Stammtisch

Eure Fragen und die News der Woche

Jeden 2. Donnerstag im Netz und am 1. Donnerstag im Monat in Berlin-Kreuzberg der "MusoTalk-Stammtisch".

> Reallife Stammtisch am 1. Donnerstag im Monat

Wir diskutieren die aktuellen Neuerscheinungen im Bereich Recording und talken über alles was mit Musik machen zu tun hat.

Wir planen eine monatliche Sendung in der wir eure Fragen zu unseren Sendungen, aber auch weitere Fragen zum Thema Recording. Wie findet ihr die Idee für ein MusoTalk-Video FAQ?

Die Themen der Woche:

YouTube Red - MusoTalk werbefrei als Premium Service? geht das?

> Zynaptic Unmix Drums

> BX_Console

> HOFA-Collge Studio Workshops

> König & Meyer Einhandstativ

> IK Multimedia Stealth Limiter

Thomas Wendt > skating dog macht Kommunikation für die Musikbranche und ist Singer/Songwriter.

Andrew Levine > Blumlein-Records macht mobile Recordings in Stereo und Surround.

Andreas Balaskas > masterlab.de mastert in Berlin von Aggro bis Rosenberg.

Download > medium > small > audio only

29.10.2015 - Stammtisch

Dein Kommentar

  1. #15 Thomas G. schrieb am 06.11.2015
    MusoTalk-Video FAQ ist eine gute Idee,obwohl Non Eric schon die genialen Fragen stellt die mich auch mal interessieren.Also kein Thema ist für mich langweilig und es ist immer was dabei was mich interessiert komischerweise....
    Zum Thema Werbefrei senden und Bezahlfernsehen einführen kann ich nur sagen, wird schwierig!Obwohl die Zukunft dem Internet gehört u. das klassische Fernsehen den Abgrund naht habe ich nichts gegen Werbung.Alle meckern wegen Werbung,aber wie soll auf neue Produkte aufmerksam gemacht werden?Personalisierte Werbung wird doch schon geschaltet,damit nicht jeder Plunder den Nutzer erreicht.Eine Umgewöhnung wird bei den Menschen eine Zeit dauern,denn wenn es um bezahlen geht wird erstmal gezuckt aber die Kohle woanders zum Fenster rausgeschmissen.Zu vergleichen mit soziale Netzwerke,denn viele wollen anonym bleiben,aber neigen zur Selbstdarstellung in jeder Form (analog und digitales Leben).Also das gesagte ist noch lange nicht das was gemeint ist.Mit anderen Worten,es gibt kein risikofreies Handeln im Bezug auf was neues,anderes.
    Ich bin der Meinung die Inhalte im Netz sollten kostenlos bleiben und die Abrechnung sollte nicht mit vielen Abos im Netz geschlossen werden!Eine Abrechnungsstelle wäre anzuraten z.B.Provider,aber da ist wieder die Frage wer bekommt wieviel und überhaupt wie bei Musikdienste etc..Ein kompliziertes Thema in Deutschland,leider.....
    Für mich ist Muso Talk Bildungsfernsehen und in Deutschland ist Schulpflicht!
    Zum Thema Apple,Windows-Nutzer sollte ein Gleichgewicht hergestellt werden,damit ALLE was von haben (Meinung:#14 Kai).Ich kann zwar per Mac als auch per PC,aber arbeite lieber per PC und würde mich über Kompatibilitätsmodus für Windowsversionen und welche Musiksoftware etc.läuft stabil auf welchen System, denn nicht jeder kann immer teuer upgraden nur weil ein neues Betriebssystem rauskommt und die teure vorhandene Software nicht mehr läuft,aber die Performance beim neuen Betriebssystem besser ist und jeder will es! 64bit Systeme und Software wäre mal interessant,musste ja viele Jahre drauf warten bis mal echte 64bit Software auf dem Markt kommt (warte schon seit win 3.1) :-)))
    Windows 2000 64bit,oder XP 64bit und keine Musiksoftware am Start mit 64bit nur RAM-Nutzung über 4 GB war ja schonmal ein Anfang....
    Das war's erstmal...
    MfG der Hard und Software-Freak
    Thomas G.
  2. #14 Kai schrieb am 02.11.2015
    Klares

    Ja!

    zu MusoTalk-Video FAQ

    Mir ist Musotalk allerdings zu apple-lastig.
    Z.B. wenn's um Hardware-Integration geht, fehlen in Test & Talk meistens die Infos zu Windows.
    Was nutzt eigentlich dein Regisseur? ( 'Andre'? richtig?)
    (der übrigens gerne auch mal wieder mittalken darf, wie vor einiger Zeit ja auch schon in Ausnahmefällen geschehen - fand ich gut damals)

    Und eine Frage habe ich auch schon mal gestellt (eine WinFrage...):

    Warum gibt es keinen "Multi-ASIO"-Treiber?

