Angezerrt

Electro-Harmonix Superego / Ring Thing

Ring Thing von Electro Harmonix ist ganz nach meinem Geschmack, der liefert die typischen "Ring Modulator" Sounds für die Gitarre.

meine persönliche Wertung auf dem MusoMeter: 4 von 5 Punkten

Das Superego ist eine "Sample & Hold" Maschine. damit läßt sich ein sehr kurzen Loop speichern und darüber weiter spielen.

Tom´s persönliche Wertung auf dem MusoMeter: 4 von 5 Punkten.

Besonders effektiv wird es wenn man den Effekteingang des Superego für ein Delay nutzt. Der Clou: nur das Effekt-Signal wird dabei bearbeitet.

Am Ring Thing hat mich besonders die Möglichkeit das "Modulator" Signal zu stimmen begeistert.  Man spielt eine Note und der Oszillator ist auf diese Note gestimmt. Super.

Auch als reiner Pitchshifter macht der Ring Thing eine gute Figur. Schräge zweistimmige "Snakefinger" Gitarrensounds werden damit möglich.

> Electro-Harmonix Superego

> Electro-Harmonix Ring Thing

Tom Wendt > Tom.Wendt.de ist Singer/Songwriter und PR Manager für mehrere MI-Firmen.

Download: > HD > medium >small

18.03.2013 - Gitarre und Bass

Dein Kommentar

  1. #14 Propellator schrieb am 26.03.2013
    POST #13 KÖNNT IHR BITTE WIEDER LÖSCHEN!

    Ich wollte nur darauf aufmerksam machen, dass mein eigentliches Kommentar nicht veröffentlicht wurde!


    LG
  2. #13 Propellator schrieb am 25.03.2013
    Das ist hier ist jetzt kein Kommentar, mir scheint nur ihr habt da vergessen was online zu stellen?

    LG*h
  3. #12 El Krawallo schrieb am 21.03.2013
    Danke, dass ihr die beiden Treter so eindrucksvoll vorgestellt habt. Non Eric: Dein Sound war echt abgefahren. Ich hab mich weggeschmissen vor Lachen!

    @Tom: Ich kann mir nicht vorstellen, dass es Sinn macht, sich einen eigenen Plugin-Baukasten mit Midi-Controllern zu basteln, wenn es doch am Ende eine so erfahrene und traditionsreiche Firma, wie EH und deren Zeugs gibt. Ich habe es mal spaßeshalber mit meinem Microkorg bzw dessen Audio In probiert, hatte nen alten Sustainer davorgeschaltet, aber so ein mittiges Gitarrensignal ist da einfach etwas zu Spezielles. Trotzdem fänd ich es sehr begrüßenwert, wenn auch kleinere Synth-Module Audio-Ins hätten und ähnliche Möglichkeiten bieten würden, wie z.b. Ring Thing.

    Danke! Macht weiter so!
  4. #11 NON_ERIC schrieb am 21.03.2013
    @ Luca,
    alles in allem, inkl. Compilations und Auslandlizensierungen komme ich auf etwas über ein Million verkaufte Tonträger. Auf Lunatec war die erfolgreichste 12" Vinyl mit über 6000 Platten "Soilent Green"!
    Beteiligt war ich am Album SNAP Album "The mad man returns". Allerdings warich nur für Technik zuständig, deshalb auch der Credit: "non eric- macintosh psychoanalyst"
    Grüße
    aus Berlin
  5. #10 onimpulse schrieb am 21.03.2013
    Also mich hat schon länger kein Pedal so begeistert, wie das Ring Thing im Demo.
    Muss ich direkt mal antesten.
  6. #9 luca schrieb am 20.03.2013
    hi non eric. eine frage: wie viele physische tontraeger hast du im verlauf deiner karriere verkauft, also cd und vinyl? ich meine die lunatec-sachen, minus der snap-tracks. btw: an welchen snap-tracks warst du denn beteiligt? btw, wie kam die münzing/anzilotti-connection zustande? thanx.
  7. #8 tom wendt schrieb am 20.03.2013
    @robert ... wenn du einen track hast, ich biete dir gerne mal diverse gitarren an. hast du was auf soundcloud?
  8. #7 MIke schrieb am 20.03.2013
    Hi ... :)

    70´s-Inagada(schonwieder)- hier besonders der Ringmodulator, den es auch schon im 2ten Weltkrieg gab!

    Interessant welche Geräte man kaufen kann, damit eine Gitarre echt super-scheisse klingt!

    Die meisten Gitarristen schaffen das aber in der Regel schon komplett ohne Alles!

    Die Marshall-Emul(g)ation ;)
  9. #6 Roberto Bellavita schrieb am 19.03.2013
    Hallo zusammen,

    boah was waren das furchterregende Sounds und Töne in der Sendung.

    Wenn man Effekte antestet dann sollte man doch zumindest auch vernünftige Töne spielen und einem Schema nachgehen.
    Das klang ja furchtbar und weitgehend atemberaubend schlecht.
    Ich bin zwar hauptsächlich Keyboarder, denke aber so kann sich kein Gitarrist von dem eigentlichen Input der Geräte ein Bild machen.

    Könnt ihr nicht mal vernünftige Checks machen?
    Zum Glück hat Tom so manch schönen Ton gespielt. Danke Tom !!!

    Ich würde gerne mit Tom und Non-Eric mal einen Titel gemeinsam aufnehmen und etwas zusammen im Studio arbeiten. Kann mir das sehr, sehr angenehm und lustig vorstellen. Meldet euch doch mal.

    Liebe Grüße aus Berlins Norden
    Roberto
  10. #5 Tja schrieb am 19.03.2013
    Dank Ringmodulator endlich mit gestimmter Gitarre im Studio! ;)
  11. #4 alexander schrieb am 18.03.2013
    spitze! ich freue mich auf viele weitere videos.
  12. #3 Dcat schrieb am 18.03.2013
    hahaha Tom`s Seite ist richtig schick geworden!
  13. #2 Max schrieb am 18.03.2013
    Wie cool ist das denn bitte?
    Das Non Eric sich nicht merken kann ob er nun Tom oder Thoman heist wenn er ihn während einer Senndung anspricht ist schon krass!!
    Aber der falsche Link ist der ober-burner!!!
    An die Redaktion hier der Richtige LINK ... http://www.t-o-m.biz/
    Tip: Klebt doch vor der Sendung Namensschilder an die Bildschirme!!!
  14. #1 chris schrieb am 18.03.2013
    Thomas Wendt wird sich darüber freuen das seine Homepage verlinkt wurde.

Weitere Videos