Hausbesuch

Hausbesuch: Emil Berliner Studios

Unter dem legendären Hansastudio, in der Nähe vom Potsdamer Platz, befinden sich die Emil Berliner Studios. Spezialisiert auf Klassikaufnahmen und Mastering verfügt das Studio über ein unglaubliche Technik und hervorragende Aufnahmeräume. 

In der Regie läuft die wohl leiseste Klimanlage der Welt. Auch sonst legt man Wert auf Details. Alles ist miteinander verbunden. Man kann sich den Aufnahmeraum aussuchen und dann in einer beliebigen Regie aufnehmen.

Highlight ist die analoge Suite mit 8 Spur Studer Bandmaschine, Röhrenmischpult und Schallplattenschnittplatz für Dubplates und Metal Masters. So was ist in Europa wohl einzigartig.

Rainer Maillard - > Emil Berliner Studios  - ist Geschäftsführer,Tonmeister & Produzent

 

Download: > HD > medium >small

29.07.2013 - Talks und Interviews

Dein Kommentar

  1. #19 samara schrieb am 27.10.2013
    Sehr interessant!
    Ich frag ich mich aber, ob das jetzt ein Studio, oder ein Museum ist :D
  2. #18 Andy schrieb am 04.08.2013
    Na, an Selbstbewußtsein fehlts dem Herrn Maillard wohl nicht ... auch finde ich diesen Analog-Hype langsam unerträglich. Aber sonst recht intertessant mal reinzuschauen....
  3. #17 Vossi schrieb am 01.08.2013
    Sehr interessanter Hausbesuch, hätte ruhig, wie einige schon geschrieben haben, länger sein können.
    Hier würde sich wirklich auch mal ein Video mit einem A/B Vergleich anbieten. Wirklich mal ein Stück Musik jeweils analog aufnehmen und analog mixen und im Gegenzug das gleiche Stück Musik komplett zu Hause rein digital per Soundkarte aufnehmen und mit einer DAW am Computer mixen. Und die beiden Ergebnisse dann am Besten in einem handelsüblichen MP3 Player oder Handy mit Standardkopfhörern vergleichen, halt so wie die Meisten heutzutage eben Musik konsumieren.
    Ich wäre sehr gespannt.
  4. #16 Ron schrieb am 31.07.2013
    absolut beeindruckend... Hier ist das Wort "Studio" in einem sinnvollen Kontext. Wenn man sieht was manche Pappnasen als Studio bezeichnen :)

    Beeindruckend das er die Technik in einen so guten Zustand versetzt hat und diese auch nutzt.
  5. #15 DaSa schrieb am 31.07.2013
    Tolle Sendung !
    Hätte gerne auch noch länger und ausführlicher sein können.

    Aber nun erwarte ich in Zukunft, daß sämtliche schwülstigen Marketing-BlaBla-Lügen von wegen PlugIns mit analoger Wärme und diesem ganzen Unfug, mal 1/1 gegen die echte Analogie antreten muss und dann dürfen gerne Träume zerbröseln.

    Wie er ja sagte, ist ein A/B Vergleich kein Problem.

    Also NonEric, dann kannste dein MusoMeter ja demnächst um den AnalogFaktor erweitern ;-)


    Echt staunenswert, was es alles gibt.
    Hoffentlich ist das Studio auch für "normale" Produktionen bezahlbar und nicht nur für die Naidoos, Nenas, Lindenbergs und sonstige Unheilige des deutschen PopUntergangs.....


    Macht weiter so !!!

    DaSa
  6. #14 Conrad Vassmann schrieb am 30.07.2013
    Fantastischer Bericht.. hiervon kannst Du gern eine mehrteilige Doku drehen.. je länger, desto besser.
  7. #13 Svensyntetics schrieb am 30.07.2013
    Sau Geil ! Plötzlich waren die 17 min um, die auch gerne 45 min dauern hätten können...
  8. #12 Flo schrieb am 29.07.2013
    Haha, Peter Lustig des Internets. Das ist ja so was von wahr!
  9. #11 Pete schrieb am 29.07.2013
    Vielen Dank! Da bekommt man schon beim Zuschauen Gänsehaut :-)

    ...übers Röhrenpult direkt auf die Platte...Traum!




  10. #10 Elias57 schrieb am 29.07.2013
    Super ;)
  11. #9 gelu schrieb am 29.07.2013
    einfach klasse!
  12. #8 Rouven schrieb am 29.07.2013
    GEIL,GEIL,GEIL!!!
  13. #7 Anthony Rother schrieb am 29.07.2013
    Vielen Dank für diesen Einblick ins Analoge Paradies... Ihr seid die Besten :-)
  14. #6 chesco schrieb am 29.07.2013
    Dass is aber WOOOOOOOuuuuuuu !!!!
    Viele danke Non Eric !!!
  15. #5 Wellenstrom schrieb am 29.07.2013
    Schönes Feature.

    Der Nichterich wird so noch zum Peter Lustig des Internets. ;-)

    Grüße nach Bärstadt
  16. #4 OnImpulse schrieb am 29.07.2013
    Großartige Sendung,danke!!!
  17. #3 Jens schrieb am 29.07.2013
    Ganz großes Komlpliment. Eine wirklich super Sendung und schöner Einblicke :)
  18. #2 Tja schrieb am 29.07.2013
    Krasses Studio!
  19. #1 Sascha schrieb am 29.07.2013
    Absolut geile Technik ! da werden Erinnerungen wieder wach :-) gerade bei den Sachen die von der Firma Neumann die dort verbaut sind, und die mein Opa mit entwickelt hat :-) schöner Analoger Regieraum :-) Nice :)
    Einen schönen Dank für die Einblicke :)

Weitere Videos