    Ausführlich im Kommentar #8 unter diesem Link:
    http://www.musotalk.de/page/17/video/test-iconnectaudio4-multi-host-audio-interface-deutsch/

    Wenn die Frage zu einfach zu beantworten ist, gerne ein Kommentar.

    Wenn das doch nicht so leicht zu beantworten und vielleicht ein FAQ o. Sendungs-Thema Wert ist, wäre glaube ich (nach Ewigkeit!) Wolfgang Kundrus oder Rolf Wöhrmann für eine fachlich versierte Antwort mein Wunschgast....

    Viele Grüße,
    Kai
  3. #13 Jens schrieb am 02.11.2015
    Thematisch fände ich ganz gut, wenn ihr mehr so Hausbesuche macht, das ist immer interessant :)
  4. #12 Jens schrieb am 02.11.2015
    Hallo Non Eric,

    zu deiner Frage wegen der Werbung. Ich find es ganz ok, dass du Werbung machst. Du bekommst dafür Geld und kannst uns auch was bieten. Und ganz ehrlich, deine Werbung ist ja gut, ich seh in deiner Werbung z.B. König und Mayer dieses Mal immer wieder Sachen, die mich wirklich interessieren und worauf hin ich denn auch Dinge kaufe aufgrund der Werbung. Schließlich ist es ja fachbezogene Werbung.
    Wenn du jetzt Werbung für PC Spiele machen würdest, dann fänd ich das glaub nicht gut, weil es mir selbst auch nichts bringt.

    Zum Thema Themen, FAQ. Ja ich fände es interessant, wenn ihr immer mal wieder Fragen der User in den Sendungen beantwortet. Es muss nicht gleich ne komplette Sendung sein, aber immer mal wieder 10 Minuten oder ne viertel Stunde fänd ich schon sinnvoll. Es sollte nur auch ne andere Möglichkeit geben, außerhalb von Facebook, dir die Fragen zukommen zu lassen, vielleicht auch über das Kontakt Formular.

    Viele Grüße
    Jens
  5. #11 Wolf, P. schrieb am 02.11.2015
    Sendung war durschnittlich gut.
    Bis auf die Glatzenbesetzung alles super. Aus dem Ding kommt nur Müll raus.

    Werbung finde ich nicht schlimm.
    Non Eric muss ja auch von was leben. Die Sendung muss ja finanziert werden.
    Selbst wenn die Sendung jetzt Gebühren kosten würde, würde ich sie noch schauen.
    Wobei ich zugeben muss, wenn mir ein Thema nicht gefällt würde ich die Sendung dann auslassen. Klar.

    Ich bin aber ganz klar für eine Extra Sendung in der Woche nur über Synthesizer und Studio Production. Kann von mir aus auch Gebühren kosten.

    Jaja Non Eric, man kann es nicht allen Recht machen.
    An deiner Stelle würde ich eine Umfrage machen und schauen welche Themen am beliebtesten sind und würde mich dann darauf einschießen.

    Synthis...Synthis...Synthis... :-)

    Make More Music
  6. #10 johannes schrieb am 31.10.2015
    Hi Non Eric,

    ich finde die Idee mit einer Frage-Sendung super. Ich habe nämlich einige Fragen, zum Beispiel, was ich bereits auf Facebook gepostet habe...
    Zitat:
    "Hi,
    ich hab eine alte m-audio delta 1010 PCI-Audiokarte und so eine hässliche Kabelpeitsche . Gibt es praktische Boxen, die solche cinch Kabel auf Line konvertieren? Hab über Google nichts gefunden."

    Habe noch nicht ganz verstanden, wo man denn jetzt die Fragen posten soll?!?

    Liebe Grüße

    Johannes
  7. #9 johannes schrieb am 31.10.2015
    Hi Non Eric,

    ich finde die Idee mit einer Frage-Sendung super. Ich habe nämlich einige Fragen, zum Beispiel, was ich bereits auf Facebook gepostet habe...
    Zitat:
    "Hi,
    ich hab eine alte m-audio delta 1010 PCI-Audiokarte und so eine hässliche Kabelpeitsche . Gibt es praktische Boxen, die solche cinch Kabel auf Line konvertieren? Hab über Google nichts gefunden."

    Habe noch nicht ganz verstanden, wo man denn jetzt die Fragen posten soll?!?

