Get the Flash Player to see this player.
Special

Mastering mit Klaus Bohlmann

  • Teil 1
  • Teil 2
  • Teil 3

In der M/S Premastering-Technik werden Mitten und Seiten-Differenz-Signal getrennt bearbeitet. Um eine M/S Bearbeitung einer Stereo-Datei durchführen zu können wird eine M/S Matrix im Cubase 4 verwendet. Durch die getrennte Bearbeitung von Mitte und Seiten-Differenz-Signal kann gezielter in das vorhandene Material eingegriffen werden. Im Idealfall können so z.B. Instrumente und Gesang getrennt voneinander bearbeitet werden, obwohl nur eine Stereo-Datei zur Verfügung steht. Alle Infos und die M/S Matrix stehen bei hamburg-audio.de zum Öffnet externen Link in neuem Fensterkostenlosen Download bereit.

 

Teil 1

 
Teil 2

   Teil 3 
01:00  
Was ist Mastering?          00:30   EQ Seitensignal          00:00   Multiband-Kompression
02:00   die M/S Matrix
02:20   M und S-Signal zusammen
03:40  Komprimierung des Monosignals
03:10   das Original
03:30   De-esser auf dem M-Signal
04:45   Maximizing
04:00EQ Monosignal
05:20De-esser auf dem S-Signal
05:40 Original und Master im Vergleich




 

 

Downloads :

  Quicktime (640*360)Öffnet externen Link in neuem FensterTeil 1 , Öffnet externen Link in neuem FensterTeil 2 , Öffnet externen Link in neuem FensterTeil 3
   Beispiel Audiofiles:  Leitet Herunterladen der Datei einOriginal,Leitet Herunterladen der Datei einMaster

 

Links :
Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.premaster.com

15.12.2008 - Video Workshops

Dein Kommentar

  1. #22 Chris schrieb am 13.02.2012
    super umgesetzt DANKE!
    nur... .
    zu der/über die ms-matrix hätte man gerne mehr erfahren können!!!
  2. #21 Benny schrieb am 07.01.2012
    Wo kann ich mir den Song komplett anhören?
  3. #20 ultraflash schrieb am 12.10.2010
    Ein sehr gutes Tutorial! Hat mich aufjeden Fall weiter gebracht! Denn was ist schon ein hochwertiger Track ohne gutes Mastering?
  4. #19 Helmut Barbisch schrieb am 06.05.2010
    Sehr gelungene Einführung in die M/S Technik und
    auch sehr sympathisch Vorgetragen.
    Besten Dank!!!
  5. #18 ndoumbe schrieb am 16.04.2010
    seh gut tutorial.
  6. #17 MountainKing schrieb am 13.04.2010
    Sehr nett gemacht! Danke dafür!
  7. #16 Christoph schrieb am 12.04.2010
    Vielen Dank!

    Echt super. Hab viel gelernt und mein Mastering sehr verbessern können!

  8. #15 Pegman schrieb am 08.03.2010
    Ist das normal, dass das signal so laut ist, nachdem der maximizer hinzugefügt wurde?
    Er sagt ja:"des kann man jetzt so lassen!
    Muss man den Masterkanal dann nicht noch runterpegeln?
    Grüße peg
  9. #14 Mastrcode schrieb am 24.02.2010
    Jo, hatte auch das Problem. Habs auch gleich rausgefunden:

    Man muss nur in der Gerätekonfiguration
    die Audio- bzw. Asioausgänge
    der Soundkarte neu aktivieren :-)

    Liegt warscheinlich daran, dass die Konfiguration der Audiohardware von André Dupke mitgespeichert wurde. Und die unser Cubase dann deaktiviert, da die Konfiguration nicht mehr übereinstimmt.
  10. #13 Hans schrieb am 06.01.2010
    Und zwei Minuten später ist das Problem, das keines war gelöst....! Durch das Laden des Skriptes wurden meine standart Ausgänge gelöscht, warum auch immer... Naja ich war einfach zu Blind um es zu sehen...
    Grüße Hans
  11. #12 Hans schrieb am 06.01.2010
    Sehr schöner Workshop und ein sehr sympathischer Mensch der Klaus!
    Ich habe mir das M/S-Skript runtergeladen und in mein Cubase importiert, es hört sich zwar komisch an aber ich sehe die Pegel der Einzelnen Signale, auch im Masterweg, höre aber keinen Ton und kann den Fehler nicht finden. Wenn jemand das gleiche Problem hat/hatte und/oder eine Lösung weiß und sie hier postet, wäre ich sehr dankbar!
    Grüße Hans
  12. #11 L0k0 schrieb am 05.10.2009
    und mit welchen Spuren macht man dann den Mixdown?
    das ist mir nicht klar?!

    .....ansonsten war das ein guter Workshop !
  13. #10 Hobby cubasianer schrieb am 27.09.2009
    Wirklich super Workshop der hier gemacht wurde !!! kann sogar mit der bekannten Hands on Mixing Mastering DVD mithalten !!!
  14. #9 Angelo schrieb am 28.08.2009
    Ihr habt Teil 2 mit Teil 3 vertauscht. Sonst anschaulich gestaltet.
  15. #8 Welly schrieb am 27.06.2009


    Über das Mastern könnt ihr ruhig noch mehr reinstellen.

    Danke hat mir gut gefallen !

  16. #7 Markus Salmen schrieb am 09.03.2009
    Man hört sehr das Noise Gate Jungs ;-)

    Das könnte evtl nerven. Lieber gar keins rein und lieber Störfrequenzen EQn.

    Markus
  17. #6 Backbone schrieb am 30.12.2008
    Vorbildlicher Workshop, so macht das Spaß. Bei HR ist euch der Spott sicher, lasst euch davon blos nicht einschüchtern! Find ich echt klasse, das ihr so ne Workshops frei verteilt!
  18. #5 Gabl schrieb am 27.12.2008
    Teilweise schon recht informativ! Für Anfänger in jedem Fall sehenswert. Nur wer hat diese Lyrics geschrieben.. Welt-Held o0 Da toben meine Ohren :D
  19. #4 mackie schrieb am 21.12.2008
    und wie setzt man das nun von den spuren im sequencer um?werd daraus bei wiki nicht schlau
  20. #3 NonCubaseUser schrieb am 16.12.2008
    Hi Leute, kann man den Spaß auch ohne Cubase umsetzen? Zudem verstehe ich die Trennung der Signale nicht.

    schon mal danke für mögliche antworten

    toller Beitrag!!!!

    1. #0 AndreD schrieb am 17.12.2008
      Hi NonCubaseUser,
      natürlich kann eine M/S Matrix mit nahe zu allen Sequencer-Programmen umgesetzt werden, wichtig ist aber insbesondere der Latenzausgleich. Kommen M und S Signal zeitverzögert wieder zusammen, ist die Stereo-Information zerstört.

      Weitere Infos zur Technik gibt es hier:
      http://de.wikipedia.org/wiki/MS-Stereofonie

      Beste Grüsse,
      Andre
  21. #2 AndreD schrieb am 16.12.2008
    Hi,
    ganz unten unter "Donwload".
    http://hamburg-audio.de/index.php?nav=133

    Beste Grüsse,
    Andre
  22. #1 Christian schrieb am 15.12.2008
    hallo,
    toller workshop - super!
    allerdings finde ich auf bei hamburg-audio.de den download für dieM/S-Matrix nicht.
    lg, chris
    1. #0 Martin schrieb am 16.12.2008
      Der Download ist erst verspätet an den Start gegangen.
      Wenn du jetzt nochmal oben auf den Link klickst funktioniert alles bestens.


Weitere Videos