Get the Flash Player to see this player.
Angecheckt

Magix Samplitude Pro 11 Folge 2

  • Teil 1
  • Teil 2

Öffnet externen Link in neuem FensterCarsten Kümmel, Diplom-Tonmeister und Live-Sound Engineer, stellt die Neuigkeiten von Samplitude 11 vor. Dazu zählen u.a. die Essential Effekte, die sich durch einheitliche Bedienung und geringen Ressourcenverbrauch auszeichnen. Die Essential Effekte sind neutrale Arbeitswerkzeuge, die ihre Aufgabe erfüllen ohne den Klang zu färben.

Neu sind auch die Revolver Tracks, mit deren Hilfe man zwischen verschiedenen Takes und Schnittfassungen einer oder mehrerer Spuren umschalten kann. Dabei werden die Effekte, Fades und Spureinstellungen nicht verändert. So lassen sich verschiedene Solis und Parts komfortabel austauschen oder miteinander vergleichen.

Weitere Informationen zu den Neuerungen von Magix Samplitude 11 (und Sequoia) findet ihr auf der Öffnet externen Link in neuem FensterProduktseite von Magix.


Schüler, Studenten und Lehrer: Die Edu-Versionen aller wichtigen Musiksoftwarehersteller gibt es für MusoTalk-Zuschauer (bzw. Zuhörer) unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.unimall.de/musotalk jetzt noch günstiger!


Downloads: Quicktime (640*360): Leitet Herunterladen der Datei einTeil 1 Leitet Herunterladen der Datei einTeil 2

16.11.2009 - Software

Dein Kommentar

  1. #1 alexander schrieb am 16.11.2009
    moin,

    immer wieder interessant eure beiträge.
    danke dafür.


    mfg, alexander

Weitere Videos