Stammtisch

Das Revival der Kassette & die News der Woche

> Cassette - Doku über die Geschichte und das Revival von Kassetten

> VST Connect Pro - Internet-Kollaboration von Steinberg

> Faderfox Intros DJ44 Suitcase MIDI Controller

> Blue Cat's PatchWork - Virtuelle Patchbay für Audio-Plug-ins

> YOCTO: DYI Kit für Roland TR-808 Drum Machine Klon

> Patch Morpher für iPad - Presets von Hardware-Synths morphen

> Vorschau für Roger Linn's LinnStrument

Madeleine Bloom > sonicbloom.net ist Produzentin, Musikerin und unterrichtet Ableton Live. Ihre Tipps der Woche: > Live Performance mit Ableton Live Workshop & > Wolrdtronics Festival 2013 in Berlin

Rolf Wöhrmann > temporubato Soft & Hardware Synthesizerentwickler. Sein Tipp der Woche: > MODULARGrid

 Tom Ammermann > New Audio Technology ist Spezialist für 3D Sound. Sein Tipp der Woche: > Sounddesign & Score des Films Gravity

Download: > medium >small > audio only

21.11.2013 - Talks und Interviews

Dein Kommentar

  1. #18 Tim schrieb am 27.11.2013
    Ach ja hier ist mir auch noch ein pluginchainer eingefallen:
    http://www.vstforx.de

    Für mich das durchaus interessanteste Plugin in dem Bereich, hab's aber leider noch testen können - vllt kommt ja jemand dazu.
  2. #17 DerSchoene schrieb am 26.11.2013
    Schon lustig.

    Als die Kassetten aufkamen, sprach man vom Niedergang der Musikkultur und von der Vernichtung der ganzen Musikindustrie weil nun jeder zu Hause Raubmordvergewaltigungskopien der wertvollen Musikstücke anfertigen konnte.

    Und heute sprechen die gleichen Leute von der guten alten Zeit, als man die Musik noch in die Hand nehmen konnte. Man denkt mit Sehnsucht an die vielen Mixtapes zurück, die man mit viel Liebe nächtelang zusammengestellt und später an Freunde und besonders Freundinnen verteilt hat und wie man sich geärgert hat, wenn ein Radiomoderator mitten in die Aufnahme gequatscht hat. Von Reue keine Spur.

    Natürlich kann man gerne in dieser Nostalgie schwelgen. Man sollte dann aber auch gewaltig die Füße still halten, wenn es um mp3s und Filesharing geht. Die Dimensionen sind zwar heute größer aber moralisch ist auf der User-Seite nicht der geringste Unterschied zu der alten Kassetten-Zeit.
  3. #16 Michael K. schrieb am 25.11.2013
    Einfach bei Amazon mal Kassette eingeben! => Maxell Audio Kassetten UR90
    Ob die alt und/oder original sind?

    Meine alten Kassetten klingen alle nur noch mumpfig. Ich bin froh sie nicht mehr benutzen zu müssen ;-).
  4. #15 newbie schrieb am 25.11.2013
    Warum, lieber Roland, soll der Administrator die "Schwätzer", wie du sie nennst, löschen? Sie haben genau dasselbe Recht ihre Meinung kundzutun wie du auch. Und nur, weil du vielleicht nicht derselben Meinung bist, heißt das noch lange nicht, dass sie deshalb gelöscht werden müssen. Es gibt nun mal offensichtlich einige Zuseher, denen die von Madeleine moderierten Sendungen nicht zusagen, und das Recht dies hier zur Sprache zu bringen muss jedem in gleichem Maße zustehen. Der eine bringt es halt sachlicher rüber, der andere weniger, aber das dann als "Schwätzer" abzutun und mit Löschungssanktionen zu bedenken, ist schon etwas meinungsintolerant. Und letztlich tut es der Sendung auch gut, wenn jeder dazu auf seine eigene Art und Weise dazu Stellung beziehen kann und darf, denn nur so kann man sich weiter entwickeln und verbessern - und zwar sowohl was die Sendung als auch die Moderation der Madeleine betrifft. Ich persönlich würde es allerdings auch besser finden, wenn die Sendung von jemandem moderiert wird, der sattelfest ist, und das ist mit Non Eric meiner Meinung nach gegeben.
  5. #14 Tim schrieb am 25.11.2013
    Schöne Sendung!

    @Tom - ich glaube bei dem Bluecat dürfte es da keine Bedenken geben, wenn alles unter VST/AU läuft, da es noch mehrere solche Ansätze gibt, wie z.B. das Metaplugin von DDMF http://www.ddmf.eu/product.php?id=3 oder auch bei Drumagog5 kannst Du andere Plugins laden. Die sind auch schon etwas länger auf dem Markt und bisher hat sich noch keiner Beschwert.
    Probleme könnte es aber wirklich im Zusammenspiel mit Protools geben, da ja Sugarbytes seit VST to AAX Wrapper kurz nach der Veröffentlichung vom Markt nehmen musste.
  6. #13 Dirk schrieb am 24.11.2013
    Hab letztens noch bei Penny Maxell Kassetten gesehen. Die kriegt man dort häufig.
  7. #12 Steven schrieb am 24.11.2013
    Moin :)

    also ...liebe Madeleine!

