Get the Flash Player to see this player.
Special

Cubase Praxis Sidechain

  • Teil 1
  • Teil 2

Holger Steinbrink geht in dieser Folge auf die Funktionsweise und die Verwendung von Sidechaining in Cubase ein.

 




Teil 1

 
Teil 2
00:15  
Was ist Sidechaining?          02:25   Sidechaining von Insert Effekten
01:25   Sidechain Kompressor05:10   Weitere Routingmöglichkeiten
04:40   Sidechaining eines Subbass  

 

Das war die vorerst letzte Folge des Cubase Praxis Workshops mit Holger Steinbrink. Wer sich Opens external link in new windowüber diesen Link bei Audio-Workshop zu einem Seminar Opens external link in new windowanmeldet, erhält ein zusätzliches Fachskript im Wert von 15 € kostenlos dazu.

27.05.2009 - Video Workshops

Dein Kommentar

  1. #21 Backbeat schrieb am 30.04.2010
    Dir sei auch mein Testvergleich gerade bei Sidechaining vom Bass vom C5 Kompressor und SlimSlowSlider Kompressor nahegelegt:
    http://recording.de/Community/Forum/Sequencer/Cubase_und_Nuendo/136762/Post_1374165.html#P_1

    Der Cubase Comp. pumpt in diesem fall nicht so amtlich wie andere!
  2. #20 wusch schrieb am 15.03.2010
    kann es sein dass es in studio 5 keinen testgenerator gibt? ich habe ihn trotz längerem suchen nicht gefunden
  3. #19 Mastrcode schrieb am 23.02.2010
    @membersound

    Das machst am besten mit 'nem gate per sidechain.
    Funzt wie mit einem Compressor, nur halt in die andere Richtung (z.B. wenn die Bassdrum erklingt, hört man den Sinuston).
  4. #18 Nick schrieb am 24.10.2009
    Super-geile Worshops, super-geil erklärt und demonstriert!!

    Ich entdecke immer wieder neue Nuancen und Facetten von Cubase!

    Vielen Dank, Holger!!
  5. #17 Richie schrieb am 11.09.2009
    @ membersound

    Da kann doch der gute Holger nix für, wenn du ein Cubase von anno Toback hast. 200 € und du bist dabei und alle Sorgen los, es sei denn du riskierst einen "Wasserschaden" ;-)

    Ansonsten: db audioware sidechain gate
  6. #16 membersound schrieb am 10.09.2009
    Jetzt stellt sich nur die Frage, wie ich das ganze in einem nicht sidechain fähigen DAW machen (Cubase 3). Ich habe zwar einen Kompressor, der Sidechain unterstützt. Aber da wird ja komprimiert. Ich möchte ja genau den gegenteiligen Effekt, dass nur da der Sinus im Grunde durchkommt.

    Weiß jemand wie ich das bewerkstelligen könnte?

    Danke
  7. #15 Richie schrieb am 04.08.2009
    @ Sebastian

    Wer du es schaffst, auf eine Midispur einen Compressor zu insertieren bzw. zu routen, bekommst du von mir ein Eis ;-)

    Cubase 5, und ich meine auch Cubase 4 besitzen VST3-Effekte die nahezu, wenn nicht sogar alle einen Sidechain-Weg besitzen.

    VST 3 ist die Vorraussetzung und macht damit den Umstieg zur Version 4 oder 5 quasi zur Pflicht...

    Aber es soll ja Leute geben, die "günstig" an eine SX 3 Version gekommen sind und natürlich aus finanziellen Gründen nicht wechseln wollen. ;-)
  8. #14 Sebastian schrieb am 04.08.2009
    Hallo Holger,

    sehr interessant Deine Workshops. Da lernt man doch immer noch was dazu.
    Ich habe noch die Version 3.1.1.
    Du hast ja Midispuren benutzt und da einen Compressor geroutet. Denn Compressor, den ich habe bei Midispuren zur Verfügung habe, hat keine Sidechainfunktion, oder?
    Gibt es bei einer neuern Version einen Compressor, der diese Funktion hat?

    LG
    Sebastian
  9. #13 Backbeat schrieb am 18.06.2009
    Super Workshop, das mit dem Sinus und dem Sidechain Gate war neu für mich.
    Hut ab macht weiter so!
  10. #12 sinuz schrieb am 12.06.2009
    Hey,
    erstmal danke für die klasse Videos!! Sehr verständlich & sympathisch erklärt!

