Get the Flash Player to see this player.
Special

Ein Tonstudio entsteht - Rechtsberatung

  • Teil 1
  • Teil 2

Gunnar Berndorff, Rechtsanwalt für Musik- und Urheberrecht in Berlin, klärt die wichtigsten Rechtsfragen rund um das Studioprojekt. Leistungsschutz, Gewährleistung, Verwertungsrechte und wie muß ein Vertrag für die Studiovermietung aussehen?

Nächste Woche geht es weiter, pünktlich am Mittwoch um 6 Uhr.

Links: Öffnet externen Link in neuem Fenstermixingroom.de, Öffnet externen Link in neuem Fensterjustmusic.de, Öffnet externen Link in neuem Fensterstudioplan.de, Öffnet externen Link in neuem Fensterhaake-akustikbau.de, Öffnet externen Link in neuem Fenstergreenacoustics.de, Öffnet externen Link in neuem Fensterwell-e.de, Öffnet externen Link in neuem Fenstermey-goes-music.com, Öffnet externen Link in neuem FensterGunnar Berndorff

Download: Leitet Herunterladen der Datei einTeil 1   Leitet Herunterladen der Datei einTeil2 (Quicktime)

16.02.2011 - Talks und Interviews

Dein Kommentar

  1. #4 buffer schrieb am 20.02.2011
    Also wirklich Interessant fände ich ob man als "homerecordler" bzw jemand der normal arbeitet und in seiner Freizeit jemanden produziert, berechtigt ist solche Verträge zu schliessen???
  2. #3 pete kcor schrieb am 17.02.2011
    also sollte ein interessent bei der gema gemeldet (und dafür zahlen), damit er nicht von einem produzenten/studiobesitzer über's ohr gehauen wird bzw. gilt sonst kein urheberechtsanspruch für denjenigen?
    sorry, musste diese dumme frage einfach stellen.
  3. #2 dimmun schrieb am 17.02.2011
    Jup sehr interessant das Ganze.
  4. #1 Frank schrieb am 16.02.2011
    Klasse Beitrag.

Weitere Videos