Get the Flash Player to see this player.
Special

Digidesign Transfuser

  • Teil 1
  • Teil 2

Wer primär mit Samples und Loops arbeitet erhält mit dem Transfuser und ProTools ein leistungsfähiges Produktionssystem. Der Transfuser ist ein neues Plug-in der Digidesign A.I.R. Group. Es ist ausschliesslich im RTAS Format und daher nur für ProTools erhältlich. Wir checken eine Previewversion der Software an, die ab sofort für alle ProTools User als Download erhältlich ist.

 

Download :

  Quicktime (640*360)        :  Öffnet externen Link in neuem FensterTeil 1

26.05.2008 - Plug-ins

Dein Kommentar

  1. #8 Peter schrieb am 29.12.2008
    der eric bringt halt alles "an start" .. unglaublich

    der junge hats drauf

    frag mich was der noch bei muso talk macht

    eric bring mal ordentlich was "an start"
  2. #7 Beatmaster schrieb am 27.08.2008
    wieso müssen Amateure solche Videos in Netz setzen....?
  3. #6 MinimalTension schrieb am 30.07.2008
    Ich halte nichts von Mschinen die schnelle Frickelsounds garantierne. Das Resultat ist Masse statt Klasse. Die besten Frickel,Clicks und Glitches erreicht man durch Handarbeit.
    Nur so kann man ein Mindestmaß an Eigenständigkeit erreichen.
  4. #5 Chris schrieb am 28.05.2008
    hi hilpers,

    ganz lustig, ich mußte gerde übung als Wort für die Spamvermeidung eingeben.....

    War doch keine Kritik an Non Eric, man kann ja die Videos von Phil Jackson ansehen auf Digidesign.com.....

    gruß

    Chris
  5. #4 name schrieb am 28.05.2008
    intresantes ding
    danke für den test
  6. #3 hilpers schrieb am 28.05.2008
    Auch ich muss langsam einsehen, das pro tools immer bedeutender und lückenloser wird. Spätestens nach diesem Beitrag sieht man wieder einmal , was hier in letzter zeit passiert ist.
    Vielleicht hat noneric lang nicht alle features genannt, das hat er aber gleich am anfang des Beitrages verlauten lassen. insofern verstehe ich Chris` Kritik nicht so wirklich. Auf jeden Fall lief mir beim Schauen das wasser im mund zusammen. Sehr geiles Teil und vor allem : wieder einmal ein mehr als gelungener podcast. Schöne arbeit!
    Mir wurde klar, dass man allein schon mit den von non eric beschriebenen features unglaubliche möglichkeiten hat.
    Ganz herzlichen dank
    Gruss
    hilp
  7. #2 chris schrieb am 28.05.2008
    Also ich finde das der Transfuser ein ziemlich innovatives neues Instrument ist ! ich verstehe gar nicht wie man FL und Ableton so auf den heiligen Gral hebt ?

    Stell dir mal die kreativen Möglichkeiten vor wenn du in Zukunft Pro Tools via Rewire mit Reason und noch ein paar geilen VST `s am Start hast......
    Abgesehen davon gibts jetzt auch ne Djing Möglichkeit via Rewire in Pro Tools, nämlich mit M-Audio`s Torq Software.....

    Eine spannende Zeit, der Markt befindet sich im Umbruch, echtes Recording auch mit analogen Synths wird immer beliebter, also warum nicht mal neue Wege ausprobieren und alte Spuren verlassen.......

    Übrigens ist das A.I.R Team das jetzt für DIGI diese geilen Sachen produziert früher einmal für Wizoo,Steinberg tätig gewesen.....

    Mein Fazit: Das Teil kann viel coolere Sachen als der Non Eric auf die Schnelle produziert hat, die Effekte des Beatcutter usw wurden gar nicht erwähnt, ein Spezel von mir hat den Transfuser schon länger und hat mir ganz abgefahrene Sachen gezeigt, auch wird die Release Version ein paar Goodies mehr haben.

    Der Transfuser wurde schon vor längeren geplant, also will heißen: Nichts wurde dem Zufall überlassen !

    Ich freue mich schon auf die Digi Pro Tools Tour wo man das Gerät von Profis bedient, erfahren kann.

    Übrigens finde ich es echt Klasse das uns der Tom nichts über das geile Reason Refill verraten hat, dieser Geheimnis Krämer :-)........
  8. #1 eric schrieb am 27.05.2008
    hat was vom Microsoft Prinzip: ich klaue mir das beste von der Konkurrenz (Battery,FL Studio, Sonar, Aleton Live…und bastel daraus ein eigenes Programm……..

    aber ganz nettes teil und wieder ein grund für pro tools…
    hoffe Steinberg zieht da schnell nach!!!





    PROTI-LOOPS jetzt bei ihrem Fachhändler..

Weitere Videos