    Liebe Grüße

    Johannes
  8. #8 Pfau Thomas schrieb am 31.10.2015
    Ich finde Musotalk absolut spitze.
    Ich war doch eine weile lang Arbeitslos.
    Und wenn am Donnerstag der live Streaming kam dann fand ich das prima, besser als Fernseh schauen.
    Also so wie bisher weitermachen.Die Themen könnten bischen besser ausgebaut werden.
    Mehr Hardware und Software Tests rund um Musik am PC oder Mac.
    Ja ein kl. Forum fehlt da noch etwas wozu man etwas dazu blaudern kann.
  9. #7 Vossi schrieb am 31.10.2015
    Hallo Non Eric,

    zum Thema Werbung bin ich der Meinung solltest du nichts verändern. Dass du pro Sendung einmal Hofa und K&M erwähnst ist für mich völlig in Ordnung und kann so bleiben.
    Zur Themenauswahl kann ich nur sagen, ich als Windows-User und Gitarrist bin ja bei Musotalk grundsätzlich unterversorgt, ob ich damit zur Minderheit der Mustotalkzuschauer gehöre weiß ich nicht. Ich (als nicht Synthesizerfan) habe kein Problem mit Infos zu Synthesizern oder Infos zu Appleprodukten, ist zum Teil ja auch unterhaltsam aber bitte nicht 80% der Sendung oder gar die ganze Sendung lang. Ich fände eine ausgewogenere Mischung gut wenn das möglich ist . Eine FAQ Sendung finde ich prinzipiell gut gerade auch für die Zuschauer die keine Möglichkeit haben die Sendung live zu sehen und dort im Chat ihre Fragen loszuwerden, was denke ich die Mehrzahl sein wird.
  10. #6 Chris schrieb am 31.10.2015
    Hallo NonEric,
    deine Sendungen sind immer ein Highlight zwischen den vielen Versuchen von YouTubern einen Kanal mit dem Thema Musik machen auf deutsch zu starten. Wenn du nicht weißt welche Themen sich Schwerpunktmäßig deine Zuschauer wünschen, dann mach doch einfach eine Umfrage.
  11. #5 Unisono schrieb am 30.10.2015
    Da wir nun ja ein zwei(t)klassiges Netz haben, für skype usw bezahlt werden soll, hätte ich nichts gegen ein Abo, wie es zb bei Fernsehkritik bzw massengeschmack tv schon länger und nebenher ohne google, youtube und facebook möglich ist. Aber erstmal abwarten, ob die EU Bürokraten zu ungunsten ihrer Lobbyisten da zurückrudern (haha, Scherz!) Sollte es soweit kommen, könnte sich MT durch das Abo ohne Werbung finanzieren ( bis auf die Werbung die auch erwünscht ist). Aber dann sollte auch entsprechend geliefert werden und zwar so, dass alle Seiten (synth, pc, mac, logic, cubase ableton, bitwig, all diese themenbereiche) gleichberechtigt mit eigenen Sparten bedient werden. Ob da allerdings genügend zahlende User zusammenkommen wage ich mal zu bezweifeln.
  12. #4 david schrieb am 29.10.2015
    Hey
    hab dich schon oft gelobt aber auch kritisiert , die Kritik ist übrigens niemals veröffentlicht worden ! da müsstest du darüber stehen .
    Aber ich mach mal nen Vorschlag der mehr einbringt als mach anders Format
    ich zum Beispiel würde dich unterstützen mit einer kleinen Spende weil mir dein Format gefällt und ich es regelmäßig sehe .
    Mach es wie Wikipedia rufe zu kleinen Spenden auf , ich meine das ernst : )
    Gruß
  13. #3 Jens schrieb am 29.10.2015
    Andreas
    Du gehst auf http://www.zynaptiq.com wählst unter Products / plugins / Unmix Drums
    aus und links steht der Preis, Funktioniert bei all ihren Produkten... der Shop Link ist für Externe Geschichten und ja ich bin auch zu erst drauf reingefallen kenne aber diese Situation schon :)
  14. #2 Bongo schrieb am 29.10.2015
    Ganz vergeseen ...

    Der IK Multimedia Stealth Limiter ist sehr gut. Klanglich erreiche ich damit extrem gute Ergebnisse. Kann ihn auch sehr empfehlen.
  15. #1 Michel Oberstätter schrieb am 29.10.2015
    Hallo aus Griechenland,amüsiere mich immer wenn ich regelmässig Musotalk schaue.Ihr macht das prima!Ich habe hier die letzten 16 Jahre viel live Aufnahmen in Stereo gemacht und befasse mich zur Zeit mit EQ match.iZototope RX 5 EQ match,Nugen SEQ-ST (nicht S sondern der neue ST),Fabfilter Pro Q2.Alle drei funktionieren aber welcher kann es am besten.Mich interessiert die Klangqualität.Vielleicht hat sich der Andreas damit schon befasst.Macht weiter so!
    Grüße nach Berlin,
    Michel

Weitere Videos