Get the Flash Player to see this player.
Angecheckt

Line 6 GearBox

  • Teil 1
  • Teil 2
  • Teil 3

T.O.M checkt für MusoTalk das Line 6 GearBox Amp-Modelling Plug aus.

 

Downloads : 

  Quicktime (640*360)Öffnet externen Link in neuem FensterTeil 1


Links :

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.line6.com

19.05.2008 - Software

Dein Kommentar

  1. #10 Loop schrieb am 23.08.2008
    Super Test!
    habe auch diese kleine Schachtel und bin sehr begeistert.
    Presets nutze ich auch nicht,bastel da lieber selbst.
    Cleane/angezerrte/Heavy Sounds das alles klappt sehr gut mit dieser Software.
    Einzig der Gainregler der wirklich zum übersteuern einläd. (vorsicht also)
    gut finde ich auch das man sich noch tausende von Sounds kostenlos über die Tone Libary runterladen kann.
    es gibt glaube ich nichts was es dort nicht gibt.
    angefangen über die Beatles bis hin zu AC/DC-Slayer-Metallica Sounds.
    was will man mehr und das alles für kleines Geld :-)
    keep on Rocking!
  2. #9 markm schrieb am 30.07.2008
    very neat effects! all you get in several pedals you get in one software package. very handy!
  3. #8 me schrieb am 01.06.2008
    Prima Vorstellung. Ein Vergleich mit G.Rig wär interresant gewesen. Und Guitarre spielen zu können hätte auch geholfen ;-)
  4. #7 Ozon schrieb am 21.05.2008
    Sehr angenehmer Test. T.O.M ist mir mit seiner Ruhe auch schon immer in den VST-Stammtischen aufgefallen.
    Super erklärt und fett, fett gespielt. RESPECT.
    Und dabei spiele ich nicht mal Klampfe.
    Bitte mehr von solchen Tests.
    gruß
    Ozon
  5. #6 becks schrieb am 20.05.2008
    Kann mich Axel nur anschliessen - sehr angenehmes Video. Ich finde es absolut super, dass sich T.O.M. gerade eben nicht der Preset-Herumgurkerei angenommen hat, sondern wirklich auf die Eigenheiten, Finessen, Character etc. eingegangen ist - also getestet wie einen richtigen Amp, nicht wie eine Software - respect :-)
    Gut strukturiert, mit Ruhe durchgeführt, einfach angenehm. Danke T.O.M., ....wann interviewst Du NonEric ? ;-)

    LG
    becks
  6. #5 Axel schrieb am 19.05.2008
    Es war auf keinen Fall zu viel, klar und gut strukturierte Vorgehensweise, sehr schön!!!
  7. #4 tom schrieb am 19.05.2008
    hiya,
    die details findet ihr sehr komfortabel auf www.line6.de auf deutsch.
    gearbox läuft auch als plugin unter VST AU und RTAS.
    die software ist an die Hardware gebunden, so wie ich das verstanden habe, es gibt auf jeden fall noch weitere I/O lösungen von Line6, die mit Gearbox funktionieren.

    best
    tom
  8. #3 Ernst Mosch schrieb am 19.05.2008
    Schöner Test!

    Und wo gibt\'s das Plugin \"SpielenwieT.O.MVST\" zum Download ? :-)

    Gruß

    Ernst Mosch
  9. #2 Tino schrieb am 19.05.2008
    Kann man die Software auch ohne die Hardware kaufen, und z.b. über nen Asiotreiber die ganze Sache laufen lassen?
    Ist die Softwware auch VST/AU/DirectX/RTAS Kompatibel, sprich: könnte man damit einen Host wie Nuendo o.ä. füttern?
  10. #1 Nonericrockt schrieb am 19.05.2008
    Hallo lieber Tom!

    Toller Bericht, bitte mehr davon!!!

    Ich kann euch noch zwei Dinge wärmstens zum anchecken empfehlen:

    Den Zoom H4 und den neuen Drumcomputer von Alesis, den SR-18 (nachfolger vom SR-16).

    Ihr macht das wirklich toll und freue ich mich immer wieder auf eure Berichte und den VST-Stammtisch!


    Musikalische Grüssen aus Düsseldorf an euch alle!

Weitere Videos