    Könnte mir jemand erklären, wie ich Effekte, die keinen Sidechainbutton haben (z.B. den param. EQ), durch ein Sidechainsignal triggern kann?

    Vielen Dank!!
    lg sinuz
  11. #11 adam schrieb am 28.05.2009
    SIDECHAIN TUTORIAL in Cubase SX3

    http://www.youtube.com/watch?v=gDY5LEkPCcE&feature=related
  12. #10 Chris schrieb am 28.05.2009
    Hi,
    sehr schön erklärt, das Sidechaining. Ich hoff, ich kann das auch 1 zu 1 auf Sonar übertragen.

    Vielen Dank
    Chris
  13. #9 absynth schrieb am 28.05.2009
    na jetzt bin ich aber neugierig *gg*

    kannst du uns nur kurz beschreiben wie du das machst mit der seperaten drumspur??

    was sagst du zu sidechain auf synths?
  14. #8 adam schrieb am 28.05.2009
    hallo!
    erstmal muss ich mich für den gesamten cubase praxis workshop bedanken.
    zum zweiten wollte ich fragen ob mir jemand das mit dem sinus+gate für sx3 erklären könnte.
    die herangehensweise für den sidechain-efx (mit kompressor) im sx3 ist zwar deutlich umständlicher (verbessert mich ) aber es funktioniert. hab es eben gerade mit nem gate probiert, doch irgendwie kommt kein triggersignal an. evtl kann mir ja jemand helfen. danke schonmal
  15. #7 Andreas schrieb am 27.05.2009
    Super Workshop, garnich gewusst das Cubase jetzt Sidechainfunktion fest integriert hat. Naja bin ja kein Cubaseuser :)
  16. #6 ozon schrieb am 27.05.2009
    Ich habe schon schlechteren Ton gehört.
    Der Inhalt ist das Thema. Nicht der Ton !

    Super Sache das mit dem Sidechain.

    Muß ich mal schauen ob das in SX genauso geschaltet wird.

    Immer wieder was zu lernen bei Euch....................

  17. #5 Ernst Mosch schrieb am 27.05.2009
    Dank des Hall-Plugins mit integriertem "Klo-Preset" klingt der Holger diesmal viel sympathischer :-)
    1. #0 Holger Steinbrink schrieb am 27.05.2009
      Ich dachte, mit diesem Effekt simuliere ich mal die bevorzugte Umgebung meines Lieblingszuschauers :-)

      Aber Spaß beiseite, ich weiss nicht, was da mit dem Ton los gewesen ist. Anscheinend hat der Praktikant wirklich anstatt der Mikro-Aufnahme die Kameratonspur verwendet.
  18. #4 absynth schrieb am 27.05.2009
    verständlich und einfach erklärt!

    leider hallt diese ausgabe sehr
  19. #3 Michael schrieb am 27.05.2009
    Und ich hätte da auch noch eine Frage an Holger: Warum beschickst du die Sidechains post-fader? Wenn man in deinem Beispiel jetzt die Lautstärke der Bass Drum ändert, reagieren die Sidechain-Effekte, vor allem die Dynamics, ja auch ganz anders, sodass evtl. das Gate gar nicht mehr öffnet.
    1. #0 Holger Steinbrink schrieb am 27.05.2009
      Da es sich ja hierbei um einen Anfänger Workshop handelt, habe ich die Problematik Post/Pre-Send bewusst weggelassen, weil das erfahrungsgemäss für viel Verwirrung sorgt. Grundsätzlich verwende ich für Sidechain-Kompression eine separate Bassdrumspur mit einem frequenzoptimierten Sound, der ausschliesslich am Sidechain-Eingang anliegt. Mehr zu diesen fortgeschrittenen Thematiken gibt es in meinen Seminaren zu hören und zu sehen ;-)
  20. #2 Michael schrieb am 27.05.2009
    Hmm...was ist denn bei dem Video mit dem Ton los? Habt ihr irgendwie nur den Kameraton verwendet? Das klingt ja alles sehr undirekt und es klingt überhaupt nicht, als hättet ihr das Mikrofon verwendet, das der Holger da angeklemmt hat. Außerdem hört man auch desöfteren Hintergrundgeräusche...als würde da noch jemand reden?! Hmmm....
  21. #1 Richie schrieb am 27.05.2009
    Hi Holger, sehr guter Workshop heute. Ein Sidechain auf Delay hab ich noch nicht ausprobiert.

    Aber bitte was war mit eurem Ton los. Ist ja grausig. :-)

Weitere Videos