Get the Flash Player to see this player.
Special

Musikmesse 2010: Eigenlabs Eigenharp

Tom Wendt bekommt von Finley und Marc von Eigenlabs die Eigenharp Modelle Alpha und Tau vorgeführt. Als drittes Instrument im Sortiment von Eigenlabs gibt es noch die Pico. Anstatt Saiten sind bei den Instrumenten je Bund 6 Knöpfe installiert, die je nach Art der Berührung unterschiedlich reagieren. Außerdem gibt es Percussion Keys, eine Atempfeife und je nach Modell weitere/unterschiedliche Ausstattungsmerkmale.

Ein integrierter Step Sequencer kann z.B. zum Arrangieren von Drums genutzt werden. Aber auch für andere Soundaufgaben wie Flächen dürfte er sich gut eignen. Die Pico ist mit einem empfohlenen Verkaufspreis von 399,- Pfund das günstigste Eigenharp Instrument. Die Tau reiht sicht mit 1899,- Pfund in das mittlere Segment ein, die Alpha ist mit 3995,- Pfund empfohlenem Verkaufspreis das Top Modell der Reihe.

Die Eigenharp Modelle Alpha und Pico sind bereits erhältlich, die Tau wird ab dem 10. Mai 2010 ausgeliefert. Weitere Details zu den Instrumenten findet ihr auf der Website des Herstellers.

Links: Öffnet externen Link in neuem FensterEigenlabs Website

24.03.2010 - Event Reports