weitere Videos