Get the Flash Player to see this player.
Special

Cubase Praxis Tipps & Tricks

  • Teil 1
  • Teil 2

 Holger Steinbrink erklärt in dieser Folge den Cubase Vocoder, Mastering und Midi File Import.

 




Teil 1

 
Teil 2
00:21   
Vocoder          00:00   StudioEQ
07:00   Mastering01:40   Multibandkompressor
   04:55   UV22HR
05:35Midi File Import
 

 

 

Wer sich Opens external link in new windowüber diesen Link bei Audio-Workshop zu einem Seminar Opens external link in new windowanmeldet, erhält ein zusätzliches Fachskript im Wert von 15 € kostenlos dazu.

 

20.05.2009 - Video Workshops

Dein Kommentar

  1. #19 Soundshark schrieb am 13.06.2012
    Vielen Dank für dieses Tutorial, ich bin seit eurer Audioworkshop DVD ein absoluter Fan und habe hier nun endlich die Ansätze des Mastering verstanden. Genial!!
  2. #18 Daniel Fernholz schrieb am 16.01.2012
    Hallo, bin heute zum ersten Mal auf diesen Seiten und muß sagen: einfach genial. Sehr schöner Aufbau und gute Erklärungen. Hab mich vor 1/4 Jahr für Cubase Artist 6 entschieden und fange jetzt an, damit zu arbeiten. Eure Tutorials werden mir dabei sicher gute Dienste erweisen. Vielen Danke an Euch.
    Freundliche Grüße
    Daniel Fernholz
  3. #17 Hendrik schrieb am 13.05.2011
    Ah manno... Ich habe fast kein unterschied mit der multibandkompressor gehört.... Es wurde nur ein klitzekleines bisschen lauter... Kann es sein dass ich keine lautschprecher sondern kopfhörer benutze und ich keine musik production audio karte habe? Entschuldige mein schlechtes deutsch :)
  4. #16 chris schrieb am 29.04.2010
    Wo....verdammt noch ,al bekomme ich den VOCODER her? Benutze CB5, auf einem windows 7 system
  5. #15 Phil schrieb am 26.01.2010
    Vielen Dank für die super Workshops!!!
    Hat mir doch sehr geholfen.
  6. #14 Aaron schrieb am 13.01.2010
    hallo
    ehm kann mir vllt. jemand helfen??
    ich habe cubase essential 4
    und bei mir fehlen 2 plugins
    1. studioeq
    und 2. der multibandkompressor
    kann mir vllt. jemand sagen woran das liegt??
    oder sind die beim essential diese plugins gar nicht
    vorhanden???

    danke im vorraus
  7. #13 Dennis Siemion schrieb am 30.10.2009
    hi,
    mal eine frage? welcher vocoder(plug in) macht diese computer stimmen die es früher schon bei westbam prod. gab. also ich weiß das es früher beim atari eine software gemacht hat.
    cu dennis
  8. #12 Nick schrieb am 24.10.2009
    Steinberg und Steinbrink, die Kombination schlechthin!!

    Ab jetzt bin ich jeden Tag hier, um was Neues dazuzulernen!
    1. #0 Nils schrieb am 24.10.2009
      Hi Nick,

      "Steinberg und Steinbrink, die Kombination schlechthin!!" - das sehen wir genauso :)

      "Ab jetzt bin ich jeden Tag hier, um was Neues dazuzulernen!" - und das freut uns natürlich :)
  9. #11 Michael Spetcu schrieb am 24.08.2009
    Danke Holger, du bist halt ein Profi.

    Danke auch an die Homepagebetreiber die es möglich machen solche Tutorials von zuhause zu sehen.
  10. #10 Peter Mattiat schrieb am 04.08.2009
    Hi Holger, verfolge seit einiger Zeit Deine Workshops. Echt interessant ! Kann man noch ´ne Menge dazulernen. Ich arbeite zwar mit Cubase SX 3, aber die Funktionen sind ja grundlegend dieselben. Ich würd Dir gerne mal einen Mix von mir schicken und mal Deine Meinung dazu hören. Ich arbeite mit Reason 4, Nuendo 3 und dem oben genannten Cubaseprogramm. Der Mix klingt auf meiner Abhöre ganz gut, aber da täuscht man sich ja manchmal. Wo könnt ich Dir den Mix hinschicken ? Würde mich über etwas konstruktive Kritik freuen. Gruß Peter !!!
  11. #9 manfred neubauer alias atj schrieb am 07.07.2009
    vielen dank für die hervorragenden workshops. Ich arbeite erst seit 1 1/2 Jahren mit Cubase (und Sequel). Die Lessons helfen mir enorm weiter. Ich sah sie mir schon zum wiederholten Male an. Nehme echt viel mit.
    Auch der M/S Mastering Workshop mit Klaus Bohlmann beeindruckte mich stark.

