Special

iZotope Ozone 7 Elements - mit Mastering-Presets Tracks lauter und fetter machen

Wer wie ich eine ganze Ladung an Musiktiteln auf aktuelles Niveau bringen will, der kann ne Menge Geld los werden.

Aber wie kann man das Mastering selber machen ohne bei Null Ahnung anfangen zu müßen?

Mit iZotopes Ozone 7 Elements kann man auch ohne viel Vorwissen ein ordentliches Master hinkriegen.

Damit das gelingt sind viele, auch Genre spezifische Presets im Lieferumfang enthalten.

Wer will kann die Demo ausprobieren oder versuchen mit anderen Tools meinen Track besser hinzukriegen.

DOWNLOAD LINKS KOMMEN NOCH!

> iZotope Ozone 7 Elements

Download > HD > medium > small

 

 

28.11.2016 - Special

Dein Kommentar

  1. #3 Hanno schrieb vor 4 Tagen
    Laut ist auch geil und gehört dazu, aber eben nicht alleine.
  2. #2 Chris schrieb vor 4 Tagen
    Es sollte doch erwähnt werden, dass Mastern nicht primär zum "Laut" machen dient. Dein Mastering Kollege Andreas betont das doch auch immer wieder.

    P.S. noch schöner wäre es, wenn kritische Kommentare auch veröffentlicht werden.
  3. #1 Chris schrieb vor 4 Tagen
    Schade, dass Non Eric immer noch mastern als simples "Laut" machen sieht. Keine Ahnung wie oft Andreas das schon versucht hat, klar zu stellen, dass die Devise nicht Laut=Geil heißt.

    Mal sehen, wann diese Erkenntnis endlich mal ankommt!

Weitere Videos