    1. Casetten & MD´s gibt es sehr wohl noch zu kaufen
    2. Die Dinger auf den Fadern heissen Knöpfe ;)
    3. Ein DJ braucht Traktor ..?? darum legen 90% der Dj´s mit Serato auf ?? in Verbindung mit Pioneer Decks oder einer Pioneer Konsole .......(bissel Werbung für Traktor gemacht ;) ? )
    4.Ob du Traktor , Live , Serato, Vinyl/CD oder sonst was benutzt ist lax .. drauf haben muss man es, dann ist es egal was man benutzt ! :)
    5. liebe Madeleine bereite dich und deine Technik besser vor ! es ist grausam wenn du was zeigen möchtest ,und alles nur am ruckeln ist und oder du nicht wirklich weisst wie du was sagen bzw. erzählen sollst...weil dir die infos fehlen .... :)

    versteh das bitte nicht als meckern oder anmachen :)

    lg.Steven

  8. #11 ST-D schrieb am 23.11.2013
    Madeleine steigert sich von Sendung zu Sendung! Mach weiter so und lass dich nicht von dummen Kommentaren verunsichern!
  9. #10 Pimpifax schrieb am 23.11.2013
    Also ganz ehrlich, dieses Madeleine-Bashing nervt mittlerweile! (Ebenso wie die Lobhudelungen, mMn nur weil sie eine Frau ist...) Ja, man merkt, daß sie dazu neigt nervös zu sein und das empfinde zumindest ich, als Zuschauer auch ehrlich gesagt als tendenziell unangenehm. Da gehört halt noch mehr Routine und Selbstsicherheit rein, was man sich jedoch durchaus erarbeiten kann. Und klar hat Non-Eric genau diese Selbstsicherheit. Allerdings ist er auch schon ein alter Hase in dem Business und daher eben wesentlich routunierter. Und wenn wem was stört dann wenigstens in Form von konstruktiver Kritik und/oder Anregungen. Jeder hat das Recht auf seine Minung und diese auch kund zu tun. Aber sowas, wie "Ach, nicht schon wieder die..." nervt nur und bringt letztendlich niemanden was!
  10. #9 Roland Moser schrieb am 23.11.2013
    Hallo Leute
    . erst mal danke für den regelmäßigen Input der einem hilft aus er "Internet Blase" ein bisschen raus zu kommen.
    . ich find es schade das es immer wieder hier zu übertrieben Formuliert "narzisstischen" Wortmeldungen kommt. Was soll das? Habt Ihr wirklich keine anderen Themen als über Madeleine zu meckern. Nein Leute, hört damit bitte einfach auf! @administrator: lösche doch einfach die Schwätzer
  11. #8 Jan S. schrieb am 23.11.2013
    Biete einen Original Sony Walkman ("Mega Bass"), echt vintage, Baujahr ca. 1989, Startpreis 100€. Viel Spaß beim bieten!
  12. #7 xy az schrieb am 22.11.2013
    ja, ich hätte auch lieber den non eric !!!!!!!!!!! ich kann der madeleine nicht zuhören, das wirkt immer so gestottert und unzusammenhängende sätze, geht mir total am keks !!!
  13. #6 TBB schrieb am 22.11.2013
    Ein Podcast über das Cassetten Comeback und Non Eric ist nicht dabei?
    Das ist ja ein bißchen wie Cubase ohne Midi und VST.
    ;-)
  14. #5 chack schrieb am 22.11.2013
    Klasse da freut man sich ne Woche auf ne neue Sendung. Und nun schon wieder Madeleine Bloom! Was soll das?????
  15. #4 Pfau Thomas schrieb am 21.11.2013
    Ja die gute alte Kassette ich fand diese immer cool.
    Sie hat schon irgen etwas wie die gute alte Bandmaschine diese verleien währme beim anhöhren.
    Und als Computerspeichermedien kann man diese zur not verwenden.
    Ich habe einen Yahmaha CS 40M zuhause und da kann ich diese Presets auf Kassette speichern !! Das heißt die Kassette muß irgentwie erhalten bleiben.
  16. #3 Thomas schrieb am 21.11.2013
    Hallo ihr lieben, warum ist denn der Audio only file in mp4.
    bitte macht das ganze doch wie immer in mp3. Da ist euch sicher ein Fehler unterlaufen. bin regelmäßiger Stammtischhörer. Brauche den File in mp3. lg. Tom
  17. #2 MarS schrieb am 21.11.2013
    Danke zunächst mal für eine echt gute Sendung. War ohne Geschrei auch mal wieder ganz entspannend;)

    Frage: Wie sehr hat der Sound von Gravity evtl. oder tatsächlich an der Synchro gelitten. Sprich: Ist es Pflicht, den Film im Original zu sehen, weil das hiesige Studio Mist gebaut hat und das Flair nicht "rüber"retten konnte?
  18. #1 Elias57 schrieb am 21.11.2013
    Tom, du hast Geschmack ;) Gravity. In einer Reihe zu nennen mit 2001 und Apollo 13. Ein visuelles und akustisches Erlebnis der "3. Art"...

Weitere Videos