PraxisTalk

HOFA X-mas Mix Contest 2015 - die besten Mixing-Tipps

Auch in diesem Jahr gibt es von HOFA wieder den Weihnachtssong mit Mix-Wettbewerb. In den HOFA-Studios klingen nicht nur die Weihnachtsschellen, sondern es wurden auch hochwertige Audioaufnahmen gemacht und als Einzelspuren online gestellt.

Wer macht de besten Mix oder Remix. Ihr könnt Preise im Wert von über 2000,-€ gewinnen. Einsendeschluss ist der 19. Januar 2016, als noch ausreichend Zeit.

Jochen und Fabian stellen die einzelnen Spuren vor und geben wichtige Tipps fürs Mixing gleich mit an die Hand.

> HOFA X-mas Mix Contest 2015 

Fabian Freitag >HOFA-Studios Audio-Engineer.

Jochen Sachse > hofa-college ist Geschäftsführer von Hofa und Musikproduzent

Download > medium > small > audio

10.12.2015 - PraxisTalk

Dein Kommentar

  1. #4 confused schrieb am 14.12.2015
    Hi Non Eric,

    sehr interessantes und gutes Video.
    Die Leute wissen wovon sie sprechen.

    Wenn ich das mit (meinem) Aufwand (und dem Fachwissen !) als Hobbymusiker dafür vergleiche, kein Wunder, dass da Welten dazwischen sind.

    Vielleicht gibts mal ein Video, indem auch mal EIN MUSIKER, der Toningenieur, EDV Wuzi (Computer Einstellungen), Arrangeur, Komponist usw...in PERSONALUNION zeigt, wie man das in EINEM Leben hinbringt.

    Und eine abgespeckte Version mit den Pflichteinstellungen und verwendeten Plugins für Hobbymusiker vorstellt. Cubase bevorzugt.

    Und das für LIVE SPIELEN und Playbacks erstellen.
    Gute Idee ?

    Gruss
    CC
  2. #3 gentler schrieb am 12.12.2015
    Absolute Highlight-Sendung, dankeschön!
  3. #2 ORI$ON TIDE schrieb am 12.12.2015
    @Slahgad: Tja, so unterschiedlich sind die Geschmäcker! Ich hätte gerne mal bei dem Mix/Remix-Contest mitgemacht, aber ich kann mit der Musik so wenig anfangen, dass ich mir das einfach nicht antun will. Und es wäre dann auch den Musikern gegenüber unfair, wenn ich aus "musikalischer Abneigung" nicht mein Bestes zu geben versuchen würde.
    Sicher ist das alles professionell gespielt, gesungen und aufgenommen - und es scheinen ja alles sehr sympatische Zeitgenossen zu sein (den Jochen Sachse schätze ich aus vielen seiner Tutorial-Videos und musotalk-Auftritte!). Aber musikalisch eben weit ab von etwas, das ich mir öfter anhören möchte - was ja beim (Re)Mixen zwangsläufig der Fall wäre.

    Aber zum Trost hab ich mir einfach den HOFA-Anaylser V2 gekauft und nutze den über die Weihnachtsferien, um an meinen eigenen Songs mal wieder weiter zu arbeiten :-)
  4. #1 Slashgad schrieb am 11.12.2015
    Mal abgesehen von den zahlreichen guten Anregungen in der Sendung - den Song finde ich wirklich nicht schlecht! Gefällt mir!!! Die Stelle mit dem Geigen-Zwischenspiel klingt ziemlich nach "Mittelalter-Rock". Interessant auch so ein langsames Tempo in Verbindung mit Akustik-Rock.

    Für mich als Neuling ist die Aufgabe schon recht anspruchsvoll. Aber einfach super, mal so ein Projekt auf den Rechner zu bekommen.

Weitere Videos