Get the Flash Player to see this player.
Nichts zu sehen? Dann bitte den Ad-Blocker ausschalten.
Hardware, Synthesizer, Controller, Keyboards, Kategorie-Feature, Angecheckt!
Sendung vom 26.04.2010

EMU Shortboard USB Midi Controller Keyboard

Das Emu Shortboard ist ein Sampling-Preset-Synth und gleichzeitig ein Midi Controller. Ob es diesem Anspruch gerecht wird erfahrt Ihr in unserem Test.

*BERICHTIGUNG: Reglereinstellungen speichern:
"Man kann die Einstellungen der sechs Drehregler mit dem Programm speichern
und so das Soundset auf seine persönlichen Vorlieben abstimmen
"

Der in Berlin ansässige Filmmusikkomponist Arno Fisser (Tatort, Balko, Wolfs Revier) prüft für uns ob Tastatur und Sounds praxistauglich sind. Er hat auch die wichtigsten Sounds für uns angespielt Leitet Herunterladen der Datei ein>Soundbeispiele.wav (16 Bit/ 48 kHZ)

Den Workshop "Filmmusiktechnik" mit Arno Fisser findet ihr Öffnet externen Link in neuem Fenster>hier

EMU Shortboard
    •    49 Tasten, Anschlagdynamisch, Aftertouch
    •    Klangerzeugung mit 128-stimmiger Polyphonie
    •    über 192 Presets, Reverb und Chorus Effekte
    •    Batteriebetrieb, 2 Kopfhörerausgänge
    •    eingebauter kabelloser EMU PIPEline Audio-Übertrager

Links: www.emu.com

Downloads: Leitet Herunterladen der Datei einTeil 1 Leitet Herunterladen der Datei einTeil 2 Leitet Herunterladen der Datei einTeil 3 mp4(Quicktime/H264)

Leitet Herunterladen der Datei einSoundbeispiele.wav (16 Bit/ 48 kHZ)

Einen Kommentar abgeben

Kommentare zur Sendung werden umgehend von uns geprüft und freigegeben. Wir freuen uns über zusätzliche Informationen und Diskussionen zum Thema. Auch kritische Kommentare werden in der Regel unzensiert veröffentlicht, solange diese sachlich geschrieben wurden.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Kommentare

Seite 1 von 3     123      >>

#19 Atomicosix schrieb am 05.08.2011 11:14 answer homepage
Hallo zusammen,

ich habe sellten so ein Schrottgerät unter die Finger bekommen. Schade den E-mu Geräte waren zumindest immer Mittelklasse. Ich frage mich wo sind die 64MB geblieben? Also bei diesen miesen Sounds hört man es nicht. Die GM Sounds sind auch ein Witz, bei meinem alten XP80 waren sie um Klassen besser (und das bei komprimierten 8 MB). Das Ding ist einfach nur billig, so wie sein Hall. Übrigens sind die Kopfhörerausgänge lauter als die Main-Klinken-Ausgänge (...). Also Hände weg , sebst als Kinderzimmer-Schleuder ungeeignet. R.I.P.
#18 Abletonizer schrieb am 28.04.2010 09:11 answer
Kein Wunder daß ihr nie Testgeräte von den Händlern bekommt ha ha ;)
#17 Tischhupe schrieb am 28.04.2010 00:29 answer
Erst mal ein dickes Lob für diesen tollen Video-Bericht! Voll knorke, wie ich in meinen Kindertagen gesagt hätte. Das hat echt Spaß gemacht und war sehr kurzweilig und unterhaltsam sowie informativ.

Zum Shortboard: Was hier short ist, mag wohl eher die Sicht auf die Aktualität der Sounds sein und die Möglichkeiten als MIDI-Kontroller. Ich habe eher das Gefühl, dass der Name EMU ein wenig missbraucht wird. Schade, denn EMU war mal eine innovative Firma die gute Instrumente hergestellt hat. Der jetzige Besitzer des Namens stellt aber auch wirklich alles an, um den selben völlig ins Lächerliche zu ziehen.

Alles in Allem wohl eher ein Griff ins Klo, denn in die Schatzkiste. Und: Shame on You Creative (was für ein Hohn dieser Name ist) für so eine Gurke.

Finger weg von so einem Schrott!
Liebe Grüße
Tischhupe
#16 Dcat schrieb am 27.04.2010 21:29 answer
hmm für General Midi hab ich hier noch ne MT32 zu stehen :D
mal im Ernst... Ich kann mich den Vorrednern hier nur anschliessen: Weder ein richtiger Controller noch ein richtiger Synthie... bleibt die Frage: Was zum Deibel soll das ganze Gerät darstellen?
Schade, die Firma kann es eigentlich besser.....
#15 Tino Schulz schrieb am 27.04.2010 02:19 answer
Michael Lee, E-MU Systems Marketing Manager. "The key beds feel great and the sound set is really outstanding, containing all the essential instruments a working keyboard player needs."

Ich musste da mal eben lachen ^^
#14 Greg B. schrieb am 26.04.2010 23:08 answer
Ich finde es einfach toll wieviel Mühe Ihr euch diesmal mit dem Test gemacht habt!!! Man sieht ja ganz klar an der Zahl der Comments, dass das wahrgenommen wird.

Wirklich guter und vor allem ehrlicher Test! Noneric hat am Anfang meine Hoffnungen für das EMU etwas hochgesteigert, aber Arno hat sie dann bitter zerschlagen...das Ding kann wohl einiges, aber nichts richtig. :(
#13 MichaelP schrieb am 26.04.2010 20:46 answer
Endlich wieder Arno bei musotalk. bitte mehr davon!

Hätte das Teil einen Proteus eingebaut, wäre es vielleicht weniger witzlos. So ist es irgendwie nicht Emu.