Get the Flash Player to see this player.
Nichts zu sehen? Dann bitte den Ad-Blocker ausschalten.
Video Workshops, Cubase, Kategorie-Feature, Best of MusoTalk (Video Workshops)
Sendung vom 02.09.2009

Club Music Production Workshop Folge 1

In der ersten Folge des neuen MusoTalk Workshops geht Dominik de Leon von audio-workshop.de auf das Slicer Tool "Live Cut" ein.

 

Dominik De Leon, bekannt durch seine Projekte "DuMonde" bzw. "JamX & De Leon", hat mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Musikbranche (u.a. Producing, DJing) und hat mit vielen Top-Acts wie Talla 2XLC, Sash und Cosmic Gate zusammengearbeitet.

Wir bringen euch kostenlos jeden Mittwoch eine neue Folge und starten heute mit dem Thema "Slicer und Special Effects".

 

 

 Downloads :

  Quicktime (640*360)       

 : 

Initiates file downloadTeil 1 

 

 

 

Links : Opens external link in new windowwww.audio-workshop.de, Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.audio-senses.de, Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.deleon.de, Öffnet externen Link in neuem FensterLive Cut Website

Einen Kommentar abgeben

Kommentare zur Sendung werden umgehend von uns geprüft und freigegeben. Wir freuen uns über zusätzliche Informationen und Diskussionen zum Thema. Auch kritische Kommentare werden in der Regel unzensiert veröffentlicht, solange diese sachlich geschrieben wurden.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Kommentare

Seite 1 von 3     123      >>

#18 Tom schrieb am 11.04.2010 22:16 answer
HAMMMMMMER! danach habe ich mooonate lang gesucht, und bin grade eigentlich nur zufällig hier gelandet. sogar das tool hatte ich schon mal runtergeladen, aber die benutzung war mir zu straff!

Tausend dank für diesen super Beitrag!

Tom
#16 Michael Zepf schrieb am 16.11.2009 23:38 answer
Hallo,
ich hab mir ein paar dieser Folgen mal so angeschaut da ich Information suchen wollte in Bezug auf selber Musik machen.
Ich höre und sauge mir schon seit Jahren House Techno musik in die Ohren und hab mir vor einiger Zeit gedacht vielleicht diese mal selber zu machen.
Eigentlich kann ich von mir sagen das ich in Musikproduktion noch keine Ahnung habe, von Beruf bin ich IT-Supporter also mit dem PC kenne ich mich aus.
Ich bin gerade dabei das Reason 4 mir anzueignen und bemerke natürlich auch das breite Spektrum wobei ich immer wieder auf Sachen stosse wo ich nicht weiter komme, vielleicht ist das ein bisschen zu hoch für mich es alleine von einem Buch zu lernen ohne grossen Hilfen.
Die Frage ist jetzt ob man mir einen Tip geben kann mit was für einem Programm oder sonstiges mir weiter helfen kann mit dem ich auch besser zurecht komme, vielleicht auch nicht so breit gefächert deswegen ist aber einfacher, es sollte aber natürlich schon eine Musik zu machen sein wo man später auch auflegen kann.
Vielleicht gibt es ja auch intensive Kurse die man belegen kann
Wenn mir da jemand einen Rat geben kann wäre ich sehr dankbar.
Vielen Dank
Michael Zepf
#17 Nils schrieb am 17.11.2009 02:59 answer homepage
Hallo Michael,

solange du die Musik selber erstellen, und nicht nur vorgefertigte Loops aneinander reihen möchtest, bleibt dir eine intensive Einarbeitungszeit nicht erspart. Egal mit welchem Programm du letztendlich arbeitest.

Ein Buch ist ein guter Anfang, solange du damit nicht "nur" die Anleitung meinst. Es gibt von allen Sequencern Lernbücher, die einen guten Einstieg bieten. Und natürlich gibt es einige Video-Tutorials.

Wir haben neben dem Club Music Production Workshop auch den sehr detaillierten Cubase Praxis Workshop gesendet. Der bietet dir per Videoanleitung einen guten Einstieg, falls du lieber mit Video als mit Text lernst.

http://www.musotalk.de/video-workshops/cubase/browse/2/
#14 Maurizio Patti schrieb am 08.09.2009 17:15 answer
Hi,

sehr cooler Workshop wann gits den Folge 2? immer Mittwochs?
#15 Nils schrieb am 08.09.2009 17:24 answer homepage
Ja, die kommenden Club Music Production Workshops erscheinen immer Mittwochs. Der nächste also bereits morgen.
#13 Feedoo schrieb am 05.09.2009 19:00 answer
Schon alleine das der Dominik De Leon etwas erklärt, ist das der Hammer schlechthin. Einer meiner Trancegötter !
Und dann noch geile tipps von ihm....WOW ! Ja mehr davon....wenni ch noch an Lange - Follow me den Remix von ihm denke....uaaaa !

Dominik, weiter so !!!
#12 D_joko schrieb am 05.09.2009 06:16 answer
sehr gelungen, weiter und mehr davon

http://mdsp.smartelectronix.com/livecut/
#11 Timo schrieb am 04.09.2009 14:28 answer
Sehr geil. Bin gespannt auf mehr!
#10 Fuchsi schrieb am 03.09.2009 18:33 answer
Coole Sache, gibts das auch wieder vorab komplett zum kaufen in High-Quality wie den Cubase-Workshop?