    Vielen Dank nochmals!
  12. #8 Peter schrieb am 18.06.2009
    Falls noch jemand nach dem vocoder suchen sollte - Überraschung:

    http://knowledgebase.steinberg.de/142_0.html

    Gruß
    Peter
  13. #7 Tajika schrieb am 28.05.2009
    Das Dithering muss im 7. oder 8. Insert Slot des Masterkanals geschehen, sonst bringts nichts. Diese beiden Slots sind nach dem letzten Fader (Masterfader) angeordnet und da Cubase intern mit 32bit float rechnet, wird beim Fader nochmals umgerechnet und das Dithering geht verloren.
  14. #6 Mike schrieb am 26.05.2009
    zum Mastering:
    was hier nicht erwähnt wird ist das der klang beim mp3 kodieren oft besser ist, wenn mann nach dem limiter noch einen kleinen Headroom von -0,2dB oder auch mehr lässt....außerdem sollte man sich gründlich überlegen, wie viel man komprimiert und limitert (Lautheitswahn)....
    so ne scheibe aus den 80´scheint vielleicht erst mal leiser, hat aber dafür oft auch vielmehr Dynamik...
    was vielen nicht bewusst ist, ist das je komprimierter ein Signal ist, die Ohren daran viel schneller ermüden....
    also falls Ihr ein ganzes Album macht, denkt daran....
    mehr infos dazu bei:
    http://www.dynamicrange.de/de

    lg
    m i k e
  15. #5 Vocoder schrieb am 23.05.2009
    Da es anscheinend keinen Steinberg Vocoder in Cubase 5 gibt, gebe ich hier den Freeware TAL Vocoder Link bekannt.
    http://kunz.corrupt.ch/?Products:VST_TAL-Vocoder

    Dieser Vocoder klingt echt geil und brauch sich vor anderen Vocodern nicht zu verstecken.

    Einfach mp3 File anhören und bei Gefallen, kostenlos downloaden.
    1. #0 Dust schrieb am 24.05.2009
      Ich habe zum Glück auch noch C4. Da finde ich die Additional VST´s.
      Die darf man doch sicher zur Verfügung stellen, oder?

      Bei Interesse, einfach kurz was Posten...
  16. #4 Chris schrieb am 23.05.2009
    Hi Holger,
    hab mal ne Frage zum Audio Interface ! Ich schaffe mir wieder Hardware Synths an und möchte diese in Cubase und Live recorden, welches Interface kannst du empfehlen. (Produziere auf dem MacBook ).
    Meinaltes Fast Track Pro hat nur 2 Ins......

    danke Chris
  17. #3 AndreausNRW schrieb am 20.05.2009
    hab inzwischen schon einige geile tricks gelernt. daumen hoch!!!

    Nun würd ich noch mal gern wissen wieso cubase die midi aufnahmen von meinem usb keyboard um einen 16tel takt vorher aufzeichnet. ist ungefähr so wie latenz bloß anders herum. ich find in den einstellungen einfach keine passende option um dies zu verändern. danke im vorraus!
    1. #0 Holger Steinbrink schrieb am 20.05.2009
      Hi Andre,
      das ist ein bekanntes Problem bei manchen Windows-Rechnern. Geh mal in Cubase unter Geräte -> Geräte konfigurieren auf die MIDI-Direct Music-Sektion und setze dort unten einen Haken bei "Systemzeit verwenden". Das sollte das Problem lösen!
  18. #2 Chris schrieb am 20.05.2009
    Super ! und ich hab mich schon gewundert wo der Vocoder ist ! ist der Vocoder in Cubase 5 wieder serienmäßig oder neu, oder muß ich den auch auf der Installations CD suchen ?
    1. #0 Holger Steinbrink schrieb am 20.05.2009
      Der Vocoder sollte unter "Additional Tools" zu finden sein und muss "manuell" installiert werden.
  19. #1 Duster schrieb am 20.05.2009
    Ich würde gerne wissen, was ihr beim Mastern bevorzugt.

    Multibandcompressor, Maximizer oder vieleicht sogar eine "sanfte" Kombi aus beidem?

    Alles mit C4 oder C5- Plugins meine ich :)

Weitere Videos