Angezerrt

Mesa Boogie Flux-Five Overdrive+ Effektpedal

Der Mesa Boogie Flux-Five ist die Weiterentwicklung des Flux-Drive Pedals.

Meine persönliche Wertung auf dem Musometer: 4 von 5 Punkten 

Die vier Regler für Level, Bass, Treble und Gain wurden beibehalten, sind aber jetzt waagrecht angeordnet. Das Pedal ist doppelt so breit wie sein Vorgänger.

Die schon optisch am auffälligsten Änderung ist der, aus den Mark-Amps bekannte, 5 Band Equalizer. Weiterhin wurde dem Flux-Five ein zweiter "Hi-Gain" Kanal mit individuell einstellbarer Lautstärke spendiert.

Per Fußschalter kann man zwischen Hi- und Lo-Gain umschalten, sowie das Pedal auf (True-) Bypass stellen.

Das Pedal bietet natürlich den typischen, cremigen Mesa-Boogie Sound, ist aber durch die üppige Ausstattung mit Klangregelung sehr flexibel einstellbar.

Wer nicht auf den 5-Band Equalizer zurückgreifen will, hat für jeden Kanal die Möglichkeit, diesen auf Bypass zu setzen.

> Mesa Boogie Flux-Five Overdrive+

Download >HD >meduim >small

18.08.2014 - Gitarre und Bass

Dein Kommentar

  1. #3 FyFy schrieb am 22.11.2014
    Wäre cool zusätzlich mit einem Bass kurz antesten.
  2. #2 Bert schrieb am 20.08.2014
    Sicher kein übler Treter. Aber der Preis ist jenseits von Gut und Böse. Vergleichbare Quali aus USA bekommt der geneigte Gitarrist z.B. von Electro-Harmonix mit dem "Germanium Big Muff Pi", für mittlerweile weit unter 100 €. Hier sind Overdrive und Distortion sogar bestens anpassbar in der Lautstärke.
  3. #1 Pfau Thomas schrieb am 20.08.2014
    Wenn da keiner einen Senf dazu gibt dann mach ich das.
    Wenn ich mir diesen Overdrive ansehe dann würde er auch unter umständen zu manchen Hammond oder Vox Orgeln dezent dazu passen.
    Vor allem wenn es um Rock oder Blues geht.

Weitere Videos