Special

Kopfhoerer fuer Musiker - offen, halboffen oder geschlossen? DT 770, 880 und 990 Pro!

Die Kopfhöer der Beyerdynamic DT Pro Serie ( DT 770, DT 880, DT 990 ) gibt es ihn 3 verschiedenen Bauformen.

> Beyerdynamic Creator Bundle

Die wichtigsten Unterschiede erfahrt ihr im Video

Download > HD 

22.01.2019 - Special

Dein Kommentar

Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten zum Zweck der Darstellung auf der Website einverstanden. Weitere Informationen erhältst Du auf der Seite Datenschutz.
  1. #5 ORI$ON TIDE schrieb am 24.01.2019
    Seit einiger Zeit ist der Ton bei musotalk wirklich deutlich schlechter. Ob bei Beiträgen wie diesem oder bei Talkrunden – die Sprache wird immer vorne und manchmal auch hinten brutal abgeschnitten; da ist wohl der Threshold vom Gate zu stark eingestellt?
  2. #4 Who Cares schrieb am 23.01.2019
    Bei Minute 1:55 wird auch der DT-990 Pro als „geschlossen“ bezeichnet. Dieser ist „offen“.
  3. #3 Arnie Sprenger schrieb am 23.01.2019
    Hi Non Eric,

    gibt es einen plausiblen Grund dafür das ich aus deinem Newsletter heraus nicht mehr auf einen funktionierenden Link zu deinem neuesten Blog-Inhalten gelange????

    Das ist schon das dritte Mal das ich mir was angucken wollte, aber nix passiert -;((((

    Ist nicht schön! Ich finde den Blog eigentlich sehr informativ, aber wenn du möchtest das ich nicht mehr zu schaue, dann ist das halt so!

    Schöne Grüsse aus Bensen-City bei Paderborn wünscht dir

    Arnie "Der Sonnenkönig" Sprenger

    www.sonnenkönig.com
  4. #2 BionHoch schrieb am 23.01.2019
    Ich kann mich meinen Vorredner nur anschließen. Habe das Video über ein Samsung S9 Plus mit eingeschalteten Dolby Atmos gesehen. Ist mir sofort aufgefallen.
    Bitte die Videos wieder in Alter guten Musotalkmanier produzieren. Es geht der Charme und Witz verloren.
    Danke trotzdem für die Mühe

    Mit musikalischem Gruss
  5. #1 Who Cares schrieb am 23.01.2019
    Das Video ist ja ganz witzig gemacht, allerdings hört man deutlich, dass es nachsynchronisiert wurde. Es klingt sehr trocken. Zudem hört man sehr deutlich die Schnitte (zumindest auf meinen Kopfhörern der gleichen Preisklasse eines Mitbewerbers).