Get the Flash Player to see this player.
Nichts zu sehen? Dann bitte den Ad-Blocker ausschalten.
Hardware, Synthesizer, Kategorie-Feature, Angecheckt!
Sendung vom 28.09.2009

Doepfer Dark Energy

Der 'Öffnet externen Link in neuem FensterDark Energy' von Doepfer ist ein monophoner Analogsynthesizer mit USB- und Midi-Interface. Die gesamte Klangerzeugung ist zu 100% analog aufgebaut, nur das USB-/Midi-Interface beinhaltet digitale Komponenten.


Der 'Öffnet externen Link in neuem FensterDark Energy' eignet sich durch die vielen Modulationsmöglichkeiten, die schnellen LFOs und das Patching besonders für experimentellere Sounds. Er läßt sich bequem auch in weiteres analoges Equipment integrieren und z.B. von meinem MS 20 aus steuern.

 

Der 'Öffnet externen Link in neuem FensterDark Energy' kostet ca. 398,- Euro. Die komplette Feature-Liste, die technischen Daten und die Bedienungsanleitung findet ihr Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

 

 




Inhalt:


 

01:10   

Übersicht

           

03:00

Modulationsmöglichkeiten

05:10

Patchen

06:40

Anschlüsse und Anbindung

08:40

Fazit

 

 

Download: Quicktime (640*360): Leitet Herunterladen der Datei einMusoTalk Angecheckt: Doepfer Dark Energy.

Einen Kommentar abgeben

Kommentare zur Sendung werden umgehend von uns geprüft und freigegeben. Wir freuen uns über zusätzliche Informationen und Diskussionen zum Thema. Auch kritische Kommentare werden in der Regel unzensiert veröffentlicht, solange diese sachlich geschrieben wurden.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Kommentare

Seite 1 von 1     1     

#9 Phil schrieb am 12.10.2009 07:23 answer
hallo, schon mal n gutes Video!

kann mir jemand helfen. Ich möchte den Dark Energy an den Pc anschließen und mit Reason arbeiten.

Wie muss ich da vorgehen?

Also ich habe den Dark Energy mit dem Usbkabel mit dem Pc verbunden. Hardware wurde von Windows XP erkannt. In Reason bin ich in das Midisetup gegangen und habe überall den Usbport gewält.

Wird der Sound vom Dark Energy eigendlich dann von der Soundkarte abgegeben? oder wie läuft das?

Ich hoffe jemand kann mir genau erklären wie ich Schritt für Schritt es mit Reason zum laufen bekomme.

Vielen dank
Phil
#10 noneric schrieb am 12.10.2009 11:00 answer
Über USB wird lediglich eine MIDI Anbindung hergestellt, so daß unter REASON der DARK ENERY wie ein externes MIDI DEVICE anzusteuern ist. Es ist kein USB Audiointerface, der Sound kommt nur aus dem Audiooutput.
Grüsse
#8 Phil schrieb am 12.10.2009 07:20 answer
hallo, schon mal n gutes Video!

kann mir jemand helfen. Ich möchte den Dark Energy an den Pc anschließen und mit Reason arbeiten.

Wie muss ich da vorgehen?

Also ich habe den Dark Energy mit dem Usbkabel mit dem Pc verbunden. Hardware wurde von Windows XP erkannt. In Reason bin ich in das Midisetup gegangen und habe überall den Usbport gewält.

Wird der Sound vom Dark Energy eigendlich dann von der Soundkarte abgegeben? oder wie läuft das?

Ich hoffe jemand kann mir genau erklären wie ich Schritt für Schritt es mit Reason zum laufen bekomme.

Vielen dank
Phil
#7 Marco schrieb am 29.09.2009 12:13 answer
Hey Non,
Wenn das LFO schon im Hörbereich ist kann man diesen doch als VCO nutzen !?

Gruß Marco
#6 Tischhupe schrieb am 29.09.2009 11:19 answer
Von einem Audiointerface kann man nicht reden. Es ist ein MIDI/CV/Gate-Interface.
#5 Geballte Faust schrieb am 29.09.2009 00:14 answer
Der Doepfer DE ist ja insgesamt sehr sexy aber was ich vermisse ist die Möglichkeit, ausgetüftelte Sounds abzuspeichern. Wenigstens Midi Dumps sollten integriert sein, so dass man erstellte sounds, als Dumps, innerhalb eines Projects (z.B. in Cubase) speichern kann. Weil Total Recall muss schon sein imo.
#3 Maiky schrieb am 28.09.2009 18:21 answer
Ich will auch so ein T-Shirt haben! ;-)


Gruß Maiky
#1 Kevin P. schrieb am 28.09.2009 12:38 answer
Hi!

Das Ding hat ein eingebautes MIDI-/Audiointerface?
Kann ich dann das Teil an meinen Rechner anschließen und dann von Cubase aus direkt einen MIDI Kanal drauf und einen Audiokanal runter routen und schon hab ich das komplett in meine DAW eingebunden?

Wäre ja eine sehr geile Sache.

Gruß
Kevin
#2 fredyoung schrieb am 28.09.2009 17:48 answer
Das Teil kann man auch aufschrauben und als Waschmaschine benutzen! Einfach Wäsche rein, wieder zuschrauben und en halbes Jahr warten!
#4 Kevin P. schrieb am 28.09.2009 20:12 answer
:D Warum glaube ich das?

War etwas voreilig, habe den Kommentar geschrieben als ich das Video noch am gucken war. Mr. Non Eric hat ja schon erklärt, dass es geht :-)

Gruß