Angecheckt

ESI Unik 04 / 05 aktive Nahfeld-Monitore - Test

Meine persönliche Wertung Unik 04: 2 von 5 möglichen Sternen

Meine persönliche Wertung Unik 05: 3 von 5 möglichen Sternen

Was man nicht hört, kann man auch nicht beurteilen und verbessern. Aus diesem Grund sind klangneutrale Studiomonitore auch im Home Studio Pflicht.

Obwohl man heute schon für wenige hundert Euro professionelle Studio-Software erwerben kann, ist es schwer für kleines Geld amtliche Boxen zu bekommen.

Wirklich sparen kann man leider nicht. Für unter 300€ habe ich noch kein brauchbares Boxenpaar aufreissen können.

Das trifft leider auch auf die Unik 04 von ESI zu. Die Klangwiedergabe ist nicht neutral und es gehen einfach zuviel Details verloren. Selbst als 2. Paar würde ich sie nicht einsetzen.

Mit den Boxen der Unik 05 Serie kann man sicher einen vernünftigen Mix hinbekommen.

Vorausgesetzt, man hat sich gut darauf eingehört und hat noch eine alternative Abhöre am Start.

Beide ESI Boxen lassen sich leider in der Frequenzwiedergabe nicht anpassen. Bei den Unik 05 wäre eine leichte Ansenkung der Höhen nötig gewesen.

Vielen Dank an Markus von Creative Blue Musicproduction,  der uns sein Studio für diesen Test zur Verfügung gestellt hat.

> www.creativeblue.de

> ESI-Audio Unik 04, > ESI-Audio Unik 05

Download > HD (~460MB) > medium (~ 480MB) > small iPhone, iPad (~ 420MB) 

zum Abspielen > VLC oder > Quicktime Player kostenlos herunterladen.

30.04.2012 - Hardware

Weitere Videos