Get the Flash Player to see this player.
Stammtisch

Latenzen - wo entstehen sie und wann stoeren sie

Mit Latenzen muss man bei allen Computer Audiosystemen leben. Verzögerungen durch die Bearbeitung entstehen an mehreren Stellen.

Wandler Latenz - Die Wandlung der analogen Signale in Bits und Bytes benötigt Rechenzeit, auch im Audio Interface. Es entsteht Input und Output Latenz. Diese kann bereits 1-3 ms oder mehr betragen.

Input Latenz - Die Wandlerlatenz plus die durch den Audiotreiber vorgegebene Verzögerung erzeugt eine Input Latenz. Diese wird an die Host Software gemeldet und dann automatisch durch vorziehen der Audio Files durch den Sequenzer kompensiert.

Output Latenz - Wie Input Latenz kann aber nicht kompensiert werden.

Plug-in Latenz - Alle Rechenprozesse von Plugins erzeugen einen Versatz, der durch die sogenannte Latenzkompensation automatisch korrigiert wird. Die Plugins melden an den Host den Sample Versatz. Alle modernen Audiosysteme verfügen über einen gut funktionierenden Latenzausgleich.

Für das Tracking mehrer Signalquellen, zum Beispiel eine Bandaufnahme, sind native System wenig geeignet. Hier sind TDM Systeme mit Latenzen im unteren Sample-Bereich im Vorteil.

Will man nur ein oder zwei Signale wie Stimme und Gitarre aufnehmen, dann sind schnelle Rechner Pflicht. Aber bei kleinen Audiobuffern bis ca. 128 Samples ist das auch mit nativen Systemen kein Problem.

Es diskutieren mit mir:

Lars Kischkel, Pro Audio Application Specialist bei AVID (Pro Tools)

Wolfgang Kundrus, Managing Director und einer der Chefentwickler von Presonus Software (Studio One)

Andre Standke, Product Manager Pro Audio bei Magic (Samplitude)

und Produzent Marek Pompetzki (Sarah Conners, Sido, Stefanie Heinzmann)

Download: Leitet Herunterladen der Datei einMusoTalk 531-Stammtisch-Latenzen.mp3

weitere MusoTalk Sendungen mit Marek Pompetzki >Öffnet externen Link in neuem FensterWorkshop mit Marek auf der Avid Creation Tour 2008, >Öffnet externen Link in neuem FensterInterview Avid Creation Tour 2010

>MusoTalk Interview mit Samplitude Öffnet externen Link in neuem FensterEntwickler Frank Proposch

13.05.2011 - Talks und Interviews