Angecheckt

Cockos Reaper 4 DAW für den Mac - Test

Andrew´s persönliche Wertung: 4.5 von 5 Sternen.

Cockos Reaper ist eine umfangreiche und ausgereifte Audio Workstation für Macs und PCs.

Aber was kann Reaper was andere DAWs nicht können? Wie groß ist der Unterschied im Handling zu Cubase und Co?

Der Installer der Software ist auf dem Mac nur 11 MB groß. Massenweise Sounds & Samples werden also nicht mitgeliefert.

Der Umfang der Plugins allerdings ist ziemlich groß. Zur Erstellung eigener Plugins gibt es sogar eine Skriptsprache.

An den eigenen Workflow kann Reaper wie keine andere DAW angepasst werden. Selbst die Anzahl, Farbe und Position der Bedienelemente läßt sich manipulieren.

Die Flexibilität, auch beim Audio Routing, ist die große Stärke des Programms.

Käufer haben keine Kopierschutzfallen zu umschiffen und Interessenten können die Software beliebig lange testen. 

Auch große Updates sind in Preis enthalten, der mit 60 bzw 225 Dollar übrigends sehr moderat ausfällt.

Andrew Levine > mobile.blumlein.net macht mobile Aufnahme und eine eigene > Dokuserie auf MusoTalk.TV

> Reaper.fm

 Download > HD (661MB) > medium (234MB) > small iPhone, iPad (184MB)

zum Abspielen > VLC oder > Quicktime Player kostenlos herunterladen.

09.04.2012 - Software

Weitere Videos