Get the Flash Player to see this player.
Special

Musiker, Bastler oder Sammler?

Download > HD (~ 152MB) > small iPad, iPhone (~ 46MB)

zum Abspielen > VLC oder > Quicktime Player kostenlos herunterladen.

Wir alle wollen doch eigentlich Musik machen, oder ? Aber oft verbringen wir viel mehr Zeit mit unserem Equipment, als mit der Musik an sich.

Vielleicht ist der ein oder andere, doch eher ein Bastler oder Sammler.

Der Bastler, kann eine Menge Zeit mit Equipmentfragen verprassen. Ständig muß Neues ausprobiert werden. Klingt die Musik nicht so wie gewünscht, muß ein Update der DAW her.

Neue Plug-ins erscheinen stündlich und müßen natürlich getestet werden. Im Extremfall ist das Musiksystem nie einsatzfähig, da es immer gerade wieder zerlegt wird.

Der Sammler muß immer alles haben. Er kann gar es nicht ertragen, nicht alles zu besitzen, was es zur Zeit zum Musik machen gibt. Der Plugin-Ordner quillt über und die Festplatte ist eigentlich immer zu klein.

Der Musiker allerdings, arbeitet einfach mit den Tools die ihm zur Verfügung stehen. Er macht daher viel mehr Musik als der Bastler oder Sammler. Aber auch er kann auf dem falschen Bahnsteig landen.

Hört man sich meine alten Tracks aus den Anfang der achtziger Jahre an, kann man schön hören, wie meine Musik mit vermeindlich besserem Equipment nicht besser wurde.

Es gab da auch deutlich hörbare Rückschritte. Mit meiner TR 808 und dem Portastudio sind mir tolle Tracks gelungen, die musikalischer waren als viele die darauf folgten.

Es geht also nicht immer nur vorwärts. Die Kunst ist zu erkennen, wann man equipmentmäßig angekommen ist.

> Untitled Song *mit > Barbara Kenton und > Kordula Honnef, meinen Studiopartnerinnen im Berlin der 80er.

*4 Track Demo ca. 1984 produziert mit TASCAM Portastudio 4 Spur Cassettendeck, Korg Poly 61 Synthesizer, Roland Space Echo Tape Delay und Fender Stratocaster (direkt ins Kassettendeck).

Vielen Dank an Annette für die Archivierung dieser Aufnahme.

31.12.2011 - Talks und Interviews