Get the Flash Player to see this player.
Special

Musikmesse 2010: RME Babyface

Non Eric und Philippe van Eecke schauen sich am RME Stand das neue Audio Interface im Hosentaschenformat mit ADAT und 2 digital gesteuerten Mikrofonvorverstärkern an. Das Babyface ist ein USB 2.0 Audio Interface und verfügt über 192 kHz AD/DA Konverter, 2 digital gesteuerte Mikrofonvorverstärker/ Line-Eingänge, 1 Instrumenteneingang sowie einen Stereo Kopfhörer-Ausgang.

Zusätzlich bietet das Babyface eine ADAT-Schnittstelle und kann so bis zu 22 Kanäle steuern. RME liefert Treiber für Windows und OSX. Weitere Details und Bilder des Audio Interfaces findet ihr auf der RME Website.

Links: Öffnet externen Link in neuem FensterRME Website

25.03.2010 - Hardware

Dein Kommentar

  1. #9 stefan schrieb am 31.03.2010
    Die Farbe ist furchtbar, das Gehäuse wirkt billig und der Drehknopf sieht wackelig aus.
  2. #8 karl schrieb am 28.03.2010
    http://www.cyberport.de/?EVENT=itemsearch&query=notebook+usb3.0&searchbutton.x=27&
    searchbutton.y=15&filterkategorie=

    hey usb 3.0 ist da !!!!das ding ist doch schon veraltet.
  3. #7 Greg B. schrieb am 26.03.2010
    Das Babyface sieht richtig richtig heiß aus!! Ist auf jeden Fall auf meiner Einkaufsliste fürs mobile recording.

    Aber ich ärger mich dass RME nicht auch für Fireface 400 und 800 Besitzer (so wie mich) das Totalmix updated....mit Firewire hat RME doch genau wie bei USB die Möglichkeit, die Firmware zu updaten!!! Wieso sollte dann nur das Fireface UC noch den neuen geilen Total Mix bekommen? Unfair! :(
  4. #6 thanassis schrieb am 25.03.2010
    @ Kai,
    stimmt , da hast Du natürlich recht. Das hatte ich nicht bedacht. Trotzdem wäre zumindest eine neue GUI schon toll gewesen:)
  5. #5 Kai schrieb am 25.03.2010
    Puh...
    Eigentlich bin ich ganz froh, dass die Neuigkeit NICHT ein "FF400 mit HDSP-Anschluß" (also mit PCIe- und CardBus-Option) ist...
    ...da ich vor wenigen Monaten erst ein FF400 angeschafft habe... ;-)
    Trotz aller Beteuerungen könnte man da gegenüber FW und USB bestimmt noch mehr Stabilität erwarten.

    @thanassis
    Ich glaube kaum, dass selbst wenn dieses neue TM für die alten Geräte verfügbar wäre, dort dann auch EQ und FX möglich wären - da reicht die alte Hardware eben nicht aus.

    Apropos: Das heißt also, man hat für DirectMonitoring-Konfigurationen jetzt einen quasi ZeroLatency-Hall an Bord des Babys?
    Das ist natürlich sehr cool...
    Gilt das auch für das FF UC? Oder sind die FX/EQ-Regler da ausgegraut?
    1. #0 Kai schrieb am 25.03.2010
      PS.:
      Ich bin übrigens NICHT der seekranke Kai. ;-)

      PPS.:
      Wann gibt's mal eine User-Registrierung bei MusoTalk?
  6. #4 Kai schrieb am 25.03.2010
    Ich werd Seekrank !! Nehmt euch für die Kamera mal ein Stativ mit.
  7. #3 MountainKing schrieb am 25.03.2010
    Ich habe bislang nur die erste halbe Minute gesehen ... und ich muss sagen, ich finde es fürchterlich, wie kumpelhaft der Interviewer die Leute betatscht und in den Arm nimmt. Der RME-Vertrter sieht ganz und gar nich danach aus, als wäre ihm das sehr recht.

    Ich finde das absolut anmaßend, so als wären die zwei schon mal zusammen die Treppe runtergefallen. Ganz übel. Ich habe das auch schon bei anderen Videos (etwa mit Sascha Eversmeier von MAGIX), wie er immerzu eine Vertrautheit zu suggerieren versucht, die ÜBERHAUPT nicht vorhanden ist!

    Schlechter Stil! ICH wollte nicht so betatscht werden. Aber mich will ja auch keiner interviewen .... Naja!
    1. #0 Nils schrieb am 25.03.2010
      Hallo MountainKing,

      scheinbar verwechselst du den RME Vertreter mit Philippe van Eecke, u.a. Produzent von Xavier Naidoo und den Söhnen Mannheims. Und Philippe und Non Eric kennen sich wirklich bereits länger. Auch der Sascha Eversmeier stand schon öfter vor unserer Kamera, genau wie viele andere Leute auch.

      Schau dich doch einfach mal ein wenig bei uns um und sieh dir ein paar Videos an, und du wirst sehen dass hier nicht geschauspielert ist.
  8. #2 thanassis schrieb am 25.03.2010
    Nicht besonders Kundenfreundlich!
    Ich habe das "alte" Fireface 400 und muss dann also weiterhin mit dem alten Total Mix arbeiten. So so..
    Schade, von RME hätte ich was anderes erwartet.
  9. #1 phil schrieb am 25.03.2010
    der .... ich bin auf der Musikmesse!!!

    könntet ihr bitte auch mal bei Adam wegen der AX-Serie vorbei?? danke

Weitere Videos