Stammtisch

Kopie oder Fälschung & die News der Woche

Original oder Fälschung? Ich hab 6 von 7 erkannt!

http://www.attackmagazine.com/features/quizzes/the-real-deal/

Andrew Levine - Tagebuch einer Berliner Aufnahmesession

http://audio.blumlein.net/References/1308xx_ProfessionalAudio.pdf

RX 3 - Restaurations Software von iZotope in der Version 3 mit Hallentferner

http://www.izotope.com/products/audio/rx3/

Music Software wird immer günstiger und die meisten DAWs bieten Vollausstattung, wie relevant ist da noch Freeware?

http://www.musicradar.com/news/tech/free-music-software-round-up-week-128-582130

Update von Audio-Mastering fürs iPad

http://audio-mastering-studio.blogspot.de/

UAD 7.2 mit Engl Gitarrenamp Simulation

http://www.uaudio.com/support/uad/72.html

Mein Tipp der Woche: Boxenständer von König & Meyer

www.thomann.de/de/km_26740_monitorstativ.htm

Andrew Levine > blumlein.net macht mobile Aufnahmen in Stereo und Surround.

Sein Tipp der Woche: Sellanapp https://sellanapp.com/

Kai Schwirzke ist Fachautor und schreibt u.a. für das CT Magazin

Sein Tipp der Woche: indaba music http://indabamusic.com

Rolf Wöhrmann > temporubato ist Soft & Hardware Synthesizerentwickler.

Sein Tipp der Woche: Maths EuroRack Modul http://www.makenoisemusic.com/maths.shtml

Download:  > medium >small > audio only

15.08.2013 - Talks und Interviews

Dein Kommentar

  1. #11 moofi schrieb am 28.09.2013
    ...hatte nicht weit genug gesehen, um zu merken, daß es sich noch geklärt hatte... könnt Ihr also weglassen, wenn Ihr möchtet :-)
  2. #10 moofi schrieb am 28.09.2013
    Die 606 war real, wie ja ebenfalls am Testergebnis ersichtlich war.
    Da stand nur, daß Ihr fake getippt hattet dafür allerdings entprechend 0 punkte bekamt ;-)
  3. #9 Thomas schrieb am 22.08.2013
    ein aktueller Link zum allseits beliebten Thema, "wir hören was wir wollen/sehen":

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/studie-mit-profimusikern-das-auge-hoert-mit-a-917390.html

  4. #8 Jörg vom Örg schrieb am 17.08.2013
    Wie sieht es eigentlich mal mit nem Angezerrt/Reihe für Bassisten aus? Da würde mich aktuell der Bassamp-Designer in Logic X interessieren.
    Allgemein gefragt: Wie gut sind da virtuelle Lösungen Amp-Simulationen usw? Wie bekomme ich einen druckvollen Sound ohne Recording-Gear hin? Was ist beim Einspielen und nachher beim Mix zu beachten?
    Welche Plugins sind (un)typisch und was ist soundmäßig möglich?
    P.s.: Ich habe den Stream trotz gutem Internet-Wetter (also kein Hochwasser im Neuland) nicht reinbekommen. Eine Std Einloggen trotz 16 mb's.
    P.s. 2: Ich bin gegen Cracks, halte von "geiz ist geil" nix, habe aber ein finanzielles Limit. Daher kaufe ich nix, was nicht von Anderen empfohlen oder auf Seiten wie dieser vorgestellt wurde. Ich nehme mal an, damit zu der Hauptzielgruppe der meisten DAW Hersteller, Plugin-Industry zu gehören, global gesehen.
  5. #7 Steffen schrieb am 16.08.2013
    soweit ich weiß wurde der push schon verkauft.
    ...zumindest konnte ich schon öfter ein gekauftes exemplar (im bundle mit live 9 suite über elevator für 1200€) bei meinem schwager antesten. und das seit ende april. vermutlich wars die erste charge und er etwas aufdringlich?! :D
  6. #6 Anthony Rother schrieb am 16.08.2013
    Super Sendung, vielen Dank.
    Allen Roland TR-808/TR-909 Plug-Ins fehlt einfach der Druck. Ich kenne keine Emulation die die seidigen Hihats der 808 hinbekommt. Eine echte preiswerte Alternative wenn es um die Bassdrum geht bietet die M-Base von Jomox... Killer Bassdrum mit all ihren Möglichkeiten. Gibt's demnächst glaube ich auch als Eurorack Modul. Ich persönlich finde die Novation Drumstation im Klang und Druck noch besser als die Original TR-808.
  7. #5 Cronbg schrieb am 16.08.2013
    Gerüchte sind schon was Tolles.
    "Die Tänzerin" kam 1983 raus. Den DW8000 gab's aber erst 1986.
    Meiner Kenntnis nach hat Edo Zanki den Piano-Part auf einem Yamaha GS1 eingespielt. Aber aus das könnte natürlich ein Gerücht sein...
  8. #4 xxx schrieb am 16.08.2013
    sehr geile freeware http://www.tokyodawn.net/tdr-feedback-compressor/
  9. #3 Kirk Monteux schrieb am 16.08.2013
    Danke Kai für die Erleuchtung ich war mein Leben lang auch der Meinung das Ulla's Tänzerin ein DX7 sein musste. Kein Wunder das ich nie weder bei den Originalen bis hin zu einem TF1 Rack nichts gehört habe was so klang.
  10. #2 Marius schrieb am 15.08.2013
    Hey Hey,
    Andrew hatte über das Problem von falsch positionierten Mikrofonen gesprochen.
    Hier gäbe es ein sehr interessantes - und recht komplexes Tool dazu.
    http://www.tokyodawn.net/proximity/

    Gibt auch passende Youtube Videos dazu:
    http://www.youtube.com/watch?v=ahXP8ZEl4iQ

    Und ja, es ist Freeware....

  11. #1 Oink schrieb am 15.08.2013
    Bzgl. Remix Plattform kann ich noch http://www.remixcomps.com/ empfehlen.

Weitere Videos