PraxisTalk

Groove-Quantisierung in Logic Pro X - Die wichtigsten Funktionen im Überblick.

In den meisten Fällen groovt die Quantisierung auf gerade Zählzeiten nicht richtig. Mittlerweile gibt es in Apples´Sequenzer einen ganzen Strauß an Möglichkeiten der Groove-Quantisierung. Florian Gypser von Audio Workshop zeigt mir die wichtigsten Tricks. 

> Audio-Workshop Logic Pro X DVD Tutorial 

Florian Gypser > audio-workshop.de ist Dipl. Audio Engineer und Spezialist für Logic, Recording und Mixing & Mastering. Er arbeitet als Lehrbeauftragter und Dozent an Fach- und Hochschulen in Deutschland und der Schweiz sowie als freier Fachautor.

Download >medium > small > audio only

08.10.2015 - PraxisTalk

Dein Kommentar

  1. #10 gentler schrieb am 11.10.2015
    Volle Punktzahl, sympathisch und kompetent, DANKESCHÖN!
  2. #9 Slashgad schrieb am 10.10.2015
    JA, JA , JA - das in CUBASE wäre SUPER!!!
    Macht das echt klasse der Florian Gypser (wie schon auf den DVDs zu CUBASE, die ich mit ihm habe ).
  3. #8 Slashgad schrieb am 10.10.2015
    Hi!

    Also ich bin auch CUBASE-User. Aber für mich war die Sendung trotzdem sehr interessant. Und ins Logic-Cafe gehe ich auch mal um die MPC Groove-Templates zu erstellen. Wenn das MIDI-Files sind, müsste das doch sicher gehen.

    Auch aufschlussreich, dass die verschiedenen DAWs den Swing-Faktor unterschiedlich definieren. Und im CUBASE Manual schaue ich auch noch mal genauer, was da zu diesem Thema steht.

    Sehe ich übrigens auch so: bei Achteln dürfte ein 16-tel Swing gar nichts verändern...

    DANKE für dieses Video!!!
  4. #7 frank schrieb am 10.10.2015
    Cubase Quantisierungs Beitrag? Ja, bitte Non Eric !
  5. #6 Dieter G. schrieb am 09.10.2015
    Vielen Dank für die hervorragenden Erklärungen. Obwohl ich Logic X auch habe fühle ich mich doch bei Cubase wohler. Der "Tsching" soll auf jeden Fall diese ganze Thematik mal ausführlich erklären. Ich denke das würde ganz vielen Usern weiterhelfen. Man lernt so einfach schneller als mit Handbüchern.
  6. #5 Manfred Neubauer schrieb am 09.10.2015
    Vielen Dank, wieder viel gelernt. Arbeite zwar selbst mit Cubase, stehe aber im Augenblick genau vor solch einem Problem: Fand in der Media-Bay sowohl einen starken Bass als auch klasse Drums; beides Funk. Leider shufflen die HH, während der Bass binär spielt. Nun stellt der Gitarrist die Frage, woran er sich orientieren soll. Deshalb bitte baldigst das Quantize-Thema von Tsching_ Steinberg. Danke schon im Voraus!
  7. #4 Andreas N. schrieb am 09.10.2015
    Hi, das war wieder eine super Sendung in der ich, wie Kirk auch schon schrieb, viel gelernt habe obwohl ich Logic schon 15 Jahre benutze. Schön, regelmässig mal frische Gesichter bei euch zu sehen, gerne mehr davon!
    Schade fand ich gestern nur das Getrolle im Chat. Wenn eine Sendung mit Logic angekündigt ist muss man doch nicht im Chat über Logic und Apple herziehen. Schade diese Intoleranz zu erleben statt konstruktiver Beiträge!

    @Wolf Du hast aus deiner Sicht Recht, aber genauso uninteressant sind für uns glückliche Logic-User die Cubase-Videos.
  8. #3 Andreas Veith schrieb am 09.10.2015
    Hallo Eric,

    also ich denke im 16tel Swing hat sich deshalb nix getan, weil Du überall 8tel hattest. Die Swing-Funktionen die ich kenne wirken sich aber immer nur auf die 2. und 4. 4tel, 8tel bzw. 16tel aus. So gesehen hattest Du aber immer nur die 1. und 3. 16tel, da es ja eben 8tel waren - auf die 1. und 3. wirkt sich Swing nicht aus. Ich kenne es jetzt nicht in Logic aber in vielen anderen DAWs und gehe davon aus, dass es sich hier genauso verhält.

    Viele Grüße

    Andreas Veith
  9. #2 Kirk Monteux schrieb am 09.10.2015
    WOW, ich arbeite mit Logic seit 2000 Jahren und habe heut noch richtig was gelernt
  10. #1 Wolf, P. schrieb am 08.10.2015
    Die Sendung war für mich leider absolut uninteressant, da ich glücklicher Cubase User bin.
    Aber eine Sendung über die Quantisierung in Cubase zu machen finde ich gut.

    Wo bleibt meine Sendung über das Promars Plugout? :-)

    Hoffe die nächste Sendung wird interessanter für mich.

    Make More Music

Weitere Videos