Get the Flash Player to see this player.
Stammtisch

Flaterate-Musi-Sauger

In der Runde in dieser Woche Öffnet internen Link im aktuellen FensterNon Eric und seine Gäste: T.O.M, Kai Schwirzke, und Dirk Cervenka. Ausser der Musik Produktiv Messe war für leider nicht viel spekatuläres zu vermelden. Wir reden aber trotzdem, und zwar gerne, über:

 

Inhalt:

  • Die Sonar VS 700 Console
  • Kommt die Musikflaterate wirklich ? playlist.com
  • iPhone 4 Track Recorder und mehr Music Apps
  • Welches Gerät benutzt Du zum Musik machen bereits am aller längsten?

 

Downloads :

  Audiofiles :  Öffnet externen Link in neuem FensterStammtisch als mp3

14.11.2008 - Stammtisch

Dein Kommentar

  1. #4 Markus schrieb am 15.11.2008
    Vieleicht diesmal ein bißchen abgeschweift zwischendurch, aber trotzdem sehr unterhaltsam :)

    Das Telekom-Service-Beispiel ist unglaublich. Wollen wir mal hoffen, dass ein Telekom-Verantwortlicher reinhört und Eric mal ein bißchen entschädigt.

    Das Myspace- und Youtube-Djing is übrigens verbreitet :)
  2. #3 Kai schrieb am 14.11.2008
    Die Diskussion über einzelne Produkte ist in sofern problematisch, da dann eigentlich alle Stammtischler das Produkt halbwegs gut kennen müssten, um nicht in belangloses Gelaber (oder tiefes Schweigen) zu verfallen. Was ja auch nicht Sinn der Übung sein kann. :o)

    Gruß,

    Kai
  3. #2 Marco C. schrieb am 14.11.2008
    Das war wahrscheinlich der launische Tiefpunkt des Stammtisches bisher. Als Grund "Mangel an Themen" anzugeben ist meiner Meinung nach teilweise richtig, denn einige Stammtischler in der Runde tragen nicht wirklich viel dazu bei, dass es teilweise interessant wird. Ich habe alle Stammtische gehört und die schönsten findet man zwischen 30 - 129. Irgendwie ging danach etwas verloren. Die gesamte Atmosphere wirkte etwas kühler.
    Vielleicht ist der Druck, mehr Material in Form von Podcasts/Videos zu produzieren um den Hunger der Zuhörer bzw. Zuschauer zu stillen, auch Schuld an den doch recht lustlos wirkenden Stammtische neuerdings. Es gibt eigentlich genug Themen über die man sich unterhalten kann. z.B.:
    IK Multimedia (wurde Gott sei Dank von T.O.M angekündigt) T-RackS3 Deluxe; Sony Acid Pro 7; Analyzer (Pinguin Audio Meter, NuGen Visualizer usw., wer benutzt was und warum); sind Einmess-Systeme wie ARC für Home-Setups vielversprechend und verbessern wirklich die Abhörbedingungen ? Dynaudio Acoustics AIR12, sind DSP und Netzwerktechnik die Zukunft moderner Studio-Monitore ?
    Es wäre auch schön hin und wieder bekannte Künstler bzw. Produzenten an Bord zu holen und zu interviewen.Musik-technische Interviews sind ohnehin ein Leckerbissen. Jeder möchte gerne wissen wie der Eine oder Andere produziert, woher er seine Ideen bekommt usw.
    In Berlin ist doch die Dichte an Produzenten und Künstlern sehr sehr hoch. Ein wahrscheinlich unrealisierbarer Traum wäre ein Iterview mit Richie Hawtin oder Irgendeinen von M-NUS (T.Pierce,Magda,Gaiser).Da alle von Ihnen in Berlin leben, wäre die Kontaktaufnahme bestimmt nicht ganz so schwierig.
    Es gibt aber auch genung andere Musiker/Produzenten die sehr interessant sind.
    Ich wünsche Euch Allen ein schönes und erholsames Wochenende.
  4. #1 Tischhupe schrieb am 14.11.2008
    Moin, ach ist das schön euch in der Frühe bei Kaffee und Stulle zuzuhören. Da fängt der Tag gleich mit einem Grinsen an. :-)

    Tschö,
    Markus

Weitere Videos