Mixing und Mastering als Dienstleistung

Mein wöchentlicher Podcast für Musiker, jede Woche am Donnerstag gibt es eine neue Folge.

Den Podcast könnt ihr auch als reine Audio Version hier runterladen oder im > iTunes Store abonnieren.

Mit Mastering Engineer Busy Bühren talken wir heute über das Thema Mastering oder Mixing als Dienstleistung. Neben dem richtigen Equipment sind auch die sogenannten Soft Skills wichtig.

Welche das genau sind erfahrt ihr im Video.

Meine Gäste:

Sascha "Busy" Bühren > truebusyness ist Mix- und Mastering-Engineer in Berlin. Er ist Gold und Platin-Ward Winner u.a. für seine Arbeit mit Peter Foxx, Seeed, Unheilig und Til Schweiger.

Sebastian Simmert > Bosepark Medienproduzent und Mix-Engineer

Mark Ziebarth > Adventunes ist Fachautor, Musikproduzent und macht Musik für Werbespots.

 

Download > HD 500 MB  > audio only

01.02.2018 -

Dein Kommentar

Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten zum Zweck der Darstellung auf der Website einverstanden. Weitere Informationen erhältst Du auf der Seite Datenschutz.
  1. #7 Pohl Christian schrieb am 04.02.2018
    hallo, ich habe eine frage bzw. Themen die mich interessieren wäre es möglich den Non Eric eine frage stellen ? würde mich echt freuen. Mfg Christian Pohl
  2. #6 Thomas K schrieb am 03.02.2018
    sorry, ist wohl ein lokales Problem bei mir gewesen - Newsletter Links funktionieren einwandfrei
  3. #5 Michael schrieb am 03.02.2018
    Mixing und Mastering ohne Andreas Balaskas?
    Das kann aber nicht Wahr sein, oder?
  4. #4 Dennis schrieb am 03.02.2018
    Informatives Video. Danke
    Die einzelnen Audio-Specs für Spotify, Youtube & Co. wären schon interessant gewesen, von denen der Busy ab etwa 16min spricht. Schade das da nicht eine kurze Zwischenfrage kam, nachdem er schon auf die Instagram-Specs eingegangen war.
  5. #3 Thomas k schrieb am 02.02.2018
    die Verlinkung im Newsletter funktioniert für beide Videos nicht, checkt das mal.
  6. #2 Manfred schrieb am 02.02.2018
    Danke für das interessante Thema.
    Ein paar kleine Tipps der Profis wären sehr hilfreich gewesen.
    Wieviel dB gehen Sie runter für ein YouTube Master / Spotify / OutputCeeling für MP3 etc..... Angaben in dB Digital Peak / RMS / wären Super dann müssen wir nicht alle selbst Testfiles uploaden und experimentieren 1
    Bitte Thema nochmals – aber wie angemerkt mit mehr INFOs
  7. #1 Zoran schrieb am 01.02.2018
    Ist mir heute passiert, DAW war noch offen und ich machte denn Converter aus, das Warnzeichen kam an und ich schaltete es wider ein und verbindet sich sofort selbst wider. Die DAW ist Cubase Pro und Converter ist Solaris von